Startseite
  Es ist kein schöner Job, aber einer muss ihn ja machen: Enrico Letta soll neuer Ministerpäsident Italiens werden.
  "Notwendig, meine Kandidatur anzubieten": Staatschef Giorgio Napolitano
  Frustriert über den "Verrat" seiner Parteigenossen: Pier Luigi Bersani wirft das Handtuch
  Franco Marini wird mit 80 Jahren vielleicht Italiens neuer Regierungschef
  Die Regierung Monti ist ein "Element der Sicherheit": Italiens Präsident Giorgio Napolitano.
  Ist um seine Aufgabe nicht zu beneiden: Piere Luigi Bersani soll versuchen, Italiens neue Regierung zu bilden.
  Hat viel Grund zur Freude: Laura Boldrini ist mit absoluter Mehrheit zur neuen Präsidentin des Abgeordnetenhauses gewählt worden
  Eine erfolgreiche Konstituierung des Parlaments ist bisher nicht abzusehen
  Pier Luigi Bersani hat eine klare Meinung zu Silvio Berlusconi: "Er hat Gelegenheiten gehabt, sich verantwortlich zu zeigen, und er hat sie alle vertan."
  Beppe Grillo (l.) und Pier Luigi Bersani (r.) wollen kein Bündnis mit Silvio Berlusconi eingehen
  Auf Pier Luigi Bersani kommen schwierige Zeiten zu: Mit seinem Mitte-Links-Bündnis holte er im Senat zwar die meisten Stimmen, für eine alleinige Regierung reicht es jedoch nicht
  Berlusconi hält Neuwahlen nicht für sinnvoll. "Jetzt denken alle darüber nach, was man tun kann", sagte er zu dem Patt im Senat.
  Der Anführer der italienischen Protestbewegung Fünf Sterne, Beppe Grillo, hat eine Teilnahme an einer Koalition ausgeschlossen.
  Euroskeptiker, Wahlsieger und Anti-Berlusconi: Jeder vierte Italiener hat Beppo Grillo gewählt.
  Beppe Grillo, Silvio Berlusconi, Pierluigi Bersani, Mario Monti und Kollegen: Die Plastikfiguren zeigen die Protagonisten des Wahlkampfes in Italien.
  Das Mitte-Links-Bündnis unter Pier Luigi Bersani liefert sich Prognosen zufolge ein enges Rennen mit Silvio Berlusconis Mannschaft.
  Wird Silvio Berlusconi in Italien an die Macht zurückkehren?
  Grinsend an die Urne: Silvio Berlusconi
  Politik als Fanartikel: Monti (r.), Bersani (unten l.), Berlusconi (oben, 2.v.l.), Grillo (M.)
  Gilt als Favorit für die Parlamentswahl in Italien: Der Spitzenkandidat des Mitte-Links-Bündnisses, Pier Luigi Bersani
  Wird der "Cavaliere" das neue alte Staatsoberhaupt von Italien? Ökonomen sind der Meinung, dass ein Wahlsieg Berlusconis den Wiederaufbau von Vertrauen in den Euro behindern würde

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Wie heißt der Film?
Hallo, seit langer Zeit bin ich auf der Suche nach einem Film, den ich vor ca. 25 Jahren gesehen habe. Es ist ein französischer Film von oder in der Art wie Eric Rohmer. Der Titel könnte "Betrug" oder ähnlich lauten. Es geht um eine Dreiecksgeschichte, bei der ein Mann von seiner Ehefrau und seinem besten Freund betrogen wird. Der Film erzählt seine Geschichte in Rückblenden und steigert die Spannung dadurch, dass der anfangs unwissende Zuschauer von Rückblende zu Rückblende mehr Informationen erhält, bis er gegen Ende sogar wissender ist als die Darsteller. Wie ein roter Faden zieht sich dabei die Frage durch den Film: Wer hat zu welchem Zeitpunkt was gewusst. - Ab wann wusste der betrogene Ehemann, dass er betrogen wurde? - Ab wann wussten die Betrüger, dass der Ehemann wusste, dass er betrogen wurde usw. Der Film beginnt äußerst langatmig. Wenn ich mich recht erinnere mit einer 20-minütigen fast statischen Kameraeinstellung. Zwei Personen (Ehefrau und Liebhaber) sitzen an einem Tisch eines sehr einfachen Restaurants. Aus dem Gespräch erfährt man, dass sie früher einmal ein Verhältnis hatten. Im Laufe der Unterhaltung verdichtet sich allmählich die Befürchtung, der Beste Freund/ Ehemann könnte eine Ahnung gehabt haben. Dann folgt die erste Rückblende. Dieses Prinzip von sich verdichtender Ahnung verstärkt sich immer mehr und verleiht dem Film eine - wie ich finde - einzigartige Dramaturgie. Wäre wundervoll, wenn jemand helfen könnte. Gruß Leo

Partner-Tools