A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Wahlbeteiligung

Politik
Politik
Prognosen sagen Machtwechsel bei Indonesien-Wahl voraus

Rund 186 Millionen Indonesier haben ein neues Parlament gewählt. Erste Prognosen sagen einen Sieg der Opposition voraus. Unangefochtener Star ist Joko Widodo, der Gouverneur von Jakarta, der im Juli Indonesiens nächster Präsident werden könnte.

Politik
Politik
Orban regiert in Ungarn weiter

Ungarns Regierungschef Orban kann weitere vier Jahre regieren. Auch das neue Wahlrecht hat geholfen, dass er die Zwei-Drittel-Mehrheit fast erreicht hat. Und noch ist die Auszählung nicht beendet.

Politik
Politik
Oppositionskandidat Solís triumphiert bei Wahl in Costa Rica

Der Politikneuling Luis Guillermo Solís hat bei der Stichwahl um das Präsidentenamt in Costa Rica einen Erdrutschsieg erzielt. Der Oppositionskandidat erreichte bei der Abstimmung am Sonntag 77,88 Prozent der Stimmen.

Politik
Politik
Millionen Afghanen wählen trotz Taliban-Drohungen

Millionen Afghanen haben den Drohungen der Taliban getrotzt und bei der historischen Präsidentenwahl einen Nachfolger von Amtsinhaber Hamid Karsai bestimmt.

Hohe Wahlbeteiligung
Hohe Wahlbeteiligung
Afghanen trotzen den Drohungen der Taliban

In Afghanistan haben sich viele Bürger nicht davon abhalten lassen, einen neuen Präsidenten zu wählen. Vor den Wahllokalen bildeten sich zum Teil lange Schlangen. Eine Stichwahl gilt indes als sicher.

Nachrichten-Ticker
Afghanen gehen trotz Taliban-Drohungen zur Wahl

Trotz Anschlagsdrohungen der Taliban hat sich die afghanische Bevölkerung rege an der Wahl des neuen Präsidenten beteiligt.

Interview mit Peer Steinbrück
Interview mit Peer Steinbrück
"Vergleiche mit der Nazi-Zeit entgleiten immer"

Kunstvolle Modelle historischer Schiffe stehen in seinem Büro. Und ein Nashorn. Ein Gespräch mit Ex-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück (SPD) über die Krim-Krise, Europa und die Türkei.

Nachrichten-Ticker
Rechtsextreme FN erobert in Frankreich weitere Rathäuser

Die regierenden Sozialisten in Frankreich haben eine herbe Niederlage bei der zweiten Runde der Kommunalwahlen eingeräumt.

Politik
Politik
SPD-Mann Reiter wird Münchner Oberbürgermeister

Bei der Wahl des Münchner Oberbürgermeisters wird der SPD-Politiker Dieter Reiter Nachfolger des langjährigen Amtsinhabers Christian Ude. In der Stichwahl am Sonntag holte Udes Wunschkandidat nach Auszählung fast aller Gebiete 56,7 Prozent der Stimmen.

Oberbürgermeisterwahl in München
Oberbürgermeisterwahl in München
SPD-Kandidat Reiter gewinnt Stichwahl

Der Wunschkandidaten des scheidenden Münchner Oberbürgermeisters Christian Ude gewinnt bei der Stichwahl mit 56,7 Prozent der Stimmen klar gegen seinen CSU-Kontrahenten Josef Schmid.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?