HOME
Sandte einen Gruß nach oben: Peter Odemwingie traf zum 1:0 für Nigeria

Fußball-WM

Nigeria schießt Bosnien-Herzegowina aus dem Turnier

Wer hat nach 90 Minuten Grund zum Jubeln? Bosniens Stürmer Edin Dzeko (l) oder Nigerias Torhüter Vincent Enyeama?

WM 2014: Vier Fragen zum Spiel

Das müssen Sie zu Nigeria - Bosnien-Herzegowina wissen

Findet Lionel Messi (l) gegen den Iran zur alten Stärke zurück? Oder kann die Elf um Kapitän Javad Nekounam die "Gauchos" ärgern?

WM 2014: Vier Fragen zum Spiel

Das müssen Sie zu Argentinien gegen Iran wissen

Leukämie-Diagnose von Guido Westerwelle

Angela Merkel sendet Genesungswünsche

Nigeria

Terroristen töten 21 Menschen bei WM-Public-Viewing

Nigeria

Militärs nehmen Hunderte Boko-Haram-Verdächtige fest

Immer perfekt organisiert: Steffen Simon, Sportchef des Westdeutschen Rundfunks und ARD-Kommentator

WM 2014 im TV

Steffen Simon entfacht Shitstorm mit Südländer-Spruch

Von Carsten Heidböhmer
Bruno Alves versucht sich in einem Zweikampf gegen Thomas Müller. Doch der "Schlacks" beweist Standfestigkeit.

Das müssen Sie zur WM-Nacht wissen

Liebeserklärung an einen Schlacks

Irans Andranik Timotian (l.) und Nigerias John Obi Mikel kämpfen um den Ball.

WM 2014

Iran und Nigeria liefern Nullnummer

Sie könnten den Unterschied machen: John Obi Mikel (l.) gibt bei Nigeria den Ton an. Resa "Gucci" Ghoochannejhad sorgt beim Iran für die meiste Torgefahr

WM 2014: Vier Fragen zum Spiel

Das müssen Sie zu Iran - Nigeria wissen

Soldaten der somalischen Regierung liefern sich immer wieder heftige Gefechte mit der islamistischen Al-Shabaab-Miliz

Al-Shabaab-Islamisten

Kenia als neues Ziel für religiösen Terror

Lange Zeit war von Superstar Lionel Messi fast nichts zu sehen, doch in der 65. Minute zauberte der Argentinier dann das 2:0 herbei

Argentiniens WM-Start

Messi, ein Eigentor und viel Luft nach oben

Eis kristallisiert auf einem Maschendrahtzaun: Eine Häufung von ausländerfeindlicher Initiativen droht die Schweiz in die Isolation zu treiben

Ausländerfeindliche Ecopop-Initiative

Jetzt kommen die Schweizer Öko-Rassisten

Mehrere junge Frauen konnten im April aus der Gewalt von Boko Haram flüchten, nachdem die islamistische Gruppe fast 300 Schulmädchen entführt hatte

Nigeria

Boko Haram entführt erneut junge Frauen aus einem Dorf

Verlässt nach Triple- und Double-Gewinn den FC Bayern: Stürmer Mario Mandzukic

WM kompakt

Mandzukic flieht aus München - und vor Guardiola

Bei zahllosen Anschlägen auf Polizei, Armee und Behörden, aber auch auf Kirchen und Schulen tötete Boko Haram seit 2009 tausende Menschen

Boko Haram terrorisiert Nigeria

Dorfbewohner berichten von bis zu 500 Toten

Der Anführer der Boko Haram: Abubakar Shekau

Anschlag nach Fußballspiel

Dutzende Tote durch Bombenterror der Boko Haram

Manipulationsverdacht

Torwart macht das offensichtlichste Eigentor des Jahres

Die nigerianische Bevölkerung protestiert gegen die boko Haram, die die Mädchen entführt haben. Im Hintergrund prangt der Spruch "Bring Back Our Girls", der im Zuge der Anteilnahme um die Welt und durch die sozialen Medien ging.

Nigeria

Armee kennt Aufenthaltsort von entführten Schülerinnen

Bring Back Our Girls ("Bringt uns unsere Mädchen zurück) lautet die Forderung der Demonstranten. In Nigeria wächst der öffentliche Druck auf die Regierung, die Schülerinnen zu befreien.

Verschleppt von Boko Haram

Nigerias Armee kennt Aufenthaltsort entführter Mädchen

Die Terrororganisation Boko Haram hält Westafrika seit Wochen in Angst und Schrecken

Krisengipfel in Paris

Tschad kündigt "totalen Krieg" gegen Boko Haram an

Frankreichs Präsident Franois Hollande und sein nigerianischer Amtskollege besprechen mit Vertretern anderer Länder die Bedrohung durch Boko Haram

Nach Massenentführung in Nigeria

Sicherheitsgipfel zu Boko-Haram-Terror beginnt in Paris

Nigerias Präsident und Regierungschef Goodluck Jonathan

Nach Entführungen durch Boko Haram

Nigerias Präsident Jonathan sagt Besuch in Chibok ab

Mit ihrer Aktion für die entführten nigerianischen Mädchen machte sich Irina Shayk nicht überall beliebt

Ronaldo-Freundin Irina Shayk

Nackter Protest sorgt für Ärger

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren