Mobile Ansicht
Wechseln Sie für eine bessere
Darstellung auf die mobile Ansicht
Weiterlesen Mobile Ansicht
HOME

Anton Hofreiter

Er sieht aus, wie grünen-Politiker vor 25 Jahren aussahen. Anton Hofreiter nennt sich selbst Toni, trägt eine Langhaarfrisur und einen Bart. Als Biologe und aktiver Naturschützer ist er der Vorzeige-Grüne und der perfekte Gegenpart zur eher konservativen Katrin Göring-Eckardt, mit der er sich den Fraktionsvorsitz teilt. Mit 14 Jahren ging er zu seiner ersten Demonstration. Dies war dann gleich jene in Wackersdorf gegen die dortige Wiederaufbereitungsanlage für Brennstäbe aus Kernreaktoren, was ihn dazu veranlasste hat, sich grüner Politik anzuschließen. Er war jahrelang in der Kommunal- und Landespolitik aktiv. Seit 2005 ist der Münchner Mitglied des Deutschen Bundestags und hatte von 2011-2013 den Vorsitz des Ausschusses Verkehr, Bau und Stadtentwicklung inne. Als Befürworter des "gläsernen Abgeordneten" legt Anton Hofreiter seine persönlichen Verdienste und alle weiteren Mittel, die er als Bundestagsabgeordneter zur Verfügung hat, offen.

Kretschmann und Merkel beim einem Treffen Anfang Juli

Kretschmann wirbt für schwarz-grünes Regierungsbündnis

«Frau Merkel sendet damit das völlig falsche Signal», erklärt Fraktionschef Hofreiter. Foto: Friso Gentsch/Archiv

Grüne kritisieren Merkel für Glyphosat-Unterstützung

Kretschmann ist «strikt» gegen die Steuererhöhungspläne aus Teilen der Grünen-Bundespartei. Foto: Marijan Murat/Archiv

Kretschmann eckt mit Nein zur Vermögensteuer bei Grünen an

Autobahn in Bayern

Bericht: Grüne beschweren sich bei Merkel über Bundesverkehrswegeplan

Tankstelle in Halle/Saale

Hofreiter will Steuer-Begünstigungen für Diesel sofort streichen

"Brauchen keine Ställe mit 40.000 Hühnchen"

Hofreiter: Grünen wollen Massentierhaltung ganz abschaffen

Grüne: Höherer Hartz-IV-Satz für Lebensmittel

Hofreiter fordert Hartz-IV-Erhöhung für gesunde Lebensmittel

Ein mit Glyphosat behandelter Acker bei Leipzig

EU verschiebt erneut Abstimmung über Glyphosat

Streit um Entschädigung deutscher VW-Kunden

Hofreiter: VW behandelt deutsche Dieselbesitzer wie "Verbraucher zweiter Klasse"

Hofreiter: Kein "Kuschelkurs" mit der CDU

Hofreiter warnt Grüne vor "Kuschelkurs" mit CDU

Flüchtlinge nahe der griechisch-mazedonischen Grenze

Grüne: Flüchtlingspakt stellt europäische Werte in Frage

Protest gegen eien AfD-Veranstaltung in Frankfurt

Bündnis "Aufstehen gegen Rassismus" positioniert sich gegen AfD

Linken-Fraktionschef Dietmar Bartsch im Bundestag

Bestürzung über Vorgänge in Sachsen und Kontroversen über Rolle der Polizei

TTIP-Leseraum im Wirtschaftsministerium

Erste Abgeordnete benutzen TTIP-Leseraum - Kritik an Schweigepflicht

Merkel gegen Flüchtlings-Obergrenzen

Merkel bremst Seehofer mit Flüchtlings-Obergrenze aus

Horst Seehofer will die Zahl der neu ankommenden Flüchtlinge auf 200.000 begrenzen

CSU

Seehofer fordert Obergrenze von 200.000 Flüchtlingen pro Jahr

Fernbus und ICE in Freiburg

Linken-Politiker Ramelow fordert Maut für Fernbusse

Merkel verteidigt Flüchtlingspolitik im Bundestag

Merkel: Ausgeglichener Haushalt trotz Flüchtlingen

Flüchtling aus Damaskus bei medizinischer Behandlung in Berlin

Behörden erwarten laut "Bild" 1,5 Millionen Flüchtlinge

Ungarns Ministerpräsident bei der CSU

Orban wirft Merkel "moralischen Imperialismus" vor

Ungarische Soldaten an der Grenze zu Serbien

Flüchtlingskrise

Trotz Grundsatzeinigung - EU bleibt bei Flüchtlingsquote tief zerstritten

M. Beisenherz - Sorry, ich bin privat hier

Return to Gender

Gender-Talk-Runde bei Plasberg

"Hart aber fair"-Kritik

Alles so schön giftig hier

Sophia Thomalla über Plasberg-Auftritt

Sophia Thomalla exklusiv

"Hat der Rundfunkrat nichts Besseres zu tun?"

täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools