HOME
Die französische Rechtspopulistin Marine Le Pen hält die Vorwürfe wegen Scheinbeschäftigung zweier Vertrauter für eine «politische Intrige». Foto: Ian Langsdon

Vorwurf: Scheinbeschäftigung

Druck auf Le Pen: Mitarbeiter in Polizeigewahrsam

Paris - Die französische Justiz hat ein Ermittlungsverfahren gegen die Leiterin des engsten Mitarbeiterstabes der Rechtspopulistin Marine Le Pen eingeleitet. Catherine Griset werde in der Affäre um EU-Parlamentsjobs Verschleierung vorgeworfen.

Macron erhält Unterstützung im Präsidentschaftswahlkampf

Opel-Mitarbeiter montieren im Stammwerk in Rüsselsheim Leitungen am Unterboden eines Opel Astra. Foto: Arne Dedert

Finanzminister baut Druck auf

Paris: Beschäftigungszusagen bei Opel-Übernahme einhalten

Paris: Bei Opel-Übernahme müssen Bedingungen eingehalten werden

Marine Le Pen, Chefin des rechtsextremen Front National

Scheinbeschäftigungs-Affäre

Druck auf Front-National-Chefin Le Pen in Scheinbeschäftigungs-Affäre wächst

«Die Spitzenklöpplerin» (1669/1670) des niederländischen Barockkünstlers Jan Vermeer (1632 - 1675) im Louvre. Foto: François Mori

Kulturereignis

Im Louvre: Doppelausstellung um Meister Jan Vermeer

«Meine Zeit mit Cézanne» - ein farbenfroher Film über die Freundschaft. Foto: Prokino.

Zwei Genies

«Meine Zeit mit Cézanne» auf DVD

Gérard Depardieu lebt die Chansons von Barbara. Foto: Maxim Shipenkov

Hommage à Barbara

Gérard Depardieu: Vom Filmstar zum gefeierten Sänger

PSA-Chef Carlos Tavares versicherte Bundeskanzlerin Angela Merkel, dass die Franzosen die laufenden Garantien für Standorte und Arbeitsplätze in Deutschland akzeptieren. Foto: Ian Langsdon

«Fruchtbare Diskussion»

PSA-Chef gibt Merkel in Übernahmepoker Garantien für Opel

Einige Jahre lang wurden Autos von Proton auch in Deutschland angeboten. Foto: Ahmad Yusni/Symbolbild

Zeitungsbericht

Peugeot-Citroën auch an Proton in Malaysia interessiert

Karl-Thomas Neumann

Der neue Opel-Weg

Blitzgescheit oder Laissez Faire?

Blitzgescheit oder Laissez Faire?

Front National wegen EU-Parlamentsaffäre erneut durchsucht

Der verurteilte Kunstdieb Vjéran Tomic.

Kunstdieb "Spiderman" in Paris zu acht Jahren Haft verurteilt

Nach dem spektakulären Kunstraub in Paris (2010) tragen Polizisten den Rahmen eines der gestohlenen Gemälde aus dem Musée d'art moderne. Foto: Philippe de Poulpiquet

Werke bleiben verschwunden

Haftstrafen für Pariser Kunsträuber

Der frühere schwedische Außenminister fragte mit Blick auf Trump: «Schweden? Terrorangriff? Was hat er geraucht?» Foto: Susan Walsh

#LastNightInSweden

Trump um Klärung gebeten: Was passierte in Schweden?

US-Präsident Donald Trump spricht während der «Make America Great Again»-Kundgebung. Foto: Chris O'meara

Belustigung und Empörung

Schwedens Antwort an Trump: Was Freitag wirklich geschah

Bei Opel in Deutschland arbeiten mehr als 19 000 Menschen. Foto: Andreas Arnold

Noch keine Garantien

Ringen um Opel-Jobs

Mehrjährige Haftstrafen für Millionen-Kunstraub in Paris

Der verurteilte Kunstdieb Vjéran Tomic.

Pariser Kunstdieb nach spektakulärem Raub zu acht Jahren Haft verurteilt

Der verurteilte Kunstdieb Vjéran Tomic.

Pariser Kunstdieb nach spektakulärem Raub zu acht Jahren Haft verurteilt

Fox News Tucker carlson Ami Horowitz Schweden Flüchtlinge

Interview mit Dokumentarfilmer

Schweden am Abgrund? Auf diesen Fox-Beitrag bezog sich Donald Trump

Thomas Krause
Hubert de Givenchy in der Ausstellung «To Audrey With Love» am 23. November 2016 im Gemeentemuseum in Den Haag. Foto: Bart Maat

Abschied von Erinnerungen

Promi-Geburtstag vom 20. Februar 2017: Hubert de Givenchy

Direkt an Louvre und Seine gelegen, ist der Jardin des Tuileries ein Musterbeispiel für klassische französische Gartenbaukunst. Foto: a&o buero/ZDF

Fünf Teile

Europas schönste Parks

täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools