Startseite
Drei Jahre Haft für Al-Dschasira-Journalisten
Das Urteil in Kairo erregte große Aufmerksamkeit
Al-Dschasira-Prozess
Mohammed Badie
  Knapp zwei Jahre nach seinem Sturz durch die Armee hat ein Gericht in Ägypten den islamistischen Ex-Präsidenten Mohammed Mursi zum Tode verurteilt
  Mohammed Badie protestiert während der Verhandlung
  Vermummte Polizisten nach ihrem Einsatz in Verviers. Die Verdächtigen eröffneten sofort das Feuer auf die Einsatzkräfte, sagt die Staatsanwaltschaft.
  Großbritannien ist zu einem Zentrum islamistischer Fanatiker geworden
  Mitglieder der Muslimbrüderschaft hinter Gittern. Nun wurde auch die politische Arbeit der Vereinigung verboten.
  Gaza am Freitagmorgen: Nach zwei Stunden war der Waffenstillstand gebrochen, als die Hamas wieder Israel beschoss
  Während im oberägyptischen Minja hunderte Muslimbrüder zum Tode verurteilt wurden, dauern die Porteste gegen die Regierung in Kairo an.
  Seit dem Sturz des islamistischen Präsidenten Mohammed Mursi geht die Übergangsführung mit äußerster Härte gegen die Muslimbruderschaft vor. Bewaffnete Aufständische verüben immer wieder Anschläge auf Militäreinrichtungen und Soldaten.
  Im Mai 2013 war Mohammed Mursi noch Präsident Ägyptens, nun muss er sich vor Gericht verantworten.
  "Ich sehe nicht, warum ich nicht bei der nächsten Wahl antreten sollte", so Assad
  Protestierende Mulismbrüder auf den Straßen vom Kairo.
  Die in Bedrängnis geratenen Muslimbrüder setzen ihre Proteste in Kairo und anderen Städten fort

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools