Startseite

Ude lockert die Lachmuskeln

Wer hätte das gedacht? Der SPD-Spitzenkandidat für Bayern, Christian Ude, beweist in Berlin sein Unterhaltungstalent. Peer Steinbrück erhält derweil Jobangebote für die Zeit nach der Bundestagswahl.

Von Hans Peter Schütz

  Brachte auch sein Publikum in Berlin zum Lachen: Christian Ude, SPD-Spitzenkandidat bei der bayerischen Landtagswahl

Brachte auch sein Publikum in Berlin zum Lachen: Christian Ude, SPD-Spitzenkandidat bei der bayerischen Landtagswahl

Rainer Brüderle, vermutlich der FDP-Spitzenkandidat bei der Bundestagswahl 2013, hat jetzt bewiesen, dass er das Geschäft der Verleumdung des politischen Gegners sehr gut beherrscht. Befragt nach dem soeben beschlossenen Rettungspaket der Koalition befasste er sich dichterisch mit der Reaktion der SPD: "Fällt den Sozis etwas ein, muss es ne Steuererhöhung sein."

*

Falls aus dem politischen Lebenstraum des Peer Steinbrück nichts wird, unter anderem, weil er angeblich bei den weiblichen Wählerinnen nicht ausreichend landen kann, so muss er sich um seine Zukunft keine Sorgen machen. Auch nicht beim Gedanken daran, dass es vielleicht mit den Vortragshonoraren nicht mehr so flutscht, wenn er die Kanzlerschaft nicht schafft. Denn der SPD-Kanzlerkandidat bekam im "Roten Frauensalon", einem Diskussionskreis der SPD-Frauen, bereits jetzt ein Beschäftigungsangebot. Eine Textilunternehmerin, die nach Möglichkeit so genannte hoffnungslose Fälle aus dem Arbeitsmarkt einstellt, machte Steinbrück ein Angebot. Die Moderatorin der Veranstaltung fragte diese Unternehmerin: "Sie nehmen doch nicht jeden?" "Doch", antwortete sie, "selbst Herrn Steinbrück, wenn er sagt, es wird nix mit der Nummer 1." Er dürfe dann sogar entscheiden, ob er künftig lieber im Zuschnitt oder in ihrem Rechnungswesen zu arbeiten gedenke. Da lachte Steinbrück laut los – genauer auf den Job legte er sich allerdings nicht fest.

*

Ganz ungewöhnlichen Zulauf hatte die Freistaatsfeier "94 Jahre Freistaat Bayern" der bayerischen SPD-Bundestagsfraktion in der Landesvertretung in Berlin. Statt der angemeldeten 300 Gäste begehrten mehr als 600 Einlass. Es muss offen bleiben, ob der Andrang auf neu erwachte politische Sympathie mit den Genossen zurückzuführen war oder auf das Wissen, dass der Freistatt einst nicht von Franz-Josef Strauß gegründet worden ist, sondern von den Sozis Kurt Eisner und Wilhelm Högner. Oder beruhte der Andrang vor allem darauf, dass die Verköstigung für den Abend vom Münchner "Feinkost-Käfer" versprochen war? Wie auch immer: Die verbale Verköstigung durch den "zukünftigen bayerischen Ministerpräsidenten" (so der Text der Einladung) Christian Ude, SPD-Spitzenkandidat bei der Landtagswahl, war auch ein Genuss.

*

Ude sorgte für lockere Bauchmuskeln, indem er die Lachmuskeln der Gäste bediente. Etwa durch die Frage: "Warum hat sich die CSU das unsinnige Betreuungsgeld auf die Fahne geschrieben?" Udes Antwort: "Um es später zum Nachweis ihrer Modernität wieder abschaffen zu können." Das Erfolgsgeheimnis von Horst Seehofer bestehe schließlich darin, dass man erst "schrecklichen Unsinn beschließen muss, um ihn hinterher ruhmreich abschaffen zu können." So habe er einst die Praxisgebühr beim Arzt zunächst einmal durchgesetzt, um sie "jetzt als Abzocke von Patienten wieder beseitigen zu können." Und er habe auch die Laufzeiten für Atomkraftzeiten erst verlängern helfen, "damit er sie hinterher noch viel mehr verkürzen kann, als es ohne Verlängerung möglich gewesen wäre".

*

Mit Blick auf die militärische Sachkunde gilt Thomas de Maizière als ein erstklassiger Verteidigungsminister. Beim Blick in die Seelen seiner Soldaten jedoch als sechstklassiger Stümper mit dem persönlichen Charme einer Büroklammer. Charme und Herzlichkeit meidet er in seinem Job strikt. So rutscht ihm schon mal wie unlängst in Bonn vor dem großen Führungsstab der Satz raus: "Wer morgens beim Dienst erscheint, muss nicht berufszufrieden sein." Die mangelnde Empathie , versuchte der ehemalige Generalinspekteur der Bundeswehr, Harald Kujat, beizusteuern.

Gerne erzählt der daher, weshalb einst Georg Leber, der im August verstorbene ehemalige Verteidigungsminister, bei den Soldaten so beliebt war. Leber sei, so Kujat, beim Truppenbesuch schnurstracks auf einen Soldaten zumarschiert und fragte ihn: "Na, Junge, wie ist das Essen hier." Der Soldat antwortete dann voller Respekt: "Herr Minister, mal so und mal so." Leber setzte sofort nach und wollte wissen: "Und wie ist das Essen zuhause?". Wieder folgte die brave Antwort: "Herr Minister, mal so und mal so." Dann setzte Leber zum Befreiungsschlag an: "Siehst du, das Essen bei uns ist genau so wie bei deiner Mutter." Könnte das de Maizière nicht auch lernen und sei es nur zur Förderung der Pflichterfüllung?

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Was tun gegen ständige Lärmbelästigung in der Straße durch Lokal
Hallo, was kann man dagegen unternehmen wenn jedes Wochenende eine große Afterwork Studenten Party in dem Tanzlokal nebenan stattfindet. Es findet jedes mal eine massive Ruhestörung vor. Es geht meistens von 23:00 bis 03:00 Morgens. Unsere Lebensqualität ist momentan arg eingeschränkt. Wir wussten schon als wir hierher gezogen sind das es ab und zu etwas lauter sein kann. Aber das es jetzt solche extremen Ausmaße nimmt konnten wir nicht ahnen. Bei der Polizei ist dieses Party/Lokal wegen Ruhestörung bekannt. Nur leider unternimmt niemand etwas dagegen. Wir wohnen jetzt 5 Jahre in der Wohnung neben dem Lokal. Aber wir sind jetzt am überlegen deshalb nächstes Jahr wenn es finanziell möglich ist umzuziehen. Was kann man solange tun? Fenster im Sommer geschlossen halten ist unzumutbar. Beschweren beim Lokal Besitzer sowie bei der örtlichen Stadt die sowas genehmigt bringt auch nichts. Wenn es heißt war um wir dort hin gezogen sind, leider ist Heilbronn momentan eine reine Studentenstadt , das heißt als wir hierher gezogen sind waren damals nicht viele für uns preiswerte Wohnungen verfügbar, außerdem wurden damals schon sehr viele Wohnung nur an Studenten vermietet. Das heißt , uns ist nichts anderes übrig geblieben die günstigste Wohnung zu nehmen. Wie oben beschrieben hatten wir kein Problem damit das ab und an eine Veranstaltung stattfindet. Nur , es findet jetzt jedes Wochenende etwas sehr lautstarkes statt.
Ionisiertes Wasser oder Osmosewasser ?
Klar
Liebe Sternchen Community. Vor kurzem war ich bei einem Arzt und er hatte Azidose bzw. eine latente Übersäuerung festgestellt. Daraufhin habe ich viel recherchiert und einige Bücher gelesen. Erst bin ich auf die basische Ernährung gestoßen, die sehr effektiv sein soll, allerdings auch schwierig immer im Alltag zu praktizieren ist. Dann habe ich zufällig einen guten Bericht über ionisiertes Wasser bzw. basisches Wasser gefunden und mir auch ein Buch gekauft, "trink dich basisch" und "jungbrunnenwasser" da wird sehr positiv davon gesprochen. Insbesondere soll es auch das stärkste Antioxidanz sein mit Wasserstoff. Außerdem soll es den Körper basischer und Wiederstandsfähiger machen. Darmmileu und Blutmileu werden günstig beinflusst, heißt es. Sogar Haarausfall soll verhindert werden, weil die Hauptursache davon ist wohl Mineralienmangel, wegen Übersäuerung (pH Wert im Blut und Körper), weniger wegen der Genetik. Und noch einige weitere Vorteile hat es wohl, wie Obst und Gemüse wieder zu erfrischen. Und der Kaffee und Tee schmeckt wohl besser. Und noch einiges mehr.. Stimmt das? Allerdings habe ich "ionisiertes Wasser" gegoogled und bin auf einige Berichte gestoßen, die negativ davon sprechen. Meistens scheinen es Umkehrosmose Wasser Verkäufer zu sein, die so schlecht davon schreiben. Ich habe mal gehört Umkehrosmosewasser ist schädlich, weil es die Osteoporose verstärkt. Einige nennen es auch Osteoporosewasser, weil es wie destilliertes Wasser keine Mineralien mehr hat und deshalb Mineralien aus dem Körper zieht. Also ist es bestimmt nicht gut Osmosewasser zu trinken. Ich würde gerne mal ionisiertes Wasser probieren. Naja, aber hat jetzt jemand echte Erfahrung damit gemacht? Hat wer so einen "Wasserionisierer" zu Hause? Welches Wasser trinkt Ihr? Würde mich interessieren, weil die schon recht teuer sind. Aber vielleicht kaufe ich mir einen mit Ratenzahlung, wenn ich mir sicher bin. Im Moment braucht es etwas Aufklärung... Bitte nur seriöse Kommentare. Liebe Grüße KLAR

Partner-Tools