A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Spitzenkandidat

Nachrichten-Ticker
Ramelow fürchtet keine knappe Mehrheit in Thüringen

Trotz der knappen Mehrheitsverhältnisse für eine mögliche rot-rot-grüne Regierung in Thüringen zweifelt der linke Spitzenkandidat Bodo Ramelow nicht am Erfolg eines solchen Bündnisses.

Parteienfinanzierung
Parteienfinanzierung
Die AfD ist heiß auf Staatsknete

Die Politik ist um ein Kuriosum reicher: Die AfD handelt mit Gold. Warum? Sie braucht die Einnahmen, um Staatsgelder abzuschöpfen. Das diene aber nur der Demokratie, sagt der Parteisprecher.

Politik
Politik
Rot-Rot in Brandenburg steht

Der Vertrag für eine Neuauflage der rot-roten Koalition in Brandenburg steht: Am Freitag wollen Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) und Linken-Chef Christian Görke die Details des Abkommens vorstellen.

Politik
Politik
Prorussische Partei erhält in Lettland meiste Stimmen

Bei den Parlamentswahlen in Lettland hat die prorussische Partei Harmonie mit 23,1 Prozent die meisten Stimmen erhalten. Ein Machtwechsel ist jedoch unwahrscheinlich.

Wahlen in Brandenburg und Thüringen
Wahlen in Brandenburg und Thüringen
Parteien ringen um Koalitionen - Regierung noch völlig offen

Die Kanzlerin besteht darauf: Es wird keine Zusammenarbeit der CDU mit der AfD geben. Verfassungsschützer glauben an eine stärkere Radikalisierung der NPD. Die Ereignisse des Tages in der Rückschau.

Nachrichten-Ticker
Regierungsbildung in Thüringen völlig offen

Nach dem knappen Wahlausgang in Thüringen ist die Regierungsbildung im Freistaat vollkommen offen: Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht (CDU) sprach sich für die Fortsetzung der Koalition mit der SPD aus, der Linken-Spitzenkandidat Bodo Ramelow warb für ein rot-rot-grünes Bündnis.

Nachrichten-Ticker
Thüringer SPD-Chef Matschie muss gehen

Die Thüringer SPD will sich nach ihrer schweren Niederlage bei der Landtagswahl offenbar personell neu aufstellen.

Nachrichten-Ticker
Thüringer SPD-Chef Matschie muss gehen

Die Thüringer SPD will sich nach ihrer schweren Niederlage bei der Landtagswahl offenbar personell neu aufstellen.

Nachrichten-Ticker
Thüringer SPD-Chef Matschie muss gehen

Die Thüringer SPD will sich nach ihrer schweren Niederlage bei der Landtagswahl offenbar personell neu aufstellen.

Nachrichten-Ticker
Thüringer SPD-Chef Matschie muss gehen

Die Thüringer SPD will sich nach ihrer schweren Niederlage bei der Landtagswahl offenbar personell neu aufstellen.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?