HOME
Lidl verkauft orientalische Produkte zum Ramadan - mit Schweinefett

Shitstorm im Netz

Lidl verkauft Orient-Produkte mit Schweinefett - und das zum Ramadan

Pünktlich zum Fastenmonat Ramadan verkauft Lidl orientalische Produkte wie Pide, Kichererbsen und Frischkäseschnecken. Letztere bringt dem Discounter einen Shitstorm ein - denn es wurde Schweinefett verwendet.

Zwischen Zonen - Künstlerinnen aus dem arabischen Raum

Komplexe Werke

Museum Marta: Künstlerinnen aus dem arabisch-persischen Raum

Der Lieferwagen

Großalarm in London

Van rast in Muslimengruppe: «Attacke auf alle Londoner»

20 Jahre lang wurde eine Frau in Tunesien eingesperrt (Symbolfoto)

Tunesien

Angekettet und nackt - Frau 20 Jahre lang von ihrer Familie eingesperrt

Arabischer Frühling

Der Mann, die Waffe - und die Freiheit, die so einfach scheiße ist

Christopher Piltz
Sebastian Kurz will die Mittelmeerroute schließen

Flüchtlinge

So will Sebastian Kurz die Mittelmeer-Route abriegeln

Im Ramadan geraucht - Mann in Tunesien muss ins Gefängnis

Deutschland will reformwillige Staaten in Afrika fördern

Schulunterricht in Ghana. Angela Merkel will sich beim G20 Gipfel in Hamburg für Afrika einsetzen.

300 Mio. Euro für Reformer

Merkel setzt beim G20-Gipfel Ausrufezeichen für Afrika

«Wonder Woman»

Politikum

Tunesien verbietet Superheldinnen-Film «Wonder Woman»

G7-Gipfel: Treffen mit Vertretern afrikanischer Staaten

Flüchtlingsboot vor der libyschen Küste

Gabriel berät mit Algeriens Außenminister über Lage in Krisenstaat Libyen

Der Angeklagte 37-Jährige wird beim Prozess in Leipzig in Handschellen vor Gericht geführt.

Doppelmord-Geständnis

37-Jähriger transportierte Leichenteile im Bus durch Leipzig

Juni-Ausgabe

NEON #06/2017

Ralf Jäger

Jäger: Abschiebehaft für Amri war nicht möglich

Im Terrorfall Anis Amri hat auch Bundesinnenminister Thomas de Maizère vor dem Untersuchungsausschuss ausgesagt

Thomas de Maizière

Innenminister: Anis Amri hätte festgenommen werden können

Thomas de Maizière

Amri hätte laut de Maizière womöglich in Sicherungshaft genommen werden können

Düsseldorf Hauptbahnhof
+++ Ticker +++

News des Tages

Axt-Attacke am Düsseldorfer Hauptbahnhof - mehrere Verletzte

Zahl der Flüchtlinge aus Maghreb-Staaten zurückgegangen

Zeitung: Weniger Flüchtlinge aus Maghreb-Staaten

Tunesiens Präsident  Essebsi und Bundeskanzlerin  Merkel

Deutschland und Tunesien vereinbaren engere Zusammenarbeit bei Abschiebungen

Kanzlerin Angela Merkel (CDU)

Merkel berät mit al-Sisi über engere Zusammenarbeit in Flüchtlingskrise

In Tunis wurde ein Krokodil von Zoo-Besuchern getötet (Symbolfoto)

Tunesischer Tierpark

Zoo-Besucher steinigen Krokodil zu Tode

Angela Merkel in Berlin. Die Bundeskanzlerin reist zu Gesprächen nach Ägypten.

Treffen mit Abdel Fattah al-Sisi

Darum reist Angela Merkel für Gespräche nach Ägypten

Ein Flüchtlingsjunge sitzt vor seiner Unterkunft in Sachsen. Ein neues Programm soll Flüchtlinge zur Rückkehr motivieren.

Rückkehr in Heimatländer

Millionen-Programm soll Flüchtlinge zur freiwilligen Ausreise bewegen

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools