A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Verteidigungshaushalt

Nachrichten-Ticker
Italienische Marine greift fast 900 Bootsflüchtlinge auf

Die italienische Marine hat erneut hunderte Bootsflüchtlinge im Mittelmeer aufgegriffen.

Familienfreundlichere Bundeswehr
Familienfreundlichere Bundeswehr
Opposition kritisiert von der Leyens Pläne

Mehr Teilzeit, weniger Versetzungen: Die Verteidigungsministerin will den Soldaten das Leben erleichtern. Viele finden das gut, von der Opposition kommt aber auch Kritik.

Nachrichten-Ticker
US-Präsident setzt Haushaltsplan für 2014/2015 in Kraft

US-Präsident Barack Obama hat den Budgetplan für 2014 und 2015 in Kraft gesetzt.

Nachrichten-Ticker
Russland will offenbar massiv Militärausgaben anheben

Die russische Regierung plant offenbar eine massive Anhebung ihrer Militärausgaben.

Start des Drohnen-Untersuchungsausschusses
Start des Drohnen-Untersuchungsausschusses
Rechnungshof kritisiert Hubschrauber-Deal

Verteidigungsminister Thomas de Maizière hat wohl trotz Abbestellungen beim Hubschrauber NH-90 nur einen geringen Preisnachlass ausgehandelt. Das moniert laut einem Bericht der Bundesrechnungshof.

De Maizière und das Drohnen-Debakel
De Maizière und das Drohnen-Debakel
"Manche sind aus geringeren Gründen zurückgetreten"

Verteidigungsminister de Maizière verstrickt sich in Widersprüche zum Drohnen-Debakel. Der bayerische SPD-Spitzenkandidat Ude über Wortklauberei, verbrannte Millionen und einen Untersuchungsausschuss.

Drohnen-Debakel
Drohnen-Debakel
Thomas de Maizière, bedingt regierungsfähig

Er war das Muster eines Parteisoldaten - effizient, loyal, geräuschlos. Nun irrt er durch die Trümmer des gescheiterten Drohnen-Projekts. De Maizière muss sich erklären - und das wird schwer.

Nachrichten-Ticker
De Maiziere wegen Drohnenprojekts unter Druck

Bundesverteidigungsminister Thomas de Maizière (CDU) und sein Ministerium geraten im Zusammenhang mit der Aufklärungsdrohne Euro Hawk zunehmend unter Druck.

Nachrichten-Ticker
China will fast elf Prozent mehr für Rüstung ausgeben

Unter neuer Führung will China in diesem Jahr seine Rüstungsausgaben erneut deutlich erhöhen.

Nachrichten-Ticker
China will fast elf Prozent mehr für Rüstung ausgeben

Unter neuer Führung will China in diesem Jahr seine Rüstungsausgaben erneut deutlich erhöhen.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?