HOME
Bundeskanzlerin Angela Merkel

Angela Merkel

Warum alle Angst vor Merkel haben

Es ist schon sehr auffällig: Keine der infrage kommenden Parteien wirkt nach der Wahl besonders scharf darauf, mit Bundeskanzlerin Angela Merkel eine Regierung zu bilden. Aus gutem Grund.

Von Marc Drewello
Nach der Wahl

Nach der Bundestagswahl

Merkel will mit Grünen und FDP sprechen - und mit der SPD

Schulz will SPD in Teilen neu aufstellen und Kurs ändern

Angela Merkel und Martin Schulz

SPD erteilt Merkels Foderung nach Gesprächen eine Absage

Schulz will SPD nach Niederlage neu aufstellen

Schulz schlägt Nahles als neue SPD-Fraktionschefin vor

Martin Schulz

Reaktion auf Bundestagswahl

Schulz will SPD in Teilen neu aufstellen und Kurs ändern

Thomas de Maizière

De Maizière macht Schulz für AfD-Gewinne verantwortlich

Martin Schulz

Schulz sieht keinen Bedarf für Gespräch mit Merkel über Regierungsbildung

Schulz lässt Merkel abblitzen: Kanzlerin soll «andere anrufen»

Berliner Runde

Einschaltquoten

Wahlabend: Großes Interesse an «Berliner Runde»

SPD-Chef Schulz schlägt Nahles für Fraktionsvorsitz vor

Martin Schulz

"Haben Auftrag eine starke Opposition zu sein"

Schulz schlägt Nahles für Fraktionsvorsitz vor

Martin Schulz

Schulz schwört SPD auf Neustart in der Opposition ein

Schulz schlägt Nahles für Fraktionsvorsitz vor

Bundestagswahl 2017: Deutschland nimmt Kurs auf Jamaika - das vorläufige Endergebnis

Vorläufiges Endergebnis

Bundestagswahl: Deutschland nimmt Kurs auf "Jamaika"

Anne Will: Die Runde am Wahlabend
TV-Kritik

Nach-Wahl-Talk

Bei "Anne Will" kracht's schon wie künftig im Bundestag

Von Dieter Hoß
Die Elefantenrunde nach der Bundestagswahl 2017
TV-Kritik

"Berliner Runde"

Schulz mit lustig

wahl 2017 proteste afd

Bundestagswahl

Nach Wahlergebnis: In mehreren Städten Proteste gegen die AfD

Video-Analyse

SPD-Debakel

"Vier Jahre Reha werden den Sozialdemokraten guttun"

Politische Zäsur in Deutschland

Große Koalition am Ende - AfD wird drittstärkste Kraft im Bundestag

Die deutsche Presse ruft dazu auf, die AfD nicht zu verteufeln
Pressestimmen

Wahlergebnisse

"Wie umgehen mit dieser Partei? Bitte ohne Schaum vor dem Mund"

Merkel vorn - SPD auf Rekordtief - AfD wird Dritter

Historisches Ergebnis

SPD will nach Wahlschlappe in die Opposition gehen

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren