A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Bildung

Wissen
Tausende begehrte NC-Studienplätze bleiben ungenutzt

Mehrere tausend begehrte Studienplätze mit Beschränkung durch Numerus Clausus (NC) sind nach einem Medienbericht auch gegen Ende des Wintersemesters noch unbesetzt.

Politik
Politik
Athens Kassenhüter: scharfzüngiger Popstar der Finanzen

Keine Krawatte, der Kragen seines Sakkos hochgestellt, Hände in den Hosentaschen: Gianis Varoufakis gilt in seinem Heimatland als "Popstar" der Ökonomie. Sein Ego wird von Weggefährten als riesengroß beschrieben.

Nachrichten-Ticker
Unicef braucht dringend 3,1 Milliarden Dollar an Spenden

Angesichts kriegerischer Konflikte, schwerer Naturkatastrophen und Epidemien hat das UN-Kinderhilfswerk Unicef seinen bislang größten Spendenaufruf gestartet.

Wirtschaft
Deutsche Bank und Infineon bewahren Dax vor tieferem Fall

Ein schlecht gelaufener Handel an der New Yorker Wall Street hat auf dem deutschen Aktienmarkt für trübe Stimmung gesorgt. Bis zum Mittag konnte der Dax die Verluste nicht abschütteln.

Lifestyle
Lifestyle
"Orange is the New Black": Piper Kerman und die Justiz

"Orange is the New Black" ist einer der Hits des Streamingdienstes Netflix und alles beruht auf wahren Erlebnissen.

Politik
Politik
Gabriel: Pegida-Krise "Erlösung für Dresden"

SPD-Chef Sigmar Gabriel sieht angesichts der Pegida-Führungskrise den Zenit der islamkritischen Bewegung überschritten.

Wirtschaft
Wirtschaft
Konsumlust so hoch wie seit 13 Jahren nicht

Die Verbraucher in Deutschland sind in Kauflaune wie seit mehr als 13 Jahren nicht mehr. Niedrige Heizöl- und Benzinpreise sowie Lohnsteigerungen sorgen für gute Stimmung.

ARD
ARD "Report Mainz"
Seit Pegida hat sich Gewalt gegen Migranten verdoppelt

Das ARD-Magazin "Report Mainz" hat gründlich recherchiert: Seit dem Beginn der Pegida-Demonstrationen haben sich Gewalttaten gegen Flüchtlinge, Migranten und deren Unterkünfte mehr als verdoppelt.

Politik
Politik
AfD-Vize Gauland will keine Migranten aus Nahost

Die Alternative für Deutschland (AfD) hat ein neues Streitthema: die Zuwanderung arabischer Muslime. Der Vizevorsitzende der AfD, Alexander Gauland, fordert einen Stopp der Zuwanderung aus dem Nahen Osten. Parteigründer Bernd Lucke hielt dagegen.

Wirtschaft
Wirtschaft
Kabinett beschließt Jahreswirtschaftsbericht

Die Bundesregierung will die gute Konjunkturlage und die hohen Steuereinnahmen für mehr Investitionen in Straßen, schnelles Internet und Bildung nutzen.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?