Obama nominiert CIA-Chef und Verteidigungsminister

7. Januar 2013, 15:13 Uhr

Barack Obama hat zwei hohe Posten in den USA neu besetzt. Der Republikaner Chuck Hagel wird neuer Verteidigungsminister. Neuer CIA-Chef wird der Anti-Terror-Berater John Brennan.

1 Bewertungen

US-Präsident Barack Obama hat den früheren republikanischen Senator Chuck Hagel als neuen Verteidigungsminister nominiert. Obama stellte am Montag im Weißen Haus auch seinen bisherigen Antiterrorberater John Brennan als neuen Chef des Geheimdienstes CIA vor. Beide Personalien müssen noch vom Senat bestätigt werden.

Hagel sei ein "amerikanischer Patriot" und "ein Führer, den unsere Soldaten verdienen", sagte Obama. Der 66-jährige Vietnam-Veteran soll die Nachfolge von Leon Panetta antreten, der in den Ruhestand geht. Ausgerechnet in seiner republikanischen Partei ist Hagel aber eine umstrittene Wahl. Führende Republikaner halten ihn für zu nachgiebig gegenüber dem Iran und werfen ihm vor, nicht eng genug an der Seite Israels zu stehen.

Brennan folgt auf David Petraeus, der im November wegen einer außerehelichen Beziehung mit seiner Biografin zurückgetreten war. Obama pries Brennan als "einen der fähigsten, erfahrensten und am meisten respektierten Menschen im Bereich des Anti-Terror-Kampfes". Der 57-Jährige blickt auf eine gut 25 Jahre lange Karriere in der CIA zurück.

kgi/Reuters/AFP
 
 
MEHR ZUM THEMA
Legen Sie Ihr Geld richtig an! Legen Sie Ihr Geld richtig an! Der Ratgeber Geldanlage gibt Ihnen Tipps, wie Sie mehr aus ihrem Geld machen. Zu den Ratgebern
 
stern Investigativ
Anonymer Briefkasten: Haben Sie Informationen für uns? Anonymer Briefkasten Haben Sie Informationen für uns? Hier können Sie uns anonym Mitteilungen und Dateien zukommen lassen. Wir behandeln sie vertraulich.
 
 
stern - jetzt im Handel
stern (18/2014)
Die vegane Versuchung