HOME

UN-Sicherheitsrat will über Syriensanktionen abstimmen

New York - Der UN-Sicherheitsrat will heute über Sanktionen gegen die syrische Regierung wegen Chemiewaffeneinsätzen abstimmen. «Das Ziel: Einigkeit des Sicherheitsrats», hieß es von der französischen UN-Vertretung beim Kurznachrichtendienst Twitter. Frankreich hatte die Resolution gemeinsam mit den USA und Großbritannien entworfen, nachdem mehrere Untersuchungen der syrischen Regierung den Einsatz von Chemiewaffen vorgeworfen hatten. Russland hatte allerdings schon in der vergangenen Woche deutlich gemacht, das es sein Veto dagegen einlegen würde.

George W. Bush

Ehemaliger US-Präsident

Bush gegen Trump: Medien "unverzichtbar für Demokratie"

Screenshot des Tweets «WTF are you talking about?» (Über was zum Teufel reden Sie?) der Polizei in Mannheim, der nach der tödlichen Autofahrt von Heidelberg von der Polizei auf Twitter gepostet wurde. Foto: Twitter

Wüste Unterstellungen

WTF? Die Polizei und der Ton auf Twitter

Mario Götze

Anhaltende Muskelbeschwerden

BVB kennt nun Gründe für Beschwerden: Götze fällt auf unbestimmte Zeit aus

Claus Kleber mit Leserbrief

Twitter-Aufruf

Claus Kleber sucht die Nadel im Heuhaufen

Tatort Babbeldasch

Reaktionen auf den Tatort

"Habe immer wieder meinen Puls kontrolliert, ob ich schon ermordet wurde"

Falscher Sieger bei den Oscars

Twitter-Spott

"Haben die Russen jetzt die Oscars gehackt?"

Der Ex-Nasa Wissenschaftler Firouz Naderi (l.) und die Unternehmerin Anousheh Ansari mit Farhadis Oscar

Jubel in Teheran über Auslands-Oscar für iranischen Regisseur Farhadi

Oscars 2017 - Jimmy Kimmel

89. Academy Awards

Oscar-Moderator Jimmy Kimmel: "Ich wusste, ich würde diese Show vermasseln"

Donald Trump

Trump sagt Teilnahme an Dinner der Korrespondenten im Weißen Haus ab

Amokfahrt von Heidelberg - Polizei Mannheim antwortet direkt auf Hass-Tweets

Amokfahrt in Heidelberg

Mannheimer Polizei liefert sich Battle mit Hass-Twitterern

Polizisten am Ort des Vorfalls vor einem Geschäftshaus in Heidelberg. Foto: R. Priebe

Todesfahrt von Heidelberg

Polizei prüft beleidigende Tweets

Der Streit zwischen Donald Trump und kritischen Medien eskaliert weiter

Streit mit der Presse eskaliert

Trump sagt Teilnahme am Presse-Dinner im Weißen Haus ab

Trump kommt nicht zum traditionellen Korrespondenten-Dinner

Trump kommt nicht zum traditionellen Korrespondenten-Galadinner

Fassungslosigkeit beim HSV

Twitter-Spott

0:8 gegen FC Bayern! "Der HSV knüpft endlich wieder an alte Leistungen an"

Weißes Haus schließt Redaktionen von Pressebriefing aus

Reaktionen auf Trumps-Presseaussperrung

Revanche für eine Berichterstattung, die ihnen nicht gefällt

Jennifer Beals (l-r), Chelsea Handler, Mary McCormack und Charlize Theron beim «Women's March» in Park City. Foto: Arthur Mola/Invision

Comedian

Promi-Geburtstag vom 25. Februar 2017: Chelsea Handler

Ein Lkw-Fahrer ist mit einem extrem hohen Promillewert aufgefallen.
+++ Ticker +++

News des Tages

Polizei stoppt Lkw-Fahrer mit 4,6 Promille

Bushido

DHL-Affäre

"Ich bin echt auf 180" - Bushido hat einen Hals auf die Deutsche Post

Knight Sport und Capri-Sun

Marken-Battle

Quadratisch, praktisch, denglish – Ritter Sport veräppelt Capri-Sun

Trump attackiert das FBI

Trump attackiert FBI wegen Enthüllungen: "Total unfähig"

Mädchen schaut fragend

Tweets der Woche

Mit Tochter in der Notfallpraxis. "Soll ich heulen, Mama? Geht's dann schneller?"

FBI-Chef James Comey lehnte es laut CNN ab, die Russland-Kontakte des Weißen Hauses auf Wunsch zu dementieren. Foto: Michael Reynolds

Heikle Russland-Kontakte

Trump wirft FBI Unfähigkeit im Umgang mit Enthüllungen vor

täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools