A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Unregelmäßigkeiten

Panorama
Panorama
Organtransplantation: Einige Verstöße, weniger Manipulation

Der Verdacht auf Verstöße bei Organtransplantationen hat sich nun auch in Berlin, Regensburg und Hamburg bestätigt. Bis auf das Deutsche Herzzentrum Berlin hätten sich jedoch in keinem Fall Hinweise für bewusste Manipulationen gefunden, betonten die Prüfer der Bundesärztekammer.

Wirtschaft
Wirtschaft
Oracle-Gründer Ellison gibt Konzernführung ab

Beim SAP-Rivalen Oracle endet eine Ära: Gründer Larry Ellison gibt die Führung des Software-Konzerns ab. Der 70-Jährige übernimmt den Vorsitz im Verwaltungsrat und will zugleich als Technikchef im operativen Geschäft bleiben.

Organtransplantationen in Berlin
Organtransplantationen in Berlin
"Der Manipulations-Skandal überrascht mich nicht"

Am Berliner Herzzentrum soll die Warteliste für Spenderherzen manipuliert worden sein. Transplantationschirurg Burckhardt Ringe erklärt, warum Ärzte sich zu Herren über Leben und Tod aufschwingen.

Nachrichten-Ticker
Venezolanerin mit Kokain-Brustimplantaten erwischt

Seltsame Ausbeulungen in der Brust einer Passagierin haben Drogenfahnder am Madrilener Flughafen auf die richtige Spur gebracht: die Venezolanerin hatte in Implantaten 1,7 Kilogramm Kokain versteckt.

Online-Rankings
Online-Rankings
Auch WDR, RBB und HR geben Manipulationen zu

Drei weitere öffentlich-rechtliche TV-Sender haben zugegeben, Ranglisten verändert zu haben. Beim WDR stellte man Unregelmäßigkeiten in zehn Sendungen fest, der RBB gibt zwei, der HR drei Fälle zu.

Urheber von umstrittener Studie
Urheber von umstrittener Studie
Forscher Yoshiki Sasai erhängt sich im Forschungsinstitut

Der wegen einer fehlerhaften Studie in die Kritik geratene japanische Stammzellenforscher Yoshiki Sasai hat sich das Leben genommen. Mitarbeiter fanden ihn und vier Abschiedsbriefe in seinem Büro.

Nachrichten-Ticker
Portugal rettet angeschlagene Bank mit Milliardenspritze

Erstmals kommen die neuen EU-Regeln zur Rettung von Banken zur Anwendung: Portugals Regierung zerschlägt die schlingernde Bank Espírito Santo (BES) in zwei Teile - faule Kredite werden in eine "Bad Bank" ausgelagert, Eigentümer sind die bisherigen Aktionäre der BES; aus dem gesunden Teil wird mit einer Kapitalspritze von fast fünf Milliarden Euro eine neue Bank.

Nachrichten-Ticker
Milliardenspritze für Portugals Bank Espírito Santo

Aus Sorge vor einer neuen Banken- und Finanzkrise will Portugal die angeschlagene Bank Espírito Santo (BES) mit einer Milliardenspritze vor dem Kollaps retten.

Nachrichten-Ticker
Zehntausende US-Waffen sind in Afghanistan verschwunden

Vor dem Abzug ihrer Kampftruppen aus Afghanistan befürchten die USA, dass zahlreiche an das Land gelieferte Waffen in die Hände der aufständischen Taliban fallen könnten.

Nachrichten-Ticker
Flugzeugabsturz in der Ukraine: Auch Deutsche an Bord

An Bord der in der Ostukraine abgestürzten malaysischen Passagiermaschine haben sich nach Angaben der Fluggesellschaft auch mindestens vier deutsche Staatsbürger befunden.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?