A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Soziale Gerechtigkeit

Schuldendrama in Griechenland
Schuldendrama in Griechenland
Reformprogramm soll sieben Milliarden Euro einbringen

Das Feilschen zwischen Griechenland und den Geldgebern nimmt kein Ende. Zwar wollte Athen eine überzeugende Reformenliste rasch vorlegen. Doch nun soll das Papier erst am Dienstag übergeben werden.

Politik
Politik
Der Brief des griechischen Finanzministers an die Eurogruppe

Griechenlands Finanzminister Gianis Varoufakis hat am Donnerstag in einem Brief an Eurogruppenchef Jeroen Dijsselbloem um eine Verlängerung der Finanzhilfen für das pleitebedrohte Land gebeten.

Politik
Politik
Tsipras besteht auf Neuverhandlung der Sparauflagen

Griechenlands Ministerpräsident Alexis Tsipras hält trotz bestehender Vorbehalte in EU-Ländern eine Einigung in der Schuldenkrise für möglich. Griechenland werde seinen Partnern ein Überbrückungsprogramm bis Juni vorschlagen.

Politik
Politik
SPD nimmt "Arbeitende Mitte" in den Blick

Die SPD will als Antwort auf ihr Umfragetief verstärkt Angebote für die Generation der 30- bis 50-Jährigen erarbeiten. "Wir wollen mit unserer Politik stärker die arbeitende Mitte in den Blick nehmen", sagte Generalsekretärin Yasmin Fahimi der Deutschen Presse-Agentur in Berlin.

Politik
Politik
Italiens Präsident Mattarella fordert Wachstumsinitiative

Italiens neuer Staatspräsident Sergio Mattarella hat zu mehr Reformen und gleichzeitig mehr Wachstum aufgerufen.

Lifestyle
Lifestyle
Charles-Biografie sorgt für Wirbel

Queen Elizabeth II. steht am 6. Februar seit genau 63 Jahren an der Spitze des Vereinigten Königreichs. Über die Zukunft der Monarchie wird in Großbritannien derzeit eifrig diskutiert.

Nachrichten-Ticker
Gysi: Linke muss Verhältnis zur Wirtschaft verbessern

Linken-Fraktionschef Gregor Gysi hat seine Partei aufgerufen, ihr Verhältnis zur Wirtschaft zu verbessern.

Nachrichten-Ticker
Ramelow will DDR-Aufarbeitung selbst in die Hand nehmen

Der neue Thüringer Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) will sich persönlich für die Aufarbeitung der DDR-Vergangenheit engagieren.

Nachrichten-Ticker
Merkel für mehr Nachhaltigkeit im politischen Handeln

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat sich für mehr Nachhaltigkeit im politischen Handeln ausgesprochen.

Nachrichten-Ticker
Merkel für mehr Nachhaltigkeit im politischen handeln

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat sich für mehr Nachhaltigkeit im politischen Handeln ausgesprochen.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?