Zur mobilen Ansicht
Wechseln Sie für eine bessere Darstellung
auf die mobile Ansicht
Weiterlesen Mobile Ansicht
Startseite

Angela Merkel

Angela Merkel

Als sie 2005 das Kanzleramt bezog, lächelten viele männliche Politikprofis. Wie lange würde "Kohls Mädchen", die nur eine kurze Lehrzeit als Familien-, später als Umweltministerin hatte, durchhalten? Inzwischen zählt Angela Dorothea Merkel zu den mächtigsten Personen der Erde. 2015 war ihr bisher härtestes Jahr im Amt: Durch die Flüchtlingskrise und ihre konsequent offene Haltung bei der Flüchtlingspolitik sanken die Umfragewerte für die sonst so beliebte Kanzlerin gewaltig. Trotz allem ergab eine Forsa-Erhebung für den stern im Oktober 2015, dass sich die CDU-Basis eine vierte Amtszeit der Bundeskanzlerin wünscht. Ob dieser Trend anhält ist Anfang 2016 allerdings unklar. Die Bundesregierung steht unter immer schärferer Kritik für ihre Flüchtlingspolitik und ihre Weigerung die europäische Perspektive aufzugeben - sowohl in Deutschland als auch international. Die Flüchtlingskrise ist der Prüfstein für die Zukunft Angela Merkels als Bundeskanzlerin.

Angela Merkel ist gebürtige Hamburgerin, aber in Ostdeutschland aufgewachsen, außerdem Viertel-Polin. Ihr Mädchenname ist Kasner, eine eingedeutschte Variante des polnischen Kazmierczak. Sie ist mit dem Chemie-Professor Joachim Sauer verheiratet, kinderlos und fürchtet sich vor nichts - nur vor großen Hunden, weil sie einmal als Kind ins Knie gebissen wurde. Da sie als Vorbild für Mädchen in aller Welt gilt, gibt es sogar eine eigene Merkel-Barbie-Puppe.

München gedenkt der Opfer des Amoklaufs - mit Merkel und Gauck

Oppermann kritisiert Seehofer: «völlig deplatziert»

Peter Tauber, Generalsekretär der CDU, kritisiert die Demonstration der Erdogan-Anhänger in Köln
Live

Tag im Ticker

CDU kritisiert türkische Demonstration scharf

Angela Merkel neben Horst Seehofer

Trotz Terrors kein Konsens

Seehofer wettert gegen Merkels "Wir schaffen das"

Trotz Terrors kein Konsens: Seehofer gegen Merkels «Wir schaffen das»

Abschluss Kabinettsklausur

Seehofer distanziert sich von Merkels «Wir schaffen das»

CDU und CSU über Kreuz bei Asylpolitik

Seehofer distanziert sich erneut von Merkels "Wir schaffen das"

Seehofer distanziert sich scharf von Merkels «Wir schaffen das»

Merkel

Mehrheit glaubt nicht an Merkels «Wir schaffen das»

Mehrheit glaubt laut Umfrage nicht an Merkels «Wir schaffen das»

Angela Merkel

CSU ätzt gegen Merkel

"Mich persönlich hat das gestern nicht überzeugt"

CSU unterstellt Merkel indirekt «Blauäugigkeit»

Merkel

CSU unterstellt Merkel indirekt «Blauäugigkeit»

CSU-Kritik an Merkel-Auftritt: «Wir schaffen das» ist zu wenig

Die Facebook-Seite Danke Merkel nimmt Menschen mit simplen Denkmustern und Rechtschreibschwäche aufs Korn

Facebook-Seite "Danke Merkel"

Warum Angela Merkel einfach an allem schuld ist

Özdemir kritisiert Merkels Flüchtlingspolitik

Özdemir attackiert Merkels Flüchtlingspolitik

Opposition verlangt mehr Einsatz bei Fluchtursachenbekämpfung

Türkei verlangt von Deutschland Auslieferung von Gülen-Anhängern

Grünen-Chef Özdemir kritisiert Merkels Schweigen zu Leid in Syrien

Foto der Armeeführung nach der Sitzung

Türkischer Militärrat besetzt wichtige Führungsposten in Armee neu

Bundeskanzlerin hält Kurs

Merkel sagt islamistischem Terror den Kampf an

Merkel spricht von Krieg gegen IS - und stellt sich vor Flüchtlinge

Bundespressekonferenz

Merkel spricht von Krieg gegen IS

  Gegen seine Anhänger geht die Türkei massiv vor: Fetullah Gülen (Archivbild von 2013)

Streit eskaliert

Türkei fordert von Deutschland Auslieferung von Gülen-Anhängern

täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools