Mobile Ansicht
Wechseln Sie für eine bessere
Darstellung auf die mobile Ansicht
Weiterlesen Mobile Ansicht
HOME

Oliver Kalkofe macht sich über NPD-Pöbler lustig

TV-Satiriker Oliver Kalkofe landet mit einer bitterbösen NPD-Parodie nicht nur einen viralen Hit, sondern ruft auch die Wutbürger im Netz auf den Plan - deren Kommentare liefern dem Komiker nur noch mehr Futter.

Oliver Kalkofe amüsiert sich über Pegida-Pöbler

Ausschnitt aus der NPD-Parodie: Oliver Kalkofe als dreifacher Wutbürger von Dresden

Jede Woche in Dresden: Pegida-Anhänger treffen sich zu Protest-Aufmärschen und schimpfen auf Flüchtlinge, auf die Bundesregierung, auf die "Lügenpresse". Gerne reden sie sich dabei vor laufenden TV-Kameras in Rage, auch bei ähnlichen rechtspopulistischen Veranstaltungen von Parteien wie der NPD sind solche Wutausbrüche immer wieder zu beobachten.

Die entlarvenden Interviewschnipsel einer NPD-Kundgebung in Dresden haben Komiker Oliver Kalkofe zu einem bitterbösen, hochkomischen Satire-Spot inspiriert, in dem er in die Rollen von gleich drei Wutbürgern schlüpft und leidenschaftlich deren dumpfe Parolen parodiert.

Die Netzgemeinde ist sich schnell einig, dass Kalkofe mit dem Clip genau den richtigen Ton trifft und teilt den Ausschnitt aus dem satirischen Jahresrückblick "Fresse 2015" auf Tele 5 fleißig. Aber "besorgte Bürger" gibt es auch im Internet, also erntet die Parodie nicht nur Zuspruch, sondern auch einen ordentlichen Shitstorm.

Der spielt sich nicht nur auf Kalkofes Facebook-Seite ab, sondern auch anderswo: Besonders viele peinliche Kommentare sammeln sich unter dem Beitrag der "Huffington Post Deutschland", die den Spot auf ihrer Facebook-Seite teilt. Das amüsiert wiederum Kalkofe so sehr, dass er in satten 17 Screenshots auf seinem Profil eine Art Best-of dieser Pöbeleien zusammenstellt.

Dazu schreibt er: "Als großer Freund gepflegter Proll-Pöbeleien und orthografisch waghalsiger Rhetorik-Irrläufe gönne ich allen, die gerade etwas Langeweile haben, ein paar Highlights aus den Kommentaren zu dem NPD-Demonstrations-Spot." Und weiter: "Meine Lieblingskritik zu meiner Darstellung der drei besorgten Wutbürger ist übrigens die von M. Irmscher, nach der sich 'Kalkofe und die zwei anderen mit dem Spaten einpudeln' sollen - wahre Comedy entsteht nun einmal meistens unbewusst!"

#mattscheibe #Pöbelspassmitganzvielhass #wutbürger #npd Als großer Freund gepflegter Proll-Pöbeleien und orthografisch...

Posted by Oliver Kalkofe on Samstag, 2. Januar 2016
tim
täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools