HOME

18-Jährige bringt Baby in 13 000 Metern Flughöhe zur Welt

Istanbul - Eine 18 Jahre alte Französin hat in einem Flugzeug in 13 000 Metern Höhe eine Tochter zur Welt gebracht. Die Frau war in einer Maschine von Turkish Airlines auf dem Weg von Conakry in Guinea nach Istanbul, als die Wehen einsetzten, wie die Fluggesellschaft der Deutschen Presse-Agentur bestätigte. Der Flieger landete danach in Ouagadougou im westafrikanischen Burkina Faso zwischen. Eine Flugbegleiterin erzählte nach Angaben der Zeitung «Hürriyet», die Crew sei für solche Fälle ausgebildet und habe bei der Geburt geholfen. Passagiere hätten als Geschenk Geld für das Baby gesammelt.

Turkish Airlines Baby

An Bord von Turkish Airlines

Air Baby: Crew hilft bei Sturzgeburt in 13.000 Metern Höhe

Till Bartels
Im ländlichen Burkina Faso errichten die Kooperationspartner eine Messstation

Klimawandel

Sage mir, wann der Regen kommt

Soldaten am Anschlagsort in Gao

Terrornetzwerk Al-Kaida bekennt sich zu Anschlag auf Militärlager in Mali

In Burkina Faso attackierten Dschihadisten ein beliebtes Hotel - Soldaten versuchten, Geiseln zu befreien.

Hauptstadt Ouagadougou

Islamisten greifen Luxushotel in Burkina Faso an - zahlreiche Tote

Roch Marc Christian Kaboré wurde in Burkina Faso zum Präsidenten gewählt

Im ersten Durchgang

Kaboré in Burkina Faso zum Präsidenten gewählt

Putschende Militäreinheiten auf der Ladefläche eines Pickup-Trucks in Tarnfarben.

Staatsstreich vor Neuwahlen

Elitetruppen rufen Putsch in Burkina Faso aus

Demonstranten in den Straßen der Hauptstadt Ouagadougou

Burkina Faso

Präsident nimmt geplante Verfassungsänderung zurück

Demonstranten dringen in das Parlament in Burkina Faso ein. Die Polizei musste sich zurückziehen.

Umsturz in Burkina Faso

Armee entmachtet Regierung und löst Parlament auf

Verunglücktes Air-Algérie-Flugzeug

Bergungskräfte finden Flugschreiber

Passagierflugzeug der Air Algérie: Das Wrack des abgestürzten Flugs AH5017 liegt nach bisherigen Erkenntnissen in der malischen Wüste

Air-Algérie-Absturz

Wrack von Flug AH5017 in der Wüste entdeckt

Eine von Air Algérie gecharterte Maschine ist in Afrika verschwunden

Flug AH5017 vermisst

Air Algérie verliert Kontakt zu Passagiermaschine

Sorge über Berichte zu Menschenrechtsverstößen in Mali

Operndorf in Afrika

Schlingensiefs Traum wird Wirklichkeit

Steuerstreit

Steinbrück bringt Juncker in Rage

Streit um Steueroasen

Union nimmt Steinbrück unter Beschuss

Steinbrücks Verbalattacken

Jenseits von Ouagadougou

Attacken auf Steueroasen

Steinmeier mahnt Steinbrück zur Mäßigung

Steuerstreit

Steinbrücks neuer Streich

Burkina-Faso

Ein Rettungsboot aus Bio-Baumwolle

täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools