HOME

Tschechischer Außenminister bei Autounfall verletzt

Prag - Der tschechische Außenminister Lubomir Zaoralek ist wenige Wochen vor der Parlamentswahl bei einem Autounfall verletzt worden. Auf der Rückfahrt von einem Wahlkampfauftritt auf einem Weinfest in Südmähren kollidierte sein Dienstwagen mit einem anderen Fahrzeug. Der 61-jährige Sozialdemokrat wurde mit einer Kopfverletzung in ein Krankenhaus gebracht. Er konnte nach der Behandlung nach Hause entlassen worden. Sein Zustand sei gut, hieß es aus dem Außenministerium. Zaoralek ist Spitzenkandidat der tschechischen Sozialdemokraten für die Parlamentswahl.

Rauch im Cockpit - Flugzeug muss umkehren

Die Tanz-Geigerin Lindsey Stirling hat es mit Youtube-Videos zu Welterfolg gebracht

Tanzende Geigerin

Lindsey Stirling, der unbekannteste Megastar der Welt

Nachspiel

Beim Spiel gegen Tschechien

FIFA: Ermittlungen wegen Nazi-Ausfällen deutscher Fans

FIFA leitet Ermittlungen wegen Nazi-Ausfällen ein

Zeman kritisiert EuGH-Urteil zur Flüchtlingsquoten

Überragend

6:0-Sieg als Aufbruch

Wieder im Weltmeister-Modus: «Wunderschöne Geschichte»

Timo Werner

Lobeshymnen auf Timo Werner

Deutschland hat wieder eine Super-«9»

Timo Werner

DFB-Sieg gegen Norwegen

Timo Werner plötzlich gefeiert: Deutschland hat wieder einen Superstürmer

Timo Werner

6:0 gegen Norwegen

Deutschland hat wieder eine Super-«9» - Viel Lob für Werner

Jubeltruppe

Klarer 6:0-Sieg

DFB-Elf überrennt Norwegen - Stuttgart bejubelt Werner

Vier Spieler der DFB-Elf stehen im Kreis und umarmen einander

WM-Qualifikation

DFB-Elf überrennt Norwegen - WM-Ticket trotzdem noch nicht sicher

DFB-Elf feiert 6:0-Torfest gegen Norwegen

Fröhlich-buntes Schützenfest: Stuttgart feiert DFB-Team und Werner

Fans in Stuttgart zu «lautem Zeichen» aufgefordert

DFB-Präsident Reinhard Grindel

Nach Fan-Eklat in Prag

DFB-Chef will Ticketvergabe europaweit kontrollieren

Bisher keine Festnahmen nach Nazi-Eklat in Prag

Beschämend

Beschämender Auftritt

Polizei: Mindestens 13 Dresdner bei Spiel in Prag dabei

P. Köster: Kabinenpredigt

Das fatale Gerede von den wahren Fans

Norwegen-Spiel

Löw-Appell an die Fans

Emotionales Norwegen-Spiel für «Stuttgart-Connection»

Verärgert

«Voller Wut» auf Fan-Chaoten

Löw mit Fairness-Appell vor Norwegen-Spiel

Spielplanung

Draxler beginnt

Löw kündigt gegen Norwegen «zwei, drei Wechsel» an

Bundestrainer

Nach Pöbeleien und Naziparolen

«Voller Wut»: Löw fordert harte Sanktionen für Fan-Chaoten

Vorbereitung

934. Länderspiel des DFB-Teams

Müller-Doppelpack in Oslo - Dauerbrenner Kimmich

Reinhard Grindel und Joachim Löw: Klare Haltung des DFB zu den Vorkommnissen in Prag.

Länderspiel-Eklat

Nach Sieg-Heil-Rufen - deutliches Statement des DFB an die Nazis von Prag

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren