Mobile Ansicht
Wechseln Sie für eine bessere
Darstellung auf die mobile Ansicht
Weiterlesen Mobile Ansicht
HOME

Zwei Millionen Ausländer zogen 2015 nach Deutschland

Bedingt durch die Flüchtlingskrise sind mehr Menschen nach Deutschland zugewandert als je zuvor. Bis zum Jahresende 2015 wurde der Zuzug von knapp zwei Millionen ausländischen Personen registriert, rund 860.000 sind allerdings auch fortgezogen.

  Nettozuwanderung nach Deutschland, ausgewählte Jahre

Nettozuwanderung nach Deutschland, ausgewählte Jahre


Das ist das Ergebnis einer vorläufigen Schnellschätzung, die das Statistische Bundesamt Destatis am Montag vorlegte. Laut Destatis ist das die höchste Zuwanderung seit Bestehen der Statistik. Als Grund nannten die Statistiker auch den starken Zustrom von schutzsuchenden Flüchtlingen.

Da gleichzeitig rund 860 000 Ausländer fortzogen, ergibt sich daraus ein sogenannter Wanderungssaldo von 1,14 Millionen - der höchste jemals gemessene Wanderungsüberschuss von Ausländern in der Geschichte der Bundesrepublik.

2014 hatte es 1,343 Millionen Zuzüge und 766 000 Fortzüge gegeben - ein Wanderungssaldo von 577 000 Ausländern. 2015 stieg die Zahl der Zuzüge um 49 Prozent, während die Zahl der Fortzüge lediglich um 12 Prozent zunahm. "Der Wanderungssaldo hat sich 2015 somit fast verdoppelt", hieß es dazu.

Fast zehn Millionen Ausländer in Deutschland registriert

Die Zahl der bis Ende 2015 im Ausländerzentralregister registrierten Menschen im vergangenen Jahr von 8,15 um 12 Prozent auf 9,11 Millionen erhöht. Verschiedene Entwicklungen waren neben den Zuzügen ausschlaggebend: Im Register wurde ein Geburtenüberschuss in Höhe von 30.000 Personen registriert, der sich aus dem Saldo aus 59 500 geborenen ausländischen Kindern und von 29.500 gestorbenen ausländischen Personen in Deutschland errechnet. Ferner wurden Daten von 111.000 Personen wegen ihrer Einbürgerung aus dem Register gelöscht. Bei nur kurzer beabsichtigter Aufenthaltsdauer werden Ausländer nicht ins Zentralregister aufgenommen. Dies betrifft zum Beispiel Saisonkräfte.

rös / dpa
täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools