HOME
Donald Trump EU
+++ Trump-Ticker +++

Donald Trump bei der EU

Medien: Trump soll die Deutschen als "böse" bezeichnet haben

Laut übereinstimmenden Medienberichten soll Donald Trump die Deutschen beim Treffen mit der EU als "böse, sehr böse" bezeichnet haben. Eine offizielle Bestätigung der Äußerung gibt es nicht.

Greg Gianforte und Donald Trump Jr.

Journalist des «Guardian»

Republikaner-Kandidat schlägt Reporter am Tag vor Nachwahl

Im Vatikan

Privataudienz beim Pontifex

Papst richtet Friedensbotschaft an Donald Trump

Geschenke

Milliardär vs. Papst der Armen

«Good luck!» - Tauwetter zwischen Trump und dem Papst?

Handschlag mit dem Papst: Franziskus' Friedensbotschaft an Trump

Besuch im Vatikan

Die Trumps zur Audienz beim Papst

Trump zu Besuch bei Papst Franziskus eingetroffen

Obdachloser in New York

Entwurf für US-Haushalt

Trump will Hilfe für arme US-Bürger zusammenstreichen

John McCain

Hintergrund

Was die Republikaner über Trumps Affären zu sagen haben

Der damalige FBI-Chef Mueller 2013 im Kapitol

Neu berufener US-Sonderermittler soll Russland-Affäre aufklären

Zeitung: Republikaner vermutete russische Bezahlung für Trump

Jean-Yves le Drian

Olympia-Siegerin im Kabinett

Macrons Regierung steht: Das sind seine Minister

Donald Trump

Chaos im Weißen Haus

Trump unter schwerem Feuer: Eine Präsidentschaft in Gefahr?

James Comey

Analyse

Druck auf Comey? Trump unter schwerem Feuer

Donald Trump und Sergei Lawrow: Kleiner Austausch von Geheimnissen
Kommentar

Donald Trumps Informations-Affäre

Wie ein kleines Kind, klar - aber es wird ihn wieder nicht das Amt kosten

Alexandra Kraft

Analyse

Der jähe und späte Fall des James Comey

Emmanuel Macron

Keine Pause

Frankreichs Staatschef Macron ernennt Regierungsmitglieder

Edouard Philippe

Signal an Mitte-Rechts-Lager

Macron ernennt Konservativen Philippe zum Premierminister

Edouard Philippe bei der Amtsübernahme

Macron macht Konservativen Philippe zum französischen Premierminister

Donald Trump steckt nach der plötzlichen Entlassung des FBI-Chefs James Comey weiter in Erklärungsnöten

Drohung gegen Comey

Senatoren fordern: Trump soll mögliche Mitschnitte aushändigen

Trump gerät weiter unter Druck

Parteiübergreifende Kritik an Trumps Drohung gegen Ex-FBI-Chef Comey

EU-Außenminister beraten über Pläne für Verteidigungsunion

Weißes Haus

Analyse

Der jähe und späte Fall des James Comey

Donald Trump

Paukenschlag in Washington

«You're fired!» - Trump entlässt FBI-Chef Comey überraschend

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools