A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Zwischenfälle

Erneute Unruhen
Erneute Unruhen
Mindestens zwei Tote bei Explosionen in Xinjiang

Blutige Zwischenfälle erschüttern Chinas Unruheregion Xinjiang. Die Spannungen zwischen Chinesen und Uiguren nehmen zu. Ein bekannter uigurischer Professor soll an diesem Dienstag verurteilt werden.

Nach dem Referendum
Nach dem Referendum
Heftige Ausschreitungen in Glasgow

Das Referendum in Schottland birgt weiter Streitpotenzial: In Glasgow haben sich Gegner und Befüworter der schottischen Unabhängigkeit Straßengefechte geliefert. Die Polizei verharmlost die Szenen.

Böse Trennungsgerüchte
Böse Trennungsgerüchte
Ehe von Reese Witherspoon steht wohl vor dem Aus

Im Beruf läuft alles prima. Doch privat sind bei Hollywood-Star Reese Witherspoon und Ehemann Jim Toth dunkle Wolken aufgezogen. Klatschblätter wittern schon eine 100-Millionen-Dollar-Scheidung.

Politik
Politik
Schottlands Schicksalswahl: "Der wichtigste Moment im Leben"

Der Morgennebel hängt noch schwer über Edinburgh, da strömen die Menschen in Schottlands Hauptstadt schon in die Wahllokale. Geschäftsleute und Rentner, junge Paare und ganze Familien sagen "Yes" oder "No" auf die Frage, ob Schottland ein unabhängiger Staat werden soll.

Politik
Politik
China will in Indien investieren

China will massiv in Indien investieren und seine Märkte weiter für Produkte aus dem Nachbarland öffnen. Bei einem offiziellen Besuch in Neu Delhi sagte der chinesische Staats- und Parteichef Xi Jinping, es würden zwei Industrieparks gebaut sowie das Schienennetz erweitert.

Japan
Japan
Starkes Erdbeben erschüttert Tokio

Schwankende Hochhäuser in Japan: Ein schweres Erdbeben hat den Großraum Tokio erschüttert. Das Beben der Stärke 5,6 hat jedoch keine Tsunami-Warnung ausgelöst.

Katalonien
Katalonien
Hunderttausende skandieren: "Unabhängigkeit!"

Der Volksentscheid der Schotten inspiriert Gleichgesinnte in Südeuropa: 1,8 Millionen Katalanen haben in Barcelona vehement für ihre Unabhängigkeit demonstriert - zum Ärger der Regierung in Madrid.

Politik
Politik
Hunderttausende demonstrieren für Unabhängigkeit Kataloniens

Bei einer der größten Kundgebungen in der Geschichte Barcelonas haben Hunderttausende Menschen die Abspaltung Kataloniens von Spanien gefordert. Die städtische Polizei schätzte die Zahl der Teilnehmer auf 1,8 Millionen.

Nachrichten-Ticker
Separatisten in Ostukraine setzen auf Verhandlungsweg

Die prorussischen Separatisten in der Ostukraine wollen nach der Vereinbarung einer Waffenruhe eine Autonomie nun auf dem Verhandlungsweg erreichen.

Nachrichten-Ticker
Kiew sieht Waffenruhe trotz neuer Gewalt nicht gebrochen

In der Ostukraine ist trotz der vereinbarten Waffenruhe am Wochenende weiter an verschiedenen Orten gekämpft worden.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?