Zur mobilen Ansicht
Wechseln Sie für eine bessere Darstellung
auf die mobile Ansicht
Weiterlesen Mobile Ansicht
Startseite

Wo in Deutschland "islamistische Gefährder" leben

447 Islamisten in Deutschland gelten als so gefährlich, dass ihnen eine erhebliche Straftat zugetraut wird. Viele befinden sich entweder gar nicht in Deutschland oder sitzen im Gefängnis.

Das geht aus aktuellen Zahlen hervor, die von der "Welt am Sonntag" veröffentlicht wurden. Die Zeitung habe die Auflistung "aus Sicherheitskreisen" zugespielt bekommen.

Diesen Recherchen zufolge gibt es vor allem in Bremen und Berlin gefährliche Häufungen von Personen. Von 100.000 Bremerinnen und Bremern sind zwei so genannte islamistische Gefährder (in absoluten Zahlen: 14), in Berlin sind es 65 insgesamt, das sind 1,9 pro 100.000 Einwohner.

Interaktive Karte: Islamistische Gefährder in Deutschland

Mit einigem Abstand folgen Hamburg (einer pro 100.000 Einwohner, insgesamt 18) und Nordrhein-Westfalen (160/0,9 pro 100.000 EW). Gar keine islamistischen Gefährder leben in Mecklenburg-Vorpommern und in Sachsen-Anhalt.

Stärkere Häufung seit Beginn des Bürgerkriegs in Syrien

Wie die Zeitung weiter berichtet, ist die Zahl der gefährlichen Personen seit Ausbruch des Bürgerkriegs in Syrien rasant angestiegen:

  • Januar 2011: 131 Gefährder
  • Februar 2014: 167 Gefährder
  • Januar 2015: 266 Gefährder
  • Dezember 2015: 447 Gefährder

In die Liste aufgenommen werden Personen, "bei der bestimmte Tatsachen die Annahme rechtfertigen, dass sie politisch motivierte Straftaten von erheblicher Bedeutung". Sie wurde nach den Terroranschlägen von 9/11 kreiert, um die islamistische Gefahr besser erfassen zu können.

Die staatlichen Behörden und Exekutivorgane haben diese registrierten Personen ständig im Blick. Laut BKA-Präsident Holger Münch befanden sich Anfang des Jahres etwas mehr als 200 dieser Gefährder in Deutschland, der Rest im Ausland. Außerdem saßen 65 im Gefängnis.

gos
täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools