HOME
EU - Türkei

Treffen der EU-Außenminister

EU: Keine Mehrheit für Abbruch der Türkei-Verhandlungen

Valletta - In der Europäischen Union zeichnet sich weiter keine Mehrheit für einen Abbruch der Beitrittsverhandlungen mit der Türkei ab. Bei einem Treffen der EU-Außenminister auf Malta sprach sich heute lediglich der Österreicher Sebastian Kurz klar für ein sofortiges Ende der 2005 begonnenen Gespräche aus.

Donald Trump und Familie

Jubiläum

100 Fakten zu 100 Tagen Präsident Trump

Niels Kruse
Vettel in Sotschi

Neue Turbolader in Ferraris

Vettel 5. beim Auftakttraining in Sotschi

Raketenstart

Deutlich kleiner als ISS

China startet Bau eigener Raumstation

Lewis Hamilton

Großer Preis von Russland

Darüber wird (auch) geredet im Fahrerlager der Formel 1

Feuerball nach Explosion bei Damaskus

Syrien wirft Israel Angriff auf Militärposten bei Damaskus vor

Sebastian Vettel

Formel-1-GP in Sotschi

SGE-Fan Vettel: Pokal holt Frankfurt - Und die Formel-1-WM?

Bei dem "Grelka fest" in Sibirien düsten 1500 Wintersportler in Badesachen die Piste herunter

Ende der Ski-Saison

Party auf der Piste: Bikini-Schönheiten heizen Sibirien ein

Raketenwerfer

Nordkorea-Konflikt

USA bauen Raketenabwehr in Südkorea auf

FIFA-Präsident Infantino: Videobeweis kommt bei WM 2018 zum Einsatz

Spuren des Angriffs in Chan Scheichun vom 4. April

Französische Untersuchung sieht Regierung in Damaskus hinter Giftgas-Angriff

Maria Scharapowa

«Das dritte Tennis-Leben»

Trubel um Scharapowa-Comeback - Wildcard in Stuttgart

Guter Dinge

«Momentum schaffen»

Vettel-Attacke im Mercedes-Reich Russland

Geheimnisse von Russlands Staatsoberhaupt

Als Wladimir Putin einem US-Präsidenten das Steuer überließ

Confederations Cup

Russland dementiert

Protestwelle wegen Medienregeln bei Confed Cup

Russlands Präsident Wladimir Putin sitzt auf seine Unterarme gestützt im dunklen Anzug am Schreibtisch

Russland

Fußball und sonst nichts - so sollen Journalisten vom Confed Cup berichten

Werder-Torjäger

Plötzlich wieder im Fokus

Löw macht Kruse Hoffnungen auf Comeback

Der Junge wird nach einem Luft-Bombardement bei Damaskus in Syrien im Juli 2016 in einem Feldlazarett versorgt.
Interview

Helferin berichtet

Über Kinder des Krieges in Syrien: "Sie wachen nachts schreiend auf"

Daniel Wüstenberg
Kampfjets der südkoreanischen Luftwaffe

Studie: Rüstungsausgaben 2016 weltweit im zweiten Jahr in Folge gestiegen

Kampfjets der südkoreanischen Luftwaffe

Studie: Rüstungsausgaben 2016 weltweit im zweiten Jahr in Folge gestiegen

Mitarbeiter der OSZE-Mission in der Ukraine

OSZE-Beobachter im Osten der Ukraine durch Landmine getötet

Horst Seehofer

News des Tages

Horst Seehofer will bayerischer Ministerpräsident bleiben

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU)

Merkel fordert schnelle Aufklärung des Todes von OSZE-Beobachter in der Ukraine

Russland lässt Mini-Reichstag in Freizeitpark erstürmen

täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools