HOME

Sicherheitsrat der Vereinten Nationen

Deutschland will weiter ständigen Sitz im UN-Sicherheitsrat

New York - Deutschland, Japan, Indien und Brasilien haben ihre Forderung nach einer Erweiterung des UN-Sicherheitsrats und ihre eigenen Ambitionen auf einen ständigen Sitz in dem wichtigsten Gremium der Vereinten Nationen bekräftigt. «Die gegenwärtige Zusammensetzung des Rats spiegelt nicht die veränderten globalen Realitäten wieder», erklärten die Außenminister der vier Länder, darunter Vizekanzler Sigmar Gabriel. Dem Sicherheitsrat gehören derzeit fünf ständige und zehn wechselnde Mitglieder an. Für Beschlüsse des Gremiums ist die Zustimmung aller fünf Länder nötig.

Trotz UN-Sanktionen

Nordkorea feuert erneut Rakete über Japan hinweg

Internationale Sanktionen hin oder her: Kim jong-un hat die nächste Rakete über Japan hinweggeschossen

Nordkorea

Nächster Rakentenstart: Kim Jong Un feuert Geschoss über Japan hinweg

Militärangehörige in Pjöngjang

EU bereitet verschärfte Sanktionen gegen Nordkorea vor

China unterstützt UN-Sicherheitsrat gegen Nordkorea

USA streben in UN-Sicherheitsrat Ölembargo gegen Nordkorea an

Reaktion auf Atomtest

USA streben in UN-Sicherheitsrat Ölembargo gegen Nordkorea an

Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un

USA streben in UN-Sicherheitsrat Ölembargo gegen Nordkorea an

UN-Sicherheitsrat

Hintergrund

Sanktionen des UN-Sicherheitsrats gegen Nordkorea

Nordkoreas Machthaber Kim und US-Präsident Trump

USA will gegen Nordkorea mit "härtest möglichen Maßnahmen" vorgehen

USA: Nordkorea bettelt um Krieg

UN-Dringlichkeitssitzung zu Nordkoreas Atomtest begonnen

Südkorea will Nordkorea nach Atomtest «komplett» isolieren

Der Atomwaffentest erzeugte starke Erdstöße

China und Südkorea protestieren scharf gegen Nordkoreas Atomwaffentest

UN-Sicherheitsrat verurteilt Nordkoreas jüngsten Raketentest

Archivbild: Erst Ende August feuerte Nordkorea eine Rakete über Japan hinweg

Nordkorea sorgt mit neuerlichem Raketenabschuss für weltweite Empörung

Nordkorea-Konflikt

Analyse

Nordkorea dreht an der Eskalationsschraube

Raketentest in Nordkorea

Raketentest

Nordkorea schießt Rakete über Japan hinweg

Japan will UN-Sicherheitsratssitzung nach Nordkoreas Raketenabschuss

China setzt UN-Sanktionsbeschluss gegen Nordkorea um

China kündigt Importstopp für Eisen und Meeresfrüchte aus Nordkorea an

Nordkorea will nicht über seine Atomwaffen verhandeln

Nordkorea will nicht über sein Atomprogramm verhandeln

US-Botschafterin Haley im UN-Sicherheitsrat

USA und Frankreich streben neue UN-Sanktionen gegen Nordkorea an

Gedenkort nach IS-Anschlag in Manchester

Ranghoher UN-Beamter: IS reorganisiert sich und zielt verstärkt auf Europa

Frankreichs UN-Botschafter Delattre

Frankreich will multinationale Anti-Terror-Truppe im Sahel bei UNO beantragen

"City Hostel" in Berlin neben der nordkoreanischen Botschaft

Bundesregierung will Einnahmen Nordkoreas durch Hostel in Berlin kappen

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren