A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Soziale Gerechtigkeit

Bis zuletzt aktiver Künstler
Bis zuletzt aktiver Künstler
Schweizer Maler Hans Erni mit 106 Jahren gestorben

Erni war einer der ältesten noch aktiven Künstler der Welt - wenn nicht gar der älteste. Jetzt ist der Schweizer Maler Hans Erni im Alter von 106 Jahren in seiner Heimatstadt Luzern gestorben.

Politik
Politik
Netanjahu gewinnt Parlamentswahl

Die konservative Likud-Partei von Ministerpräsident Benjamin Netanjahu hat die vorgezogene Parlamentswahl in Israel gewonnen. Nach Auszählung von 95 Prozent der Wahllokale kam seine Likud-Partei auf 29 der insgesamt 120 Sitze in der Knesset.

Politik
Politik
Patt bei der Wahl in Israel

Die Richtungswahl in Israel ist am Dienstag nach Prognosen unentschieden ausgegangen. Sofort wurden Stimmen für eine große Koalition laut.

Politik
Politik
Wahl in Israel: Präsident wirbt für große Koalition

Die Richtungswahl in Israel ist am Dienstag nach Prognosen unentschieden ausgegangen. Sofort wurden Stimmen für eine große Koalition laut.

Wahl-Prognose in Israel
Wahl-Prognose in Israel
Patt zwischen Likud und Mitte-Links-Bündnis

Die Hoffnung der Mitte-Links-Opposition auf einen Sieg bei der Parlamentswahl in Israel hat sich nicht erfüllt. Nach den ersten Prognosen ist klar: Es gibt ein Patt. Das spielt Netanjahu in die Hände.

Politik
Politik
Insgesamt treten 25 Listen an

Bei den Wahlen zu Israels neuem Parlament, der 20. Knesset, treten 25 Parteien und Listen an. Mehr als die Hälfte davon wird voraussichtlich an der von 2 auf 3,25 Prozent erhöhten Sperrklausel scheitern.

Parlamentswahlen in Israel
Parlamentswahlen in Israel
Netanjahu muss um sein Amt bangen

Erst vor zwei Jahren waren die letzten Wahlen in Israel, nun strebt die linke Opposition einen Politikwandel an. Ministerpräsident Netanjahu geht unterdessen im rechten Lager auf Stimmenfang.

Politik
Politik
Athen legt sich erneut mit Schäuble und EZB an

Erst Reparationsforderungen, jetzt Beleidigungsvorwürfe: Die griechische Regierung heizt den Streit mit Deutschland weiter an. Angeblich soll Finanzminister Wolfgang Schäuble seinen Kollegen Gianis Varoufakis beleidigt haben.

Politik
Politik
SPD-Linke Nahles rückt von Vermögensteuer ab

Nach SPD-Chef Sigmar Gabriel rückt auch die dem linken Parteiflügel zugerechnete Sozialministerin Andrea Nahles von der Vermögensteuer ab. Sie sprach sich in Berlin dafür aus, Alternativen zu prüfen, um mehr soziale Gerechtigkeit finanzieren zu können.

Politik
Politik
Steinbrück wirft SPD mangelnde Wahl-Aufarbeitung vor

Der gescheiterte SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück hat Parteichef Sigmar Gabriel indirekt eine fehlende Aufarbeitung der Niederlage bei der Bundestagswahl 2013 vorgeworfen.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?