Startseite
  Weite Teile Gazas liegen nach dem Krieg 2014 immer noch in Trümmern - viele Menschen haben ihr Zuhause verloren
  Immer wieder werden auch Wohngebiete in syrischen Städten Opfer von Luftangriffen
  Nimrud wurde um 1270 vor Christus gegründet und war zeitweilig die Hauptstadt Assyriens.
  Der frühere Berliner Rapper und Radikalislamist Denis Cuspert ist einer der beiden Männer, gegen die ermittelt wird
  Eine Mitarbeiterin der Sondergruppe des UN-Tribunals für Kriegsverbrechen entfernt Erde von Skeletten in einem Massengrab in der Nähe der früheren Moslem-Enklave Srebrenica, Bosnien-Herzegowina.
  Der Internationale Strafgerichtshof in Den Haag
  Die israelische Regierung droht damit, ranghohe Palästinenser wegen Kriegsverbrechen vor Gericht zu bringen
  Schiitische Kämpfer bei einer Parade in der zentralirakischen Stadt Karbala Anfang Oktober
  Hoffen auf bessere Waffen: Ukrainische Fallschirmjäger nehmen an einer Manöver-Übung mit Nato-Truppen in der Region um Kiew teil
  Laut Amnesty International handelt es sich in der Ukraine längst nicht mehr um eine innere Krise
  Die Londoner Anwältin Amal Alamuddin hat den Ruf der UN abgelehnt, in einer Kommission mitzuarbeiten, die Menschenrechtsvereletzungen im Gazastreifen untersuchen soll
  US-Soldaten inspizieren mit afghanischen Kollegen einen Anschlagsort in Kabul
  Bei einem Anschlag im Juli im nigerianischen Kaduna sterben über 40 Menschen, hinter dem Anschlag steckt vermutlich Boko Haram
  Eine us-amerikanische Predator-Drohne: Sie ist mit Hellfire-Geschossen bestückt, die sogar Panzer sprengen können.
  "Mit Scham und Schmerz bitte ich um Verzeihung": Hand in Hand mit roten Augen stehen Bundespräsident Joachim Gauck (l.) und der griechische Präsident Karolos Papoulias am Mahnmal von Lingiades
  NS-Kriegsverbrecher Erich Priebke wurde 1998 zu lebenslanger Haft verurteilt (Archivbild von 2007).

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools