Mobile Ansicht
Wechseln Sie für eine bessere
Darstellung auf die mobile Ansicht
Weiterlesen Mobile Ansicht
HOME

Angela Merkel

Angela Merkel

Als sie 2005 das Kanzleramt bezog, lächelten viele männliche Politikprofis. Wie lange würde "Kohls Mädchen", die nur eine kurze Lehrzeit als Familien-, später als Umweltministerin hatte, durchhalten? Inzwischen zählt Angela Dorothea Merkel zu den mächtigsten Personen der Erde. 2015 war ihr bisher härtestes Jahr im Amt: Durch die Flüchtlingskrise und ihre konsequent offene Haltung bei der Flüchtlingspolitik sanken die Umfragewerte für die sonst so beliebte Kanzlerin gewaltig. Trotz allem ergab eine Forsa-Erhebung für den stern im Oktober 2015, dass sich die CDU-Basis eine vierte Amtszeit der Bundeskanzlerin wünscht. Ob dieser Trend anhält ist Anfang 2016 allerdings unklar. Die Bundesregierung steht unter immer schärferer Kritik für ihre Flüchtlingspolitik und ihre Weigerung die europäische Perspektive aufzugeben - sowohl in Deutschland als auch international. Die Flüchtlingskrise ist der Prüfstein für die Zukunft Angela Merkels als Bundeskanzlerin.

Angela Merkel ist gebürtige Hamburgerin, aber in Ostdeutschland aufgewachsen, außerdem Viertel-Polin. Ihr Mädchenname ist Kasner, eine eingedeutschte Variante des polnischen Kazmierczak. Sie ist mit dem Chemie-Professor Joachim Sauer verheiratet, kinderlos und fürchtet sich vor nichts - nur vor großen Hunden, weil sie einmal als Kind ins Knie gebissen wurde. Da sie als Vorbild für Mädchen in aller Welt gilt, gibt es sogar eine eigene Merkel-Barbie-Puppe.

Gefängnis
Ticker

+++ News des Tages +++

Mindestens 200 Häftlinge aus Gefängnis in Brasilien geflohen

Donald Trump Hillary Clinton Angela Merkel

+++ US-Wahlkampf kompakt +++

Huch?! Clinton und Trump sind einer Meinung - wegen Angela Merkel

Zerstörungen in Idlib

Im Syrien-Konflikt droht vollständiger Bruch zwischen den USA und Russland

Clinton bewundert Merkel

Obama und Merkel verurteilen Luftangriffe auf Aleppo

Während der deutschen Besatzung von September 1941 bis November 1943 wurden in der «Weiberschlucht» bis zu 200.000 Menschen erschossen. Foto: Andreas Stein

Massaker in Babi Jar

Gauck sieht Nazi-Gräuel als Verpflichtung

Putin und Merkel sprechen über Ukraine und Syrien

Syrien: Merkel und Erdogan nehmen Russland in die Pflicht

Chronologie

Die Pkw-Maut - In Berlin beschlossen, von der EU gebremst

Redakteur Dara Hassanzadeh überprüft die Echtheit von Social-Media-Videos. Foto: ZDF/Jonas Dress

TV-Tipp

Das manipulierte Bild

Merkel fordert bessere Zusammenarbeit bei Digitalisierung

Bundestagspräsident Norbert Lammert (r) begrüßt EZB-Präsident Mario Draghi im Deutschen Bundestag in Berlin. Foto: Bernd von Jutrczenka

«Auch Sparer profitieren»

Draghi verteidigt vor Bundestag Nullzinspolitik

Seehofer: Finale Gespräche über Bund-Länder-Finanzen

Seehofer will Einigung mit Merkel «in den nächsten Wochen»

Friedensnobelpreisträger Shimon Peres ist tot

Merkel sieht Peres' Vision von Frieden im Nahen Osten als Verpflichtung

Staatliche Unterstützung? Laut John Cryan «kein Thema». Foto: Arne Dedert

Cryan: Nicht um Hilfe gebeten

Deutsche-Bank-Chef sieht keinen Bedarf für Staatshilfen

Flüchtlinge beim Arzt

stern-Umfrage

Obergrenze für Flüchtlinge? Deutsche können sich nicht entscheiden

Deutsche-Bank-Chef Cryan

Deutsche-Bank-Chef lehnt Staatshilfen kategorisch ab

Merkel empfängt Hollande, Juncker und Vorstandvorsitzende

Merkel empfängt Hollande, Juncker und Unternehmensvorstände

Merkel, Hollande und Juncker treffen Konzernchefs

Deutsche-Bank-Chef sieht keinen Bedarf für Staatshilfen

Deutsche-Bank-Chef: Staatshilfen «für uns kein Thema»

Zerstörtes Gebäude in Aleppo

Syrische Armee erobert Rebellenviertel in Aleppo

Tauber

SPD fordert Merkel zum Eingreifen in Tauber-Affäre um Mobbing-Vorwürfe auf

täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools