A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Deutschlandradio

Panorama
Panorama
Rundfunkbeitrag bringt 1,5 Milliarden mehr als erwartet

Der Rundfunkbeitrag von ARD und ZDF sprudelt stärker als zunächst gedacht und könnte deshalb für die Beitragszahler sogar noch ein weiteres Mal sinken. Nach dem neuesten Kassensturz kommen bis zum Jahr 2016 rund 1,5 Milliarden Euro Mehreinnahmen zusammen.

Nachrichten-Ticker
Tsipras: Griechenland lässt Sparpolitik hinter sich

Das mit den Europartnern ausgehandelte Abkommen über eine Verlängerung der Hilfsmaßnahmen erlaubt Griechenland nach Angaben von Ministerpräsident Alexis Tsipras, "die Sparpolitik hinter sich zu lassen".

Nachrichten-Ticker
Athen nach Einigung auf Hilfsverlängerung unter Zugzwang

Nach der Grundsatzeinigung auf eine Verlängerung des Hilfsprogramms für Griechenland um vier Monate steht Athen erneut unter Zugzwang.

Politik
Politik
Pro Asyl: Beschleunigung von Asylverfahren unrealistisch

Die Flüchtlingsorganisation Pro Asyl hält die geplante Beschleunigung der Asylverfahren für Kosovaren für unrealistisch. Das dazu nötige Personal müsse erst gefunden werden, die Einarbeitung dauere etwa neun Monate.

Nachrichten-Ticker
Karenzzeit für Minister und Staatssekretäre beschlossen

Mitglieder der Bundesregierung sollen in Zukunft mindestens eine einjährige Auszeit nehmen, bevor sie aus ihrem Amt auf einen Posten in der Wirtschaft wechseln.

Kuriose Zahlungsaufforderung
Kuriose Zahlungsaufforderung
Jagdhund Janosch soll Rundfunkbeitrag bezahlen

Der Beitragsservice von ARD und ZDF hat einen Hund schriftlich zur Zahlung des Rundfunkbeitrags aufgefordert. Wie ungerecht! Sein Herrchen beteuert, Janosch habe noch nicht einmal Tierfilme geguckt.

Nachrichten-Ticker
Justizminister Maas nennt Pegida-Anhänger "Heuchler"

Vor den ersten Pegida-Demonstrationen in deutschen Städten nach den islamistischen Anschlägen in Frankreich hat die Auseinandersetzung um die Islamgegner an Schärfe zugenommen.

Nachrichten-Ticker
Schulen in Liberia sollen nach halbem Jahr wieder öffnen

Für die Kinder im Ebola-geplagten Liberia kehrt bald ein kleines Stück Normalität zurück: Die wegen der Epidemie geschlossenen Schulen des westafrikanischen Landes sollen zum Beginn des nächsten Schuljahres im Februar wieder für den Unterricht öffnen, wie die Behörden am Montag mitteilten.

Nachrichten-Ticker
Licht aus in Köln: Altstadt zu Pegida-Aufzug im Dunkeln

Angesichts neuer geplanter Pegida-Demonstrationen haben Gegner des islamfeindlichen Bündnisses in verschiedenen Städten zu Gegenkundgebungen aufgerufen.

Nachrichten-Ticker
Muslim-Zentralrat: Ängste von Pegida ernst nehmen

In der Debatte um die islamfeindliche Bewegung Pegida ruft der Zentralrat der Muslime zu einer ernsthaften Auseinandersetzung mit dahinter stehenden Sorgen auf.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?