HOME
Start «Hwasong-12»

Hintergrund

Warum ein Krieg mit Nordkorea so gefährlich wäre

Seoul - US-Präsident Donald Trump droht Nordkorea mit einer vollständigen Zerstörung, um das Land an der weiteren Entwicklung von Atomwaffen und Interkontinentalraketen zu hindern. Ein gezielter Militärschlag oder selbst eine ungewollte militärische Eskalation dürfte aber sofort einen Gegenschlag Nordkoreas auslösen - mit verheerenden Folgen besonders für Südkorea und die dort stationierten 28 500 US-Soldaten.

Wie ein Vater zu seinem Sohn zurückgefunden hat

Vater-Kind-Kur

Männer halten nicht inne, Männer halten aus: Wie ein Vater zu seinem Sohn zurückfand

Hintergrund

Warum ein Krieg mit Nordkorea so gefährlich wäre

Aleppo nach der syrischen Revolution: Unter den Ruinen das Leben
stern-Reportage

Syrien

Der Frieden ist zurück in Aleppo - aber auch die Diktatur

USA: Nordkorea bettelt um Krieg

US-Soldaten in Afghanistan - Donald Trump lässt die US-Armee dort
Fragen und Antworten

Startegie-Rede

Kein Afghanistan-Abzug: Darum rückt Trump von seinem Wahlversprechen ab

Nach dem Angriff war die Kleinstadt größtenteils zerstört.

Geburt des modernen Luftkrieges

Picassos Gemälde ist ein Sinnbild des Kriegs – aber was geschah wirklich in Guernica?

Von Gernot Kramper

Zuspitzung des Atomkonflikts

Neue Konfrontationen der USA - Südkorea sucht friedliche Lösung

Die Architekten des Krieges: Valery Gerasimov und H.R. McMaster

Gerasimov vs McMaster

Vergesst Trump und Putin - diese zwei Generäle führen den Krieg in Syrien

Von Gernot Kramper

RTL-Kuppelshow

"Das ist hier jetzt wie im Krieg": Die besten "Bachelorette"-Sprüche

Gabriel warnt vor drohendem Krieg in der Golfregion

Gabriel warnt vor drohendem Krieg in der Golfregion

Manchmal sieht man nur noch, was man sehen will.

Faktencheck

Alles wird immer schlimmer! Oder doch nicht?

Sief Al Jabri, ein junger Mann mit kurzen, dunkeln Locken und im Karohemd, hat seinen Kopf leicht schräg gelegt

Jemen

Dieser Mann macht Kunst gegen den Krieg

Syrien Krieg Kämpfer Bombeneinschlag

Syrien-Berichterstattung

Carsten Stormer: "Ich habe in Syrien Sachen gesehen, die man nicht sehen sollte."

Der Junge wird nach einem Luft-Bombardement bei Damaskus in Syrien im Juli 2016 in einem Feldlazarett versorgt.
Interview

Helferin berichtet

Über Kinder des Krieges in Syrien: "Sie wachen nachts schreiend auf"

Von Daniel Wüstenberg
Zu sehen ist ein Gemälde aus dem 17. Jahrhundert: eine Versammlung von Diplomaten zur Vertragsunterzeichung.
Interview

Ende des Dreißigährigen Kriegs

Wie ein 369 Jahre alter Vertrag zur Blaupause für einen Frieden in Syrien werden kann

stern-Korrespondent in Mossul

Der Krieg ist noch immer allgegenwärtig

Säbelrasseln aus Pjöngjang

Nordkorea erklärt sich zu "jeder von den USA gewünschten Art des Krieges" bereit

Der nordkoreanische Dikatator Kim Jong Un

Krise wegen Atomwaffenprogramm

Nordkorea droht den USA: "Sind zu jeder Art von Krieg bereit"

Wladimir Putin

"Die Welt verstehen"

Was ist eigentlich Putins Rolle im Syrien-Krieg?

Luftangriff in Syrien (Archivbild)

Rückblick

Chronologie: Der Syrienkonflikt und die vergebliche Suche nach Frieden

Hans-Ulrich Jörges' Klartext

Trumps Weg in den Krieg

Zähne putzen, frisieren: Rachel und Jason machen sich für den Marine-Corps-Ball im kalifornischen Sonoma bereit.
stern-Reportage

Ex-Soldat Jason Hallett

Er verlor alles, doch dann kam Rachel: Die Liebe des Kriegers

Dutertes Anti-Drogenkrieg auf den Philippinen

Anti-Drogenkrieg von Präsident Duterte

Auf den Philippinen ist jetzt jeder im Visier von Killerkommandos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren