Mursi rückt nicht von Verfassungserklärung ab

25. Januar 2012, 11:20 Uhr

Auch ein Treffen mit den obersten Richtern brachte nichts: Ägyptens Präsident Mursi rückt nicht von seinem Dekret ab, das ihm praktisch uneingeschränkte Macht sichert. Die Proteste in Kairo dauern an.

Adobe Flash Player