HOME
Hamas

Palästinenser

Hamas will Gaza-Verwaltung abgeben

Gaza/Tel Aviv - Zehn Jahre nach der gewaltsamen Machtübernahme im Gazastreifen hat sich die radikal-islamische Hamas bereit erklärt, die Verwaltung des Küstenstreifens am Mittelmeer abzugeben.

Hamas-Chef Ismail Hanijeh geht auf Abbas zu

Hamas kündigt Schritte zur Aussöhnung mit der Fatah an

Hamas will Gaza-Verwaltung abgeben

Hamas ist bereit Gaza-Herrschaft aufzugeben

Palästinenserpräsident Abbas und König Abdullah II.

Jordaniens König Abdullah sagt Palästinensern Unterstützung zu

Muslime beten im Innenhof der Al-Aksa-Moschee auf dem Tempelberg

Konfrontationen vermeiden

Israel beschränkt Zugang zum Tempelberg erneut

Auseinandersetzungen um den Zugang zum Tempelberg

Palästinenser frieren Beziehungen zum "Besatzerstaat" Israel ein

Helfer versorgt Verletzten im Westjordanland

Palästinenser frieren Beziehungen zu Israel wegen Maßnahmen am Tempelberg ein

Helfer versorgt Verletzten im Westjordanland

Palästinenser frieren Beziehungen zu Israel wegen Maßnahmen am Tempelberg ein

Polizisten mit Leiche auf Gelände der Al-Aksa-Moschee

Jerusalems Großmufti von israelischer Polizei vorübergehend festgenommen

Polizisten mit Leiche auf Gelände der Al-Aksa-Moschee

Angreifer in Jerusalem verletzen zwei israelische Polizisten tödlich

Polizist Unterföhring
+++ Ticker +++

News des Tages

Polizistin in Kopf geschossen - Schütze in geschlossene Psychiatrie eingewiesen

Die US-Botschaft in Tel Aviv

Trump verlegt Botschaft vorerst nicht nach Jerusalem

Demonstration in Tel Aviv

Tausende Israelis demonstrieren für Zwei-Staaten-Lösung

Solidaritäts-Demonstration für die palästinensischen Häftlinge im Hungerstreik

Hunderte Palästinenser in israelischer Haft beenden Hungerstreik

Trump (l.) und Israels Regierungschef Netanjahu

Trump-Besuch bringt keine Annäherung in Nahost

Trump und Abbas

Trump verspricht vollen Einsatz für Nahost-Friedensabkommen

Trump und Abbas Anfang Mai in Washington

Trump kommt mit Palästinenserpräsident Abbas in Bethlehem zusammen

Donald Trump in seinem Privatflieger: Am Freitag tritt er seine erste Auslandsreise an.

Vorsicht, Fettnapf!

Erste Auslandsreise: So bereitet sich Trump auf sein Debüt auf der Weltbühne vor

Ein Wahlplakat für die Kommunalwahl in Nablus

Palästinenser im Westjordanland wählen neue Kommunalparlamente

In diesem Baum in Mönchengladbach steckte ein toter Mann wochenlang unentdeckt
+++ Ticker +++

News des Tages

Leiche in Baum blieb wochenlang unbemerkt

Abbas traf sich mit Steinmeier in Ramallah

Abbas zu Treffen mit Netanjahu unter Trumps Schirmherrschaft bereit

Steinmeier und Ehefrau Büdenbender am Montag in Israel

Steinmeier trifft zum Abschluss von Nahost-Reise Abbas

Abbas und Trump im Weißen Haus

Trump zeigt sich zuversichtlich für Beilegung des Nahost-Konflikts

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren