Startseite
Osama bin Laden
US-Behörden veröffentlichen Bin-Laden-Testament
IS-Anhänger in Mossul
Der Kran war auf die Moschee gestürzt
Der Tod von Nasser al Wahischi ist ein harter Schlag für das Terrornetzwerk al Kaida
  Das Gesicht des Terrors: Osama bin Laden hatte auch eine weiche Seite
  Al-Kaida-Anführer Osama bin Laden (undatiertes Archivfoto) wurde am 2. Mai 2011 von US-Spezialkräften erschossen
  Al-Kaida-Anführer Osama bin Laden wendet sich im Mai 2007 per Videobotschaft an seine Anhänger und Gegner (Screenshot)
  Al-Kaida-Führer Osama bin Laden wurde am 2. Mai 2011 in seinem Haus in Abbottabad getötet
  Ex-Navy-Seal Robert O'Neill hat nach eigenen Angaben den tödlichen Schuss auf al-Kaida-Führer Osama bin Laden abgefeuert
  O'Neill drängt es in die Öffentlichkeit: Hier als Privatmann beim Football-Spiel der Washington Redskins gegen Tampa Bay Buccaneers
  Das Strafmaß wurde noch nicht festgelegt, Beobachter gehen von einer lebenslangen Haftstrafe aus
  Der Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz, Hans-Georg Maaßen, warnt vor der Gefahr durch den Islamischen Staat
  IS-Kämpfer führen koptische Christen an einen Strand. Dort sollen sie später enthauptet werden.
  Zeichnung und Stifte - in Gedenken an die Opfer des Terroranschlags auf das Satiremagazin "Charlie Hebdo" in Paris
  Einige Foltermethoden der CIA: Schein-Hinrichtungen, "russisches Roulette", rektale Ernährung oder rektale Rehydratation von Hungerstreikenden
täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.

Partner-Tools