Bundeskriminalamt: Bundestrojaner im Herbst einsatzbereit
Bundeskriminalamt Bundestrojaner im Herbst einsatzbereit

Er soll Daten auf der Festplatte eines Verdächtigen abschöpfen, ehe dieser seine Kommunikation verschlüsselt: der Bundestrojaner. Laut BKA-Chef Münch soll die Software im Herbst zur Verfügung stehen. mehr...

Bundesrechnungshof: Ausgaben der Bundestagsfraktionen stoßen auf Kritik
Bundesrechnungshof Ausgaben der Bundestagsfraktionen stoßen auf Kritik

Gelder aus dem Bundeshaushalt dürfen die Fraktionen nicht für ihre Parteiaufgaben einsetzen. Genau das sollen sie laut einem Medienbericht aber getan haben. Angeführt wird die Mängelliste von der SPD. mehr...

Türkei empört über Völkermord-Aussagen: "Wir werden Gauck nicht verzeihen!"
Türkei empört über Völkermord-Aussagen "Wir werden Gauck nicht verzeihen!"

Joachim Gauck hat die Verbrechen an den Armeniern klar als Völkermord bezeichnet. Ankara reagiert erbost. Das türkische Volk werde dies nicht verziehen. mehr...

Massaker an Armeniern: Klare Worte zum Völkermord - wie reagiert die Türkei?
Massaker an Armeniern Klare Worte zum Völkermord - wie reagiert die Türkei?

Aus Rücksicht auf die Türkei wollte Deutschland das Massaker an den Armeniern lange nicht als Völkermord bezeichnen - und tut es jetzt doch. Das dürfte die Regierung in Ankara nicht kalt lassen. Von Lisa-Marie Eckardt mehr...

Schlag 12 - der Mittagskommentar aus Berlin: Der Rücktritt war ein guter Anfang, Herr Henkel!
Schlag 12 - der Mittagskommentar aus Berlin Der Rücktritt war ein guter Anfang, Herr Henkel!

Henkel legt sein Amt als AfD-Vize nieder. Eigentlich könnte er auch gleich austreten. Die Partei zerfällt ohnehin. Möge sie in Unfrieden ruhen. Von Andreas Hoidn-Borchers mehr...

Armenien-Jahrestag: Bundestag erwägt, Massaker als Völkermord zu erklären
Armenien-Jahrestag Bundestag erwägt, Massaker als Völkermord zu erklären

Statt weiter der Türkei beizustehen, denkt der Bundestag darüber nach, die Massaker in Armenien als Völkermord zu bezeichnen. Das könnte das deutsch-türkische Verhältnis stark belasten. mehr...

Rede zum 100. Jahrestag: Gauck nennt Massaker an Armeniern erstmals Völkermord
Rede zum 100. Jahrestag Gauck nennt Massaker an Armeniern erstmals Völkermord

Bis zu 1,5 Millionen Armenier fielen im Osmanischen Reich einem Massenmord zu Opfer. Bis heute weigert sich die Türkei, von einem Genozid zu sprechen - kein Grund für Joachim Gauck, es nicht zu tun. mehr...

Gauck und die Armenier: "Bei lebendigem Leibe verbrannt, erschlagen, erschossen"
Gauck und die Armenier "Bei lebendigem Leibe verbrannt, erschlagen, erschossen"

Lange wollte Berlin den Massenmord an Armeniern nicht als Völkermord bezeichnen. Schließlich leugnet die Türkei das Massaker. Joachim Gauck nimmt auf das Befinden in Ankara aber keine Rücksicht mehr. mehr...

Genozid vor 100 Jahren: Gauck: Deportation der Armenier war Völkermord
Genozid vor 100 Jahren Gauck: Deportation der Armenier war Völkermord

Bundespräsident Joachim Gauck erinnert in einer Ansprache an den Völkermord an die Armenier vor 100 Jahren - und nennt das Verbrechen beim Namen. Dabei betont er auch die deutsche Mitschuld. mehr...

Neue Vorwürfe in NSA-Abhöraffäre: BND - Spion im eigenen Land?
Neue Vorwürfe in NSA-Abhöraffäre BND - Spion im eigenen Land?

Der Bundesnachrichtendienst kommt in der NSA-Spionageaffäre immer mehr unter Druck. Er soll den Amerikanern massiv Amtshilfe beim Ausspionieren europäischer Unternehmen und Politiker gegeben haben. mehr...

Richtungsstreit eskaliert: AfD-Vize Henkel tritt wegen "Rechtsideologen" zurück
Richtungsstreit eskaliert AfD-Vize Henkel tritt wegen "Rechtsideologen" zurück

Paukenschlag bei der AfD: Der stellvertretende Vorsitzende Hans-Olaf Henkel ist zurückgetreten. Sollte der Richtungsstreit der Partei nicht geklärt werden, drohe ihr laut Henkel der Untergang. mehr...

Schlag 12 - der Mittagskommentar aus Berlin: Merkels Niederlage bei TTIP
Schlag 12 - der Mittagskommentar aus Berlin Merkels Niederlage bei TTIP

Wo ein Wille der Kanzlerin ist, ist noch lange kein Weg: Das Freihandelsabkommen TTIP wird sich noch erheblich verzögern. Und das ist auch gut so. Denn das Abkommen kann nur besser werden. Von Andreas Hoffmann mehr...

Bundesregierung plant Verbot: Kein Verkauf von E-Zigaretten an Kinder und Jugendliche
Bundesregierung plant Verbot Kein Verkauf von E-Zigaretten an Kinder und Jugendliche

Schmecken E-Zigaretten und E-Shishas nach Erdbeere oder Schokolade, gelten sie nicht als Tabakwaren. Daher dürfen sie an Kinder und Jugendliche verkauft werden. Die Bundesregierung will das verbieten. mehr...

Umfrage der DIHK: Viele Unternehmen unzufrieden mit Bachelor-Absolventen
Umfrage der DIHK Viele Unternehmen unzufrieden mit Bachelor-Absolventen

Bachelor-Absolventen können laut einer Studie der Industrie- und Handelskammer den Erwartungen von Unternehmen nicht standhalten. Weniger als die Hälfte sind zufrieden mit den Berufsanfängern. mehr...

Parteiausschlussverfahren: Gründe reichen nicht: SPD wird Edathy vorerst nicht los
Parteiausschlussverfahren Gründe reichen nicht: SPD wird Edathy vorerst nicht los

Die SPD-Spitze will Sebastian Edathy unbedingt ausschließen. Der Parteivorstand reichte dafür eine 17-seitige Begründung ein – und musste nach stern-Informationen nachbessern. Von Wigbert Löer und Oliver Schröm mehr...

Politik
Legen Sie Ihr Geld richtig an! Legen Sie Ihr Geld richtig an! Der Ratgeber Geldanlage gibt Ihnen Tipps, wie Sie mehr aus ihrem Geld machen. Zu den Ratgebern
 
stern Investigativ
Anonymer Briefkasten: Haben Sie Informationen für uns? Anonymer Briefkasten Haben Sie Informationen für uns? Hier können Sie uns anonym Mitteilungen und Dateien zukommen lassen. Wir behandeln sie vertraulich.