HOME

Rösler hebt BIP-Prognose via Twitter an

Der Bundeswirtschaftsminister äußert sich im Internet optimistisch in Sachen Konjunktur: Über den Online-Dienst Twitter erhöhte Philipp Rösler die Prognose für das laufende Jahr auf 0,5 Prozent.

Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler (FDP) hat die Wachstumsprognose für das laufende Jahr leicht auf 0,5 Prozent erhöht. Für 2014 rechnet er mit einem Anstieg des Bruttoinlandsprodukts (BIP) um 1,6 Prozent. Das teilte er am Donnerstag über den Kurzbotschaftendienst Twitter mit. "Wir können optimistisch in die Zukunft schauen", erklärte er. "Die Konjunktur zieht an, die Arbeitslosigkeit sinkt."

Bislang rechnete die Bundesregierung für 2013 mit einem Anstieg des BIP um 0,4 Prozent. Für 2014 hatte sie bislang wie jetzt auch Rösler ein Wachstum von 1,6 Prozent prognostiziert. Die führenden deutschen Wirtschaftsforschungsinstitute hatten am vergangenen Donnerstag ein BIP-Plus von 0,8 Prozent für dieses und von 1,9 Prozent für das kommende Jahr vorausgesagt.

sas/AFP/AFP

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren