A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Regierender Bürgermeister von Berlin

Nachdem Eberhard Diepgen infolge des Bankenskandals 2001 des Amtes enthoben wurde, machten SPD, PDS und die Grünen Klaus Wowereit am 16. Juni 2001 zum neuen Regierenden Bürgermeister von Berlin. Bei den vorgezogenen Abgeordnetenhauswahlen im Oktober 2001 konnte Wowereit 29,7 Prozent der Wählerstimmen für die SPD gewinnen, so viele wie seit 30 Jahren nicht mehr. Damals war der Jurist einer der beliebtesten Politiker der Bundesrepublik und wurde später sogar als möglicher Kanzlerkandidat gehandelt. Es kam jedoch anders. Die Umfragewerte sanken im Laufe seiner Amtszeit, unter anderem wegen des vorläufigen Scheiterns des Flughafens BER. Bei der Wahl 2011 verlor Wowereit seinen Wahlkreis und damit seinen Sitz im Berliner Abgeordnetenhaus, wurde aber als Regierender Bürgermeister bestätigt. Am 26.08.2014 gab der gebürtige Berliner seinen Rückzug aus der Politik für den 11. Dezember 2014 bekannt. Er hat wohl gemerkt, dass seine Zeit abgelaufen war und selbst die Reißleine gezogen, bevor politischer Druck entstehen oder er aktiv abgewählt werden konnte. Ins Geschichtsbuch schaffte er es als erster deutscher Spitzenpolitiker, der öffentlich bekannte: "Ich bin schwul - und das ist auch gut so!"

Nachrichten-Ticker
Gedenkstätte für Opfer der "Euthanasie"-Morde eröffnet

Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) und der Regierende Bürgermeister von Berlin, Klaus Wowereit (SPD), haben in Berlin eine Gedenkstätte für die Opfer der nationalsozialistischen "Euthanasie"-Morde eröffnet.

Nachrichten-Ticker
Gedenkstätte für NS-"Euthanasie"-Opfer wird eröffnet

In Berlin wird heute offiziell eine Gedenkstätte für die Opfer der NS-"Euthanasie"-Morde eröffnet.

Politik
Politik
Ergebnis zu Wowereit-Nachfolge spätestens am 6. November

Spätestens am 6. November soll feststehen, wen die Berliner SPD als Nachfolger des scheidenden Regierungschefs Klaus Wowereit nominiert. Das sagte der SPD-Landesvorsitzende Jan Stöß nach einer Vorstandssitzung am Montagabend.

Olympia bald in Deutschland?
Olympia bald in Deutschland?
DOSB will Pläne von Hamburg und Berlin prüfen

Berlin und Hamburg haben ihre Konzepte für eine mögliche Olympia-Kandidatur vorgestellt. Der deutsche Sport mahnt vor voreiligen Entscheidungen.

Nachrichten-Ticker
Berlin gegen Hamburg: Das Rennen um Olympia hat begonnen

Weltstadt-Flair gegen Waterkant-Atmosphäre, Spiele der Bescheidenheit oder Olympia der kurzen Wege: Berlin und Hamburg haben in sich stimmige Konzepte eingereicht und offiziell ihren Hut für eine Olympia-Bewerbung 2024 oder 2028 in den Ring geworfen.

Sport
Sport
Konzept für mögliche Olympia-Bewerbung Berlins vorgestellt

Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) hat das erste Konzept der Hauptstadt für eine mögliche Bewerbung um die Olympischen Spiele 2024 oder 2028 vorgestellt und dabei größtmögliche Nachhaltigkeit und Bürgernähe angekündigt.

Berlin und Hamburg
Berlin und Hamburg
Viel Lärm um deutsche Olympia-Bewerbung

Der Weg zu Olympischen Spielen in Deutschland ist lang und steinig - umso bemerkenswerter ist der Optimismus bei den Planern in Berlin und Hamburg.

Berliner Flughafen BER
Berliner Flughafen BER
Flughafen-Chef Mehdorn will Aufsichtsrat umbauen

Mehr unternehmerischer Sachverstand statt Politik: BER-Chef Mehdorn will den Aufsichtsrat des neuen Berliner Flughafens nach Wowereits Rücktritt umbauen. Er unterstützt den scheidenden Bürgermeister.

Politik
Politik
Dreikampf um Nachfolge Wowereits

Die Nachfolge des scheidenden Berliner Regierungschefs Klaus Wowereit (SPD) wird in einem Dreikampf entschieden.

Kampf um Wowereit-Nachfolge
Kampf um Wowereit-Nachfolge
Michael Müller wäre gern der lachende Dritte

Dass die Nachfolge von Berlins Regierungschef Wowereit in einem Duell entschieden wird, schien ausgemachte Sache zu sein. Doch jetzt meldet sich der verstoßene Kronprinz zurück.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
Klaus Wowereit auf Wikipedia

Klaus Wowereit ist ein deutscher Politiker und seit 2001 Regierender Bürgermeister von Berlin.

mehr auf wikipedia.org