Startseite
  Amal und George Clooney bei einem Wohltätigkeits-Event in New York
  Trotz zwei Jahren Diplomatie konnte er kaum etwas ausrichten: Syrien-Vermittler Lakhdar Brahimi gab nun seinen Rücktritt bekannt
  Ukrainische Soldaten bewachen einen Checkpoint bei Slawjansk. Ein "Runder Tisch zur nationalen Einheit" soll am Mittwoch Wege aus der Krise in der Ukraine suchen.
  Die 36 Jahre alte Londoner Anwältin Amal Alamuddin ist die Verlobte von Hollywood-Star George Clooney
  "Wann wird es mal wieder richtig Sommer?": Günther Jauch hat die brennenden Fragen.
  Bei seiner Rede beim Weltwirtschaftsforum Afrika hat der ehemalige UN-Generalsekretär Kofi Annan ein Ende der Ausbeutung der Rohstoffe Afrikas gefordert
  In einem Krankenhaus in Aleppo erhalten Verletzte erste Hilfe. Immer wieder kommt es zu heftigen Gefechten zwischen regimetreuen Truppen und syrischen Rebellen. Die Opferzahlen steigen weiter.
  Der Sonderbeauftragte Lakhdar Brahimi sieht Syrien im Bürgerkrieg und vor einer ungewissen Zukunft
  Der Sicherheitsrat ist nach mehreren Doppelvetos von Russland und China gegen schärfere Resolutionsentwürfe vollkommen blockiert.
  Der britische Außsenminister William Hague hat der syrischen Opposition Hilfe zugesagt
  UN-Generalsekretär Ban Ki Moon will auch nach Ablauf der Beobachtermission das umkämpfte Syrien nicht aufgeben
  Auf den Straßen von Aleppo: Ein bewaffneter Mann lauert hinter Sandsäcken
  UN-Vermittler Kofi Annan (l.) und Generalsekretär Ban Ki Moon
  Stellung beziehen: Soldaten des Assad-Regimes kämpfen in den Straßen von Damaskus gegen die Rebellen
  Ein Bild der Zerstörung: In Syrien liefern sich Regierung und Oppositionelle einen erbitterten Kampf

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Wie heißt der Film?
Hallo, seit langer Zeit bin ich auf der Suche nach einem Film, den ich vor ca. 25 Jahren gesehen habe. Es ist ein französischer Film von oder in der Art wie Eric Rohmer. Der Titel könnte "Betrug" oder ähnlich lauten. Es geht um eine Dreiecksgeschichte, bei der ein Mann von seiner Ehefrau und seinem besten Freund betrogen wird. Der Film erzählt seine Geschichte in Rückblenden und steigert die Spannung dadurch, dass der anfangs unwissende Zuschauer von Rückblende zu Rückblende mehr Informationen erhält, bis er gegen Ende sogar wissender ist als die Darsteller. Wie ein roter Faden zieht sich dabei die Frage durch den Film: Wer hat zu welchem Zeitpunkt was gewusst. - Ab wann wusste der betrogene Ehemann, dass er betrogen wurde? - Ab wann wussten die Betrüger, dass der Ehemann wusste, dass er betrogen wurde usw. Der Film beginnt äußerst langatmig. Wenn ich mich recht erinnere mit einer 20-minütigen fast statischen Kameraeinstellung. Zwei Personen (Ehefrau und Liebhaber) sitzen an einem Tisch eines sehr einfachen Restaurants. Aus dem Gespräch erfährt man, dass sie früher einmal ein Verhältnis hatten. Im Laufe der Unterhaltung verdichtet sich allmählich die Befürchtung, der Beste Freund/ Ehemann könnte eine Ahnung gehabt haben. Dann folgt die erste Rückblende. Dieses Prinzip von sich verdichtender Ahnung verstärkt sich immer mehr und verleiht dem Film eine - wie ich finde - einzigartige Dramaturgie. Wäre wundervoll, wenn jemand helfen könnte. Gruß Leo

Partner-Tools