HOME
Angela Merkel stellte sich vor dem NSA-Untersuchungsausschuss versehentlich mit ihrem Mädchennamen vor

Auftritt vor NSA-Ausschuss

Merkel stellt sich versehentlich mit ihrem Mädchennamen vor

"Abhören unter Freunden, das geht gar nicht" - mit diesem Satz reagierte Angela Merkel im Oktober 2013 auf die Enthüllung, dass der US-Geheimdienst NSA auch ihr Mobiltelefon ins Visier genommen hatte. Im NSA-Untersuchungsausschuss betonte die Kanzlerin am Donnerstag, ihre Aussage habe weiter Gültigkeit.

Merkel vor NSA-Untersuchungsausschuss

Merkel bekräftigt: "Ausspähen unter Freunden geht gar nicht"

Merkel vor NSA-Untersuchungsausschuss

Heftige Kritik

Merkel weist eigene Fehler in Spionageaffäre zurück

Bundeskanzlerin Angela Merkel bei ihrer Aussage vor dem NSA-Untersuchungsausschuss

NSA-Untersuchungssausschuss

Merkel verteidigt Entscheidung gegen Asyl für Snowden

Chronologie

Die Abhöraffäre um NSA und BND - ein Drama in vielen Akten

Merkel: Nichts über BND-Spionage unter Freunden gewusst

Merkel hält an Absage an Datenspionage unter Freunden fest

Merkel erläutert Balance von Freiheit und Sicherheit

NSA-Ausschussvorsitzender nennt Merkels Unkenntnis plausibel

Abgeordnete wollen Merkel vor NSA-Ausschuss «unnachgiebig» fragen

Opposition wirft Merkel in Geheimdienst-Affäre Augenwischerei vor

Angela Merkel und Barack Obama

NSA-Untersuchungsausschuss

Was die Kanzlerin gefragt wird

Angela Merkel

Merkel sagt als Zeugin vor dem NSA-Untersuchungsausschuss aus

Merkel als Zeugin vor NSA-Untersuchungsausschuss

Donald Trump

A. Petzold: #Das Memo

Trumps gefährlicher Krieg mit den US-Geheimdiensten

US-Präsident Donald Trump weist mit seinen Zeigefingern in unterschiedliche Richtungen

Russland-Kontakte

Trump wettert via Twitter: "Blinder Hass", "Unsinn"

Oliver Stone von Cinema for Peace geehrt

Donald Trump und Michael Flynn

Chaos im Weißen Haus

US-Geheimdienste erklären Trump-Regierung den Krieg

Niels Kruse
Kanzleramtsminister Peter Altmaier

NSA-Untersuchungsausschuss

Altmaier will erst spät von BND-Spionage erfahren haben

Altmaier vor dem NSA-Untersuchungsausschuss

Ändere-dein-Passwort-Tag

Wir sind solche Idioten: Die beliebtesten Passwörter 2016

US-Präsident Trump bei seinem Besuch des CIA-Hauptquartiers

Trump will Differenzen mit den US-Geheimdiensten vergessen machen

"Ich arbeite nicht mit Arschlöchern": Alisa Schewchenko wehrt sich gegen Vorwürfe der US-Geheimdienste

Cyberkriminelle oder Sündenbock?

Hat diese Hackerin wirklich die US-Wahl für Putin manipuliert?

Daniel Bakir

US-Geheimdienste

Putin ordnete Beeinflussung von US-Wahl an

täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools