Startseite
  Chinesische Truppen auf dem Tiananmen-Platz in Peking.
Shinzo Abe beteuert "tiefe Reue und innige Entschuldigung"
  Bundeskanzlerin Angela Merkel bei ihrer dreißigminütigen Audienz mit dem japanischen Kaiser Akihito im Kaiserpalast in Tokio
  Hochhäuser in Tokio: Japans Wirtschaft wächst wieder
  Japans Regierungschef Shinzo Abe (2.v.r.): "Verabscheuungswürdige terroristische Tat"
  Regierungschef Shinzo Abe spricht von einer "unverzeihlichen Gewalttat"
  Die japanische Regierung reagierte entsetzt auf die neue mutmaßliche Hinrichtung. "Das ist ungeheuerlich", erklärte Regierungschef Shinzo Abe.
  Ministerpräsident Shinzo Abe setzt auf eine lockere Geldpolitik

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools