Zur mobilen Ansicht
Wechseln Sie für eine bessere Darstellung
auf die mobile Ansicht
Weiterlesen Mobile Ansicht
Startseite

Andrea Nahles

Andrea Nahles

Ihr Berufswunsch, niedergelegt in ihrer Abi-Zeitung 1989, war eine kühne Alternative: "Hausfrau oder Bundeskanzlerin". Beides ist Andrea Nahles nicht geworden. Als SPD-Generalsekretärin ist sie derzeit vollauf damit beschäftigt, den Wahlkampf ihres Genossen Peer Steinbrück zu organisieren. Der aufreibende Parteijob ließ ihr 2011 kaum Zeit für den Mutterschaftsurlaub, schon acht Wochen nach der Geburt ihrer Tochter kehrte sie wieder an den Schreibtisch zurück. Nahles, die zum linken Flügel der Partei zählt, galt als zentrale Widersacherin von Kanzler Gerhard Schröder, ihre Kampfkandidatur 2005 für das Amt des Generalsekretärs führte zur Resignation des damaligen Parteichefs Franz Müntefering. Ihre zentralen politischen Projekte sind die Bürgerversicherung und der flächendeckende, gesetzliche Mindestlohn. Letzteres konnte sie in den Koalitionsverhandlungen nach der Bundestagswahl 2013 durchsetzen. Wobei der Mindestlohn erst Anfang 2017 wirklich flächendeckend sein soll. Andrea Nahles übernahm 2013 die Leitung des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales von Ursula von der Leyen.

Rentenzuschuss steigt bis 2020 auf über 100 Milliarden Euro

Jörg Hofmann

IG Metall: Finanzminister Schäuble bei Betriebsrenten am Zug

Andreas Nahles

Experten warnen vor Lockerung von Arbeitszeit-Regelungen

Bundestagsexperten warnen vor Lockerung von Arbeitszeit-Regelungen

Schäuble

Die Finanzierung der Rentenangleichung ist strittig

Jobcenter sollen stärker kontrollieren

Robuster Arbeitsmarkt trotzt der Sommerflaute

Arbeitsmarktzahlen

Niedrigste Juli-Arbeitslosigkeit seit 25 Jahren

Verdient Geld mit Schulden: Schäuble

Schäuble will Angleichung der Ost-Renten nicht aus Steuern finanzieren

Ostrentner sollen Bezüge auf Westniveau erhalten

Nahles will Ostrenten bis 2020 in zwei Schritten angleichen

Ostrentner sollen Bezüge auf Westniveau erhalten

Anpassung der Ostrenten soll 5,7 Milliarden Euro kosten

Scheine im Geldbeutel

Sozialverband bezeichnet Anpassung der Ostrenten als "überfällig"

Rente erst mit 69?

Bericht: Nahles will Ostrente in zwei Schritten bis 2020 angleichen

Behinderten-Vertreter kritisieren geplantes Teilhabegesetz

Höhere Freibeträge und weniger Antragswirrwarr für behinderte Menschen

Nahles und de Maizière bei der Vorstellung des Gesetzes

Integrationsgesetz ist für die Opposition ein Ausgrenzungsgesetz

Bundesarbeitsministerin Nahles

Kabinett beschließt Neuregelungen zu Leiharbeit und Werkverträgen

Merkel, Gabriel und Oettinger auf Schloss Meseberg

Bundesregierung einig bei der Integration von Flüchtlingen

Sigmar Gabriel am Rednerpult, mit ausgestrecktem Zeigefinger

Sigmar Gabriel

Kanzlerkandidatur ohne Chance

Nahles verteidigt Einigung zu Leiharbeit und Werkverträgen

Koalition will Leiharbeit und Werkverträge einschränken

Nahles verteidigt Einigung zu Leiharbeit und Werkverträgen

Union und SPD einig bei Leiharbeit und Werkverträgen

Drei Männer stehen nebeneinander. Auf ihren weißen T-Shirts steht in Rot: Werkvertrag, Stammmitarbeiter und Leiharbeitnehmer

Arbeitsmarktreform

Streit beigelegt - Koalitionsspitze verschärft Regeln für Leiharbeit

Sprachkurs für Ausländer in Rheinland-Pfalz

Bundesregierung will berufliche Sprachförderung für Ausländer verbessern

Unterricht für minderjährige Flüchtlinge

Integrationsgesetz der Koalition geht in die Ressortabstimmung

Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles

Nahles will Sozialhilfeanspruch von EU-Ausländern rechtlich klar beschränken

Andrea Nahles gestikuliert im blauen Blazer am Rednerpult

Hartz IV und Sozialhilfe

Nahles will Sozialleistungen für EU-Ausländer einschränken

täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools