Mobile Ansicht
Wechseln Sie für eine bessere
Darstellung auf die mobile Ansicht
Weiterlesen Mobile Ansicht
HOME

Wladimir Putin

Wladimir Putin

Wladimir Putin (63) ist der umstrittene Präsident der Russischen Föderation. Er liebt die Pose des starken Mannes und lässt sich auch mal oben ohne auf Bärenjagd fotografieren. Diese Art von Imagepflege ist westlichem Politikverständnis eher fremd - er gilt hierzulande vielen Menschen als schwer einzuschätzender Narzisst. Der studierte Jurist war Mitte der 70-er Jahre Offizier beim KGB in der Abteilung Auslandsspionage. Ab 85 war er in der DDR tätig - aus dieser Zeit stammen seine guten Deutschkenntnisse. 1990 wurde er vom KGB in die UdSSR zurückbeordert.

Der Zusammenbruch der Sowjetunion war für Putin die "größte geopolitische Katastrophe des Jahrhunderts" - seither ist er unablässig bestrebt, Russlands Status als Großmacht zu erhalten, bzw. wieder herzustellen.

Das Verhältnis zum Westen ist ambivalent und häufig von Irritationen geprägt. Viel Kritik erntete er u.a. für seine Politik gegenüber der Ukraine, dem Verbot "homosexueller Propaganda" und seine Taktik im Syrien-Konflikt. Analysten bestätigen immer wieder, dass Putin wohl keinerlei Interesse an einer Politik der Annäherung mit dem Westen habe.

Auch Gegner von Putin haben es nicht leicht: Ein britischer Untersuchungsbericht beschuldigte im Januar 2016 den russischen Staat der Ermordung des Kreml-Kritikers Litwinenko verantwortlich zu sein. Putin habe seine Vergiftung mit radioaktivem Polonioum gebilligt.

Waldimir Putin

Russlands Präsident

Putin, der Große

Wolfgang Ischinger
Interview

Ex-Diplomat Wolfgang Ischinger

"Die EU spielt in der dritten Liga"

Donald Trump spricht am Tag vor seiner Amtseinführung in Washington

Vereidigung in Washington

"Das schlimmste Kabinett der Geschichte" - Pressestimmen vor Trumps Start

Donald Trump, ein Mann mit Maske? Eine Psychologin berichtet dem stern, wie er mit der Öffentlichkeit seine Spielchen treibt
Analyse

Designierter US-Präsident

Die Psycho-Tricks des Donald Trump - wie er mit jedem von uns spielt

Alexander Meyer-Thoene

Putin bespricht mit Merkel und Hollande Ukraine-Treffen

Geballte Faust zum Ende seiner Amtszeit: US-Vizepräsident Joe Biden attackierte beim Weltwirtschaftsforum die Politik Wladimir Putins scharf. Foto: Michel Euler

Scharfe Attacke

Biden: Russland will liberale Ordnung zum Einsturz bringen

Biden in Davos

Biden sieht in Russland größte Bedrohung der liberalen Weltordnung

Putin glaubt nicht, dass Donald Trump bei Moskauer Prostituierten war

Sex-Vorwürfe

Trump und "die besten Prostituierten der Welt" - Putin glaubt nicht dran

Der designierte US-Präsident Donald Trump spricht in New York (Archiv). Foto: Evan Vucci

Moskau setzt auf Machtwechsel

Lawrow hofft auf neue Beziehungen zu USA unter Trump

Summer Zervos verkündet auf einer Pressekonferenz in Los Angeles, dass sie Donald Trump verklagen will
+++ Ticker +++

News des Tages

Frau reicht Verleumdungsklage gegen Trump ein

Donald Trump in seinem Büro
Analyse

Künftiger US-Präsident

Was von Donald Trumps Interview-Aussagen zu halten ist

niels-kruse
Der scheidende CIA-Chef John Brennan

CIA-Chef Brennan nennt Trumps Umgang mit Twitter Sicherheitsrisiko für die USA

Israel: "Nutzlose" Konferenz
+++ Ticker +++

News des Tages

Israel verurteilt Nahost-Konferenz als "nutzlos"

2017r wird lustig.

M. Beisenherz: Sorry, ich bin privat hier

Dieses Jahr wird lustig

Trump (l.) ist ein großer Bewunderer Putins

Trump-Team dementiert Bericht zu geplantem Treffen mit Putin in Island

Trump (l.) ist ein großer Bewunderer Putins

Russland lädt Trump-Team an Obama vorbei zu Syrien-Gesprächen ein

Der künftigte US-Präsident Donald Trump

Trump stellt Russland Aufhebung von US-Sanktionen in Aussicht

Der künftige Außenminister der USA, Rex Tillerson während seiner Anhörung im US-Senat

Minister-Anhörungen

So krass widersprechen Trumps Auserwählte ihrem künftigen Chef

Marc Drewello
Der künftige US-Verteidigungsminister macht sich für eine Politik der Abschreckung gegenüber Russland stark. Foto: J. Scott Applewhite

Russlandkritisch

Trumps künftige Kabinettsmitglieder schlagen andere Töne an

Krieg in Syrien

Krieg in Syrien

Russland will Trump-Regierung zu Friedensgesprächen einladen

Künftiger Pentagon-Chef für Abschreckungspolitik

Mattis vor Anhörung im US-Senat

Trumps Kandidat für das Pentagon warnt vor Putin

Donald Trump während seiner ersten Pressekonferenz nach der US-Wahl

Berichte über Donald Trump

Was bedeutet eigentlich "Kompromat"?

Geheimdienstjargon

Stichwort: Kompromat

täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools