HOME

Deutliche Worte von UN-Generalsekretär Guterres zu Nordkorea

New York - Zum Auftakt der Generaldebatte bei den Vereinten Nationen hat UN-Generalsekretär António Guterres Nordkorea im Atomkonflikt mit deutlichen Worten kritisiert. «Millionen Menschen leben unter einem Schatten des Grauens», sagte Guterres mit Blick auf die Provokationen Pjöngjangs durch Atom- und Raketentests. Die Nordkoreaner müssten Hunger und schwere Verletzungen ihrer Menschenrechte erleiden. In der UN-Vollversammlung werden noch Reden unter anderem von US-Präsident Donald Trump, Frankreichs Präsident Emmanuel Macron und dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan erwartet.

Die Vereinten Nationen "groß" machen: Trumps erste UN-Rede

Trump vor erster UN-Rede

"Heißt Rot, dass es an ist, oder dass es aus ist?"

Trumps Ex-Wahlkampfchef Paul Manafort
+++ Trump-Ticker +++

US-Präsident

CNN: Trumps Ex-Wahlkampfchef wurde offenbar monatelang abgehört

Trump hält erstmals Rede bei UN-Generaldebatte

Trump und Haley

US-Präsident will Reformen

Trump kritisiert UN für «Bürokratie und Misswirtschaft»

Trump und Xi telefonieren vor UN-Generaldebatte zu Nordkorea

"Make America Great Again"?

Trump-Anhänger verbrennen ihre Baseballcaps - und "Breitbart" stachelt sie an

US-Präsident Trump (r.) mit UN-Generalsekretär Guterres

Trump kritisiert "Bürokratie und Missmanagement" bei der UNO

Trump kritisiert UN für «Bürokratie und Misswirtschaft»

Roger Waters

«Us + Them»

Roger Waters kommt 2018 nach Deutschland

Sean Spicer hinter seinem fahrbaren Publikum auf der Bühne der Emmy-Gala

Auftritt bei Emmys

Sean Spicer ist jetzt beliebt in Hollywood. Punkt!

IAEA-Chef: Atom-Deal mit dem Iran funktioniert

Emmys für Nicole Kidman und Alec Baldwin

Das Team von "The Handmaid's Tale"

Verleihung der US-Fernsehpreise Emmys dieses Jahr sehr politisch

Trumps Ex-Pressesprecher

Sean Spicer sorgt bei Emmy-Verleihung für Überraschung

Trump veranstaltet in New York Treffen zur Reform der UN

Das Team von "The Handmaid's Tale"

Verleihung der US-Fernsehpreise Emmys dieses Jahr sehr politisch

US-Außenminister Rex Tillerson

Tillerson deutet Entgegenkommen der USA bei Pariser Klimaabkommen an

Gibt sich auf Twitter nicht immer präsidial: US-Präsident Donald Trump

Rundumschlag bei Twitter

Trump retweetet Video, wie er Clinton mit Golfball umschießt

Trump

UN-Vollversammlung in New York

Trump am UN-Rednerpult: «America first» auf der Weltbühne?

Sie ist weit gekommen - wohl auch wegen ihrer Englischkenntnisse: Melania Trump, hier mit ihrem Ehemann Donald

Melania Trump

So weit bringt man es mit "ein bisschen Englisch" - Sprachschule wirbt mit First Lady

Jack Dorsey

Erfolg trotz roter Zahlen

Twitter-Chef Dorsey: Technologie sollte die Welt vereinen

Nordkoreas Machthaber Kim

Nordkoreas Machthaber Kim warnt USA nach Raketentest vor Militäroptionen

Trump unterzeichnete eine Resolution des US-Kongresses gegen Rassismus

Trump unterzeichnet Resolution gegen Rassismus und Hasskriminalität

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren