Startseite

Anton Hofreiter

Er sieht aus, wie grünen-Politiker vor 25 Jahren aussahen. Anton Hofreiter nennt sich selbst Toni, trägt eine Langhaarfrisur und einen Bart. Als Biologe und aktiver Naturschützer ist er der Vorzeige-Grüne und der perfekte Gegenpart zur eher konservativen Katrin Göring-Eckardt, mit der er sich den Fraktionsvorsitz teilt. Mit 14 Jahren ging er zu seiner ersten Demonstration. Dies war dann gleich jene in Wackersdorf gegen die dortige Wiederaufbereitungsanlage für Brennstäbe aus Kernreaktoren, was ihn dazu veranlasste hat, sich grüner Politik anzuschließen. Er war jahrelang in der Kommunal- und Landespolitik aktiv. Seit 2005 ist der Münchner Mitglied des Deutschen Bundestags und hatte von 2011-2013 den Vorsitz des Ausschusses Verkehr, Bau und Stadtentwicklung inne. Als Befürworter des "gläsernen Abgeordneten" legt Anton Hofreiter seine persönlichen Verdienste und alle weiteren Mittel, die er als Bundestagsabgeordneter zur Verfügung hat, offen.

Anton Hofreiter
Abgastest
Streit um Entschädigung deutscher VW-Kunden
Winfried Kretschmann
Cem Özdemir
Hofreiter: Kein "Kuschelkurs" mit der CDU
Flüchtlinge nahe der griechisch-mazedonischen Grenze
Protest gegen eien AfD-Veranstaltung in Frankfurt
Linken-Fraktionschef Dietmar Bartsch im Bundestag
TTIP-Leseraum im Wirtschaftsministerium
Merkel gegen Flüchtlings-Obergrenzen
Horst Seehofer will die Zahl der neu ankommenden Flüchtlinge auf 200.000 begrenzen.
Fernbus und ICE in Freiburg
Merkel verteidigt Flüchtlingspolitik im Bundestag
Flüchtling aus Damaskus bei medizinischer Behandlung in Berlin
Ungarns Ministerpräsident bei der CSU
Bewaffnete Soldaten postieren sich an der ungarisch-serbischen Grenze
Gender-Talk-Runde bei Plasberg
Schauspielerin Sophia Thomalla in der NDR-Talkshow
täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.

Partner-Tools