Die lustigen Pannen eines Außenministers

29. September 2010, 16:57 Uhr

Ob Versprecher, falsches Englisch oder einfach mal ein entscheidendes Wort, das fehlt: Wenn es um verbale Pannen geht, dann ist Guido Westerwelle oft nicht weit. Zuletzt unterlief ihm ausgerechnet bei einer Rede vor den Vereinten Nationen in New York ein grober Schnitzer.