HOME
Referendum Türkei Frankfurt

Verfasssungsreferendum in Türkei

Erste Deutsch-Türken haben abgestimmt - wie sie gewählt haben und was sie fordern

In der Türkei müssen die Menschen noch bis zum 16. April warten, doch die europäischen Auslandstürken dürfen bereits über die politische Zukunft der Republik abstimmen. So war die Stimmung am ersten Tag des Referendums in Köln und Hannover.

Abstimmung

Verfassungsreferendum

Auslandstürken stimmen über mehr Macht für Erdogan ab

Referendum Türkei Berlin

Verfassungsreferendum in der Türkei

Was von den Versprechen der AKP zu halten ist

Auslandstürken stimmen bei Verfassungsreferendum ab

Stimmabgabe der Auslandstürken für Verfassungsreferendum gestartet

Auslandstürken stimmen über mehr Macht für Erdogan ab

Erdogan spricht in Istanbul

Faktencheck

AKP-Versprechen zum Präsidialsystem

Türken in Deutschland stimmen über Verfassungsreform ab

Erdogan-Anhänger bei einer Wahlveranstaltung in Hessen

Stimmabgabe im Ausland beginnt für türkisches Verfassungsreferendum

Türken in Deutschland stimmen über Verfassungsreform ab

Erdogan hält an Faschismus-Vorwürfen fest

Recep Tayyip Erdogan

«Ihr seid Faschisten»

Erdogan hält an Nazi-Vorwürfen fest

Erdogan-Banner in Ankara

Erdogan bringt Referendum zu EU-Beitrittsgesprächen ins Spiel

Recep Tayyip Erdogan bringt in Antalya Referendum über EU-Beitrittsgespräche ins Gespräch

Auftritt in Antalya

Zweites Referendum: Erdogan stellt EU-Beitrittsgespräche in Frage

Recep Tayyip Erdogan

Nach dem 16. April

Erdogan für Referendum über EU-Beitritt

Erdogan bekräftigt Plan für Wiedereinführung der Todesstrafe

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan

Recep Tayyip Erdogan

Die Angst des Poltergeistes

Satiresendung «extra 3» zeigt neues Erdogan-Video

Wahlschein wird in Urne gesteckt (Symbolbild)

FAQ zu Erdogan-Abstimmung

Warum Türken hier am Referendum teilnehmen dürfen

Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan

EU-Türkei-Streit

Erdogan droht "viele Überraschungen" nach Referendum an

Tausende menschen gedachten in London der Opfer des Anschlags vom Mittwoch
+++Ticker+++

News des Tages

Fünftes Todesopfer nach Anschlag von London

Erdogan verteidigt Nazi-Vergleiche

Erdogan will sich Nazi-Vergleiche nicht verbieten lassen

Präsident Erdogan

Kein Auftritt in Deutschland

Erdogan will Nazi-Vergleiche nicht stoppen

Buchmesse Leipzig

Frauen vorn

Leipziger Buchmesse: Sorge um Türkei - Buchpreis für Wodin

Erdogan hatte bei einem Auftritt in Ankara Europa gedroht.

EU-Türkei-Beziehungen

Nach Erdogan-Drohung: EU bestellt türkischen Botschafter ein

täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools