HOME

Andrea Nahles

Andrea Nahles

Ihr Berufswunsch, niedergelegt in ihrer Abi-Zeitung 1989, war eine kühne Alternative: "Hausfrau oder Bundeskanzlerin". Beides ist Andrea Nahles nicht geworden. Als SPD-Generalsekretärin ist sie derzeit vollauf damit beschäftigt, den Wahlkampf ihres Genossen Peer Steinbrück zu organisieren. Der aufreibende Parteijob ließ ihr 2011 kaum Zeit für den Mutterschaftsurlaub, schon acht Wochen nach der Geburt ihrer Tochter kehrte sie wieder an den Schreibtisch zurück. Nahles, die zum linken Flügel der Partei zählt, galt als zentrale Widersacherin von Kanzler Gerhard Schröder, ihre Kampfkandidatur 2005 für das Amt des Generalsekretärs führte zur Resignation des damaligen Parteichefs Franz Müntefering. Ihre zentralen politischen Projekte sind die Bürgerversicherung und der flächendeckende, gesetzliche Mindestlohn. Letzteres konnte sie in den Koalitionsverhandlungen nach der Bundestagswahl 2013 durchsetzen. Wobei der Mindestlohn erst Anfang 2017 wirklich flächendeckend sein soll. Andrea Nahles übernahm 2013 die Leitung des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales von Ursula von der Leyen.

Betriebsrente

«Zielrente» statt Garantie

Betriebsrente soll für Geringverdiener attraktiver werden

Berlin - Mit höherer Förderung und dem Wegfall von Rentengarantien will die Bundesregierung Betriebsrenten auch für Geringverdiener attraktiver machen. Nach langen Verhandlungen einigte sich die Koalition auf letzte zentrale Details einer Reform der Betriebsrente.

Geplantes Rückkehrrecht aus Teilzeit in Vollzeit gescheitert

Das geplante Gesetz von Andrea Nahles zum Rückkehrrecht von Teilzeit in Vollzeit ist gescheitert

Nahles scheitert mit Gesetzesentwurf

Arbeitnehmer erhalten kein Recht auf Rückkehr in Vollzeit

Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD)

Rückkehrrecht in Vollzeit ist endgültig vom Tisch

Stellenangebote

Machtwort aus dem Kanzleramt

Geplantes Rückkehrrecht aus Teilzeit in Vollzeit gescheitert

Nahles: Rückkehrrecht aus Teilzeit in Vollzeit gescheitert

Nahles beharrt auf Reform der Betriebsrente

Jobbörse für Flüchtlinge

Nahles «nicht entspannt»

Nur jeder zehnte Flüchtling schnell in Job

Nur jeder zehnte Flüchtling schnell in Job

Andrea Nahles

Arbeitsministerin prescht vor

Nahles will umfassende Reformen bei Rentenversicherung

Gerüstbauer auf einer Brücke in Frankfurt am Main

Zahl der Arbeitslosen im April um 93.000 gesunken

Zentrale DGB-Kundgebung

«Für ein Leben in Würde»

Tag der Arbeit: Gewerkschaften fordern höheres Rentenniveau

Reiner Hoffmann am Montag in Gelsenkirchen

Gewerkschaften sagen Lohndumping den Kampf an

DGB-Chef fordert Rückkehrrecht auf volle Stelle

Andrea Nahles

Rückkehr aus Teilzeitjobs

Nahles: «Lebenslange Hinzuverdienerrolle nicht zeitgemäß»

Ostrenten werden voll an Westbezüge angeglichen

Bundestag

Angleichung soll 2018 beginnen

Ostrenten werden voll an Westbezüge angeglichen

Renten-Demo

Fragen und Antworten

Bundestag debattiert Rentenpläne

Hannelore Kraft und Malu Dreyer: Alles für den Martin
Kommentar

SPD-Kanzlerkandidat Schulz

Drei Engel für Martin

Ulrike Posche
Kind in einer Hochhaussiedlung bei Köln

Regierung sorgt sich um Kluft zwischen Arm und Reich

Martin Schulz und Angela Merkel: Rivalen um die Macht - aber Profis im Alltag.

Treffen im Kanzleramt

Wo sich die Koalition nun einigte - und welche Themen in den Wahlkampf wandern

Kluft zwischen arm und wird größer

Regierung warnt vor Folgen einer sozialen Spaltung in Deutschland

Spürbarer Anstieg der Renten

Rentner können sich auf spürbaren Anstieg der Altersbezüge im Juli einstellen

Arbeitsministerin Andrea Nahles (SPD)

SPD-Vorstand beschließt Forderung nach Arbeitslosengeld zur Qualifizierung

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools