HOME

Türkische Jets greifen Kurden in Syrien und im Irak an

Istanbul - Bei türkischen Luftangriffen auf Kurdenstellungen im Norden Syriens und des Iraks sind Aktivisten zufolge mindestens drei Menschen getötet worden. Die Jets bombardierten die mit den USA verbündete Kurden-Miliz YPG sowie die verbotene kurdische Arbeiterpartei PKK, wie die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte meldete. Die türkische Armee bestätigte die Angriffe. Ziel sei die «Zerstörung dieser Terrornester» in Nordostsyrien und im Nordirak gewesen, hieß es in einer Mitteilung der Streitkräfte. Durch diese Terroristen würden Anschläge in der Türkei verübt.

Zerstörtes Auto am Anschlagsort

PKK bekennt sich zu Anschlag in Diyarbakir

Erdogan-Wahlplakat in Ankara

Erdogan hält an Nazi-Vorwürfen gegen Deutschland fest

Explosion in Diyarbakir

«Keine Intervention von Außen»

Verletzte bei Explosion bei Reparaturarbeiten in Diyarbakir

Was geschah am...

Kalenderblatt 2017: 9. April

Deniz Naki in Türkei zu Bewährungsstrafe verurteilt

Ehemaliger Bundesliga-Profi Deniz Naki in der Türkei verurteilt

Außenminister Tillerson (l.) und Cavusoglu in Ankara

Tillerson bemüht sich in der Türkei um bessere Beziehungen

Türkei erklärt Militäreinsatz in Nordsyrien für beendet

Türkei erklärt Militäreinsatz in Nordsyrien für beendet

Türkei erklärt Militäreinsatz in Nordsyrien für beendet

Türkei erklärt Militäreinsatz in Nordsyrien für beendet

Die Zeitung "Günes" zeigte am 10. März Angela Merkel als Hitler
Blog

Rheinmetall

Wie türkische Nazi-Beschimpfungen einer deutschen Rüstungsfirma helfen

Hans-Martin Tillack
Eiszeit in deutsch-türkischen Beziehungen

Türkei bestellt deutschen Botschafter wegen Kurden-Demo ein

Peter Altmaier: "Auch Deutschland hat eine Ehre"

Kanzleramtschef

Altmaier wird zum Hardliner - und droht der Türkei mit Einreiseverboten

Der türkische Außenminister Mevlüt Cavusoglu soll noch 15 Auftritte von türkischen Politikern in Deutschland angekündigt haben

Referendum im April

Türkei soll noch 15 Wahlkampfauftritte in Deutschland planen

Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan teilt weiter verbal scharf aus
Pressestimmen

Streit um Wahlkampfautritte

"Die Vorstellung einer Türkei als EU-Mitglied wird vollkommen absurd"

Neue Vorwürfe aus der Türkei: Recep Tayyip Erdogan geht auf Angela Merkel los

Neue Vorwürfe

Türkei schürt Konflikt mit Europa - Erdogan greift Merkel an

UNO wirft der Türkei Menschenrechtsverletzungen vor

UNO wirft Türkei schwere Menschenrechtsverletzungen in den Kurdengebieten vor

UNO wirft der Türkei Menschenrechtsverletzungen vor

UNO wirft Türkei schwere Menschenrechtsverletzungen in den Kurdengebieten vor

UNO wirft der Türkei Menschenrechtsverletzungen vor

UNO wirft Türkei schwere Menschenrechtsverletzungen im Kurdengebiet vor

Türkische Flagge

Erdogan wirft inhaftiertem Reporter Yücel Spionage für Deutschland vor

Merkel und Erdogan stellen sich der Presse

Merkel pocht bei Treffen mit Erdogan auf Meinungsfreiheit

Selahattin Demirtas

Bis zu 142 Jahre Haft für Kurdenpolitiker Demirtas in Türkei gefordert

Anschlag in Izmir

Zwei Menschen bei Explosion vor türkischem Gericht getötet

Demonstration für Meinungsfreiheit vor dem Gericht

Türkische Schriftstellerin Asli Erdogan vor Gericht - Journalist festgenommen

Anschlagsort in Kayseri

Mindestens 14 türkische Soldaten bei Selbstmordanschlag in Kayseri getötet

täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools