Startseite
  Schimon Peres: Wer keinen Frieden will, ist kein Patriot.
  Bei seiner fiktiven "Jobsuche" versucht sich Israels ehemaliger Staatspräsident Schimon Peres auch als Pizza-Bote
  Der 74-jährige Likud-Politiker Reuven Rivlin ist neuer Präsident Israels
  In Jerusalem bereitet sich das Militär auf Krawalle während der Beisetzung einer der ermordeten Jungendlichen vor
  Reuven Rivlin ist ein Gegner der Zwei-Staaten-Lösung in Nahost
  Schimon Peres (l.) und Mahmud Abbas (M.) umarmten sich im Vatikan unter den Augen von Papst Franziskus (r.)
  Hawking ergreift Partei und unterstützt den akademischen Boykott Israels
  US-Außenminister John Kerry (l.) traf Staatspräsident Schimon Peres in Jerusalem
  Palästinenserpräsident Mahmud Abbas (r) und US-Außenminister John Kerry während eines Treffens am Sonntag in Ramallah. Kerry will während seines Besuchs erneute Friedensverhandlungen zwischen den verfeindeten Gruppen anstoßen.
  Vor dem EU-Parlament bittet Israels Präsident Schimon Peres um eine Intervention in Syrien
  Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu hat zwei Wochen mehr Zeit für die Regierungsbildung
  Palästinensische Feuerwehrkräfte versuchen am Dienstagmorgen nach einem Luftangriff auf die Islamic National Bank in Gaza-Stadt das Feuer zu löschen.
  Ägyptens Präsident Mursi will laut seines Briefs den Friedensprozess mit Israel "auf den rechten Weg bringen"
  Israelis leben auf Auslandsreisen gefährlich. Am Mittwoch sind bei einem Selbstmordanschlag in Burgas sieben israelische Touristen getötet worden.
  Zu Besuch im Nahen Osten: Russlands Kremlchef Wladimir Putin
  Antrittsbesuch in Israel: Staatspräsident Peres empfing Gauck mit militärischen Ehren

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Zu hohe Inkassogebühren, rechtens?
Hallo, ich habe am 20 März 15 einen Vertrag über 12 Monate mit einem Fitness-Studio abgeschlossen. Die Kosten (9,98 € 14-Tägig, 39,99€ Verwaltung einmalig, 19,99 Trainer und Servicepauschale Jährlich) sollten per Einzugsermächtigung abgebucht werden. Kürzlich bekam ich überraschend einen Brief von einem Inkassobüro mit der Zahlungsaufforderung für die gesamten 12 Monate inkl. der Verwaltung und Servicepauschale + Auslagen des Gläubigers (63,38€), Zinsen (1,42€), Geschäftsgebühr (45€), Auskunftskosten (5€) , Auslagenpauschale (9€) Hauptforderung 320,28€ Offene Forderung 444,08€ Nach dem ich mich bei der Firma erkundet habe, sagten sie mir, dass Zahlung zurückgegangen ist da mein Konto nicht gedeckt sei. Fakt war das sie einen Zahhlendreher in der Kontonummer hatten obwohl im meinem Durchschlag die Richtige Kontonummer angegeben wurde. Aber im Original hat jemand aus einer 3 eine 8 geändert. Nach Überprüfung konnte ich Feststellen das es diese Kontonummer gar nicht gibt und das diese vom System gar nicht angenommen wird. Spätestens da hätte man mich doch hinweisen oder fragen können was mit dem Konto sei. Es kam nie ein zu einem Zahhlungsrückgang, noch zu einer Zahlungserinnerung Mahnung seitens des Fitnessstudios. Die AGB´s habe ich nie zu Gesicht nie bekommen und auch nicht gelesen - diese stehen (nach meiner Recherche) im Internet aber auch nicht definiert wie man in Zahlungsverzug kommt. Leider habe ich unterschrieben das sie mir bekannt sind. Dies steht ganz kleingedruckt im Durchschlag. Ich habe der Firma vorgeschlagen die offenen Beiträge bis jetzt zu bezahlen und für die Zukunft eine neue Einzugsermächtigung zu erteilen, was sie aber abgelehnt haben und mir gesagt haben ich soll dies mit dem Inkassobüro klären. Der Fitnessvertrag ist somit gesperrt seit einem Monat. Da ich aber mit den Gebühren, Mahnspesen von dem Inkassobüro nicht einverstanden bin weiß ich nicht ob ich diese bezahlen muss. Ich habe dem Inkassobüro auch vorgeschlagen die offenen Beiträge zu begleichen und diese dann wie vertraglich vereinbart abgebucht werden. Sie haben mir angeboten diese in einem Jahr zu einem monatlichen Beitrag von 35€ abzuzahlen. Dies währen Mehrkosten von 100€, ist das rechtens? Bitte Antworten sie mir in einer Sprache die ich auch versteh - mit langen Gesetzestexten kann ich leider nicht umgehen Und was Sie denken was ich tun soll was rechtens ist. Vielen Dank im Voraus

Partner-Tools