Startseite

Seehofer stellt sich hinter Hoeneß

Wie sieht die Zukunft von Hoeneß beim FC Bayern München aus? Der Aufsichtsrat traf sich am Montag in der Münchner Allianz Arena. Kurz vor der Sitzung bekam der Präsident Unterstützung von Seehofer.

  Der Präsident des FC Bayern München, Uli Hoeneß, kommt am Montagnachmittag in München zur Allianz Arena, wo der Aufsichtsrat zu einer Sitzung zusammenkommt.

Der Präsident des FC Bayern München, Uli Hoeneß, kommt am Montagnachmittag in München zur Allianz Arena, wo der Aufsichtsrat zu einer Sitzung zusammenkommt.

Der Aufsichtsrat des FC Bayern um Uli Hoeneß ist am Montag in der Münchner Allianz Arena zusammengekommen. Die Mitglieder des Gremiums fuhren am Montag in Limousinen an zahlreichen Fotografen, Reportern und Kamerateams vorbei auf das Stadiongelände des deutschen Fußball-Rekordmeisters. Eine offizielle Tagesordnung wurde nicht bekannt. Aber bei der schon lange anberaumten Sitzung ging es auch um den Umgang mit der Steuer-Affäre von Hoeneß - und wohl auch um mögliche Konsequenzen für den Präsidenten und Aufsichtsratschef.

Der vierköpfige Vorstand um Karl-Heinz Rummenigge erschien ebenfalls in die Arena. Dessen Teilnahme bei einer Sitzung ist aber nicht ungewöhnlich, denn im täglichen Geschäft muss sich dieser ungeachtet des öffentlichen Aufsehens in der Causa Hoeneß um das Kerngeschäft des FC Bayern kümmern. So muss der Aufsichtsrat etwa millionenschwere Investitionen absegnen wie zum Beispiel bei der Verpflichtung von Mario Götze von Borussia Dortmund, für den 37 Millionen Euro gezahlt werden sollen. Interesse wurde den Münchnern auch im Fall des BVB-Stürmers Robert Lewandowski immer wieder nachgesagt. Sollte dem so sein und der Pole in diesem Sommer verpflichtet werden, müsste das Gremium auch hier Grünes Licht für die hohe Millionen-Ablöse geben.

Kurz vor der Sitzung hatte Bayerns Ministerpräsident #link;http://www.stern.de/politik/deutschland/debatte-um-steuer-selbstanzeigen-seehofer-will-straffreiheit-nur-fuer-kleinere-faelle-2003412.html;Horst Seehofer# (CSU) Hoeneß öffentlich den Rücken gestärkt. "Es ist in meinen Augen vertretbar, wenn Uli Hoeneß bis zur vorläufigen Klärung der Angelegenheit durch die Staatsanwaltschaft als Präsident im Amt bleibt. Dafür hätte ich Verständnis", sagte Seehofer der Online-Ausgabe der Münchner Abendzeitung. "Er muss nicht vorher zurücktreten, ehe die Behörden abschließend ermittelt haben. Dafür gibt es die Rechtsstaatlichkeit."

Seehofer: "Respekt vor seinem Lebenswerk"

Hoeneß droht nach seiner Selbstanzeige im Steuerfall eine strafrechtliche Verfolgung. "Ihn jetzt nicht vor Abschluss der Ermittlungen zum Rücktritt zu drängen, gebietet meiner persönlichen Auffassung nach der Respekt vor seinem Lebenswerk, das einzigartig ist", betonte Seehofer.

Dem Kontrollgremium der FC Bayern München AG gehören unter anderem die Vorstandsbosse von Audi (Rupert Stadler) und Adidas (Herbert Hainer), deren Unternehmen jeweils mit 9,1 Prozent Anteilseigner an der FC Bayern München AG sind, an; ebenso wie Timotheus Höttges vom Hauptsponsor Telekom und VW-Chef Martin Winterkorn. Sie dürften in Zeiten verschärfter Regeln für saubere Unternehmensführung besonders drauf bedachte sein, Schaden von ihren Firmen fernhalten.

Außer diesen Wirtschaftschefs zählen Vizepräsident Karl Hopfner, "Focus"-Herausgeber Helmut Markwort und der ehemalige Bank-Manager Dieter Rampl und Edmund Stoiber zur der erlesenen Runde. Der ehemalige bayerische Ministerpräsident passierte kurz vor 16.00 Uhr die Schranke des Stadions.

Die Räte schätzen ihren Vorsitzenden Hoeneß, sie bewundern seine Lebensleistung für den FC Bayern. Ob sie Hoeneß zu einem sofortigen Rückzug drängen? "Der Einzige, der diese Entscheidung treffen kann, ist Uli selbst", hatte Franz Beckenbauer bereits am Sonntagabend im TV-Sender Sky erklärt. "Es wird keiner von den Aufsichtsräten die Stimme erheben und etwas Negatives sagen. Dazu haben sie viel zu viel Respekt vor Uli", fügte der Bayern-Ehrenpräsident hinzu.

Als Interimslösung wurde bereits Beckenbauer gehandelt. "Ich habe mir da noch nicht eine Sekunde Gedanken drüber gemacht. Also stünde ich nicht bereit", sagte Beckenbauer.

kmi/DPA/DPA

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Was tun gegen ständige Lärmbelästigung in der Straße durch Lokal
Hallo, was kann man dagegen unternehmen wenn jedes Wochenende eine große Afterwork Studenten Party in dem Tanzlokal nebenan stattfindet. Es findet jedes mal eine massive Ruhestörung vor. Es geht meistens von 23:00 bis 03:00 Morgens. Unsere Lebensqualität ist momentan arg eingeschränkt. Wir wussten schon als wir hierher gezogen sind das es ab und zu etwas lauter sein kann. Aber das es jetzt solche extremen Ausmaße nimmt konnten wir nicht ahnen. Bei der Polizei ist dieses Party/Lokal wegen Ruhestörung bekannt. Nur leider unternimmt niemand etwas dagegen. Wir wohnen jetzt 5 Jahre in der Wohnung neben dem Lokal. Aber wir sind jetzt am überlegen deshalb nächstes Jahr wenn es finanziell möglich ist umzuziehen. Was kann man solange tun? Fenster im Sommer geschlossen halten ist unzumutbar. Beschweren beim Lokal Besitzer sowie bei der örtlichen Stadt die sowas genehmigt bringt auch nichts. Wenn es heißt war um wir dort hin gezogen sind, leider ist Heilbronn momentan eine reine Studentenstadt , das heißt als wir hierher gezogen sind waren damals nicht viele für uns preiswerte Wohnungen verfügbar, außerdem wurden damals schon sehr viele Wohnung nur an Studenten vermietet. Das heißt , uns ist nichts anderes übrig geblieben die günstigste Wohnung zu nehmen. Wie oben beschrieben hatten wir kein Problem damit das ab und an eine Veranstaltung stattfindet. Nur , es findet jetzt jedes Wochenende etwas sehr lautstarkes statt.
Ionisiertes Wasser oder Osmosewasser ?
Klar
Liebe Sternchen Community. Vor kurzem war ich bei einem Arzt und er hatte Azidose bzw. eine latente Übersäuerung festgestellt. Daraufhin habe ich viel recherchiert und einige Bücher gelesen. Erst bin ich auf die basische Ernährung gestoßen, die sehr effektiv sein soll, allerdings auch schwierig immer im Alltag zu praktizieren ist. Dann habe ich zufällig einen guten Bericht über ionisiertes Wasser bzw. basisches Wasser gefunden und mir auch ein Buch gekauft, "trink dich basisch" und "jungbrunnenwasser" da wird sehr positiv davon gesprochen. Insbesondere soll es auch das stärkste Antioxidanz sein mit Wasserstoff. Außerdem soll es den Körper basischer und Wiederstandsfähiger machen. Darmmileu und Blutmileu werden günstig beinflusst, heißt es. Sogar Haarausfall soll verhindert werden, weil die Hauptursache davon ist wohl Mineralienmangel, wegen Übersäuerung (pH Wert im Blut und Körper), weniger wegen der Genetik. Und noch einige weitere Vorteile hat es wohl, wie Obst und Gemüse wieder zu erfrischen. Und der Kaffee und Tee schmeckt wohl besser. Und noch einiges mehr.. Stimmt das? Allerdings habe ich "ionisiertes Wasser" gegoogled und bin auf einige Berichte gestoßen, die negativ davon sprechen. Meistens scheinen es Umkehrosmose Wasser Verkäufer zu sein, die so schlecht davon schreiben. Ich habe mal gehört Umkehrosmosewasser ist schädlich, weil es die Osteoporose verstärkt. Einige nennen es auch Osteoporosewasser, weil es wie destilliertes Wasser keine Mineralien mehr hat und deshalb Mineralien aus dem Körper zieht. Also ist es bestimmt nicht gut Osmosewasser zu trinken. Ich würde gerne mal ionisiertes Wasser probieren. Naja, aber hat jetzt jemand echte Erfahrung damit gemacht? Hat wer so einen "Wasserionisierer" zu Hause? Welches Wasser trinkt Ihr? Würde mich interessieren, weil die schon recht teuer sind. Aber vielleicht kaufe ich mir einen mit Ratenzahlung, wenn ich mir sicher bin. Im Moment braucht es etwas Aufklärung... Bitte nur seriöse Kommentare. Liebe Grüße KLAR

Partner-Tools