HOME
Zusätzliche Jobs entstanden gemessen am Vorjahresquartal weiter vor allem in Dienstleistungsberufen. Foto: Axel Heimken

Wachstum nimmt ab

Erwerbstätigenzahl Ende 2016 auf Rekordhoch

Wiesbaden - Der Boom auf dem deutschen Arbeitsmarkt hat sich dank der guten Konjunktur zum Jahresende fortgesetzt. Die Zahl der Erwerbstätigen mit Arbeitsort in der Bundesrepublik wuchs im vierten Quartal um 0,6 Prozent oder 267 000 Menschen gemessen am Vorjahresmonat.

Griechenland muss zur Auszahlung weiterer Hilfsgelder unter anderem Reformen im Arbeitsmarkt und im Energiesektor umsetzen. Foto: Jens Büttner

Schuldenkrise

Athen: Baldige Einigung mit Gläubigern möglich

Laut den IAB Forschern steigt die Lohnungleichheit in Deutschland durch die größe Zahl von Nideriglohn-Beziehern. Foto: Arno Burgi

Lohnniveau klafft auseinander

Forscher: Mit extrem ungleichen Löhnen kein Jobaufschwung

Seitdem die SPD Martin Schulz als Kanzlerkandidaten für die Bundestagswahl ausgerufen hat, gehen die Umfragewerte steil nach oben. Foto: Kay Nietfeld

Hype um Kanzlerkandidaten

Schulz will sich bei SPD-Wahlprogramm erst später festlegen

Das Verhältnis von Schattenwirtschaft zu offizieller Wirtschaft dürfte sich weiter reduzieren. Foto: Patrick Pleul/Symbolbild

Arbeitsmarkt

Schwarzarbeit geht laut Prognose 2017 weiter zurück

Der designierte SPD-Kanzlerkandidat Schulz

Schulz: Deutschland ist kein gerechtes Land

Junge Menschen sehr oft in befristeten Jobs

US-Notenbankchefin Janet Yellen. Foto: Jim Lo Scalzo

US-Notenbank

US-Notenbank lässt Leitzins unangetastet

Die Million ist überschritten

Zahl der Leiharbeiter steigt auf Rekordhoch

Nahles begrüßt Entwicklung

Arbeitsmarkt: Wintertief ist schwächer als in Vorjahren

Zahl der Arbeitslosen im Januar gestiegen

Arbeitsmarkt startet mit guten Zahlen ins neue Jahr

Mehr reguläre Jobs

Arbeitslosigkeit trotz Eis und Schnee auf Januar-Rekordtief

Eine Frau bittet in Athen um Almosen: Die höchste Arbeitslosenquote hat derzeit Griechenland. Foto: Maurizio Gambarini

Griechenland hat höchste Quote

Eurozone mit niedrigster Arbeitslosigkeit seit 2009

Arbeitslosenzahl steigt im Januar auf 2,78 Millionen

Eine Verkäuferin sortiert Brot in einer Bäckerei. Deutsche Betriebe suchen zur Zeit viele Arbeitskräfte. Foto: Jan Woitas

Arbeitskräfte gesucht

Rekordzahl von freien Stellen im Januar

Arbeitslose warten vor einem Arbeitsamt in Madrid. Foto: JuanJo Martin

Neuer Aufschwung

Spaniens Arbeitslosenquote auf tiefstem Stand seit 2009

Einkommen Sparen

Arbeitsmarkt für Millenials

Top ausgebildet, aber 20 Prozent weniger Einkommen als die Elterngeneration

kramper-gernot
  Opel, gut zwei Jahre nach der Schließung. 

Transfergesellschaft

Zwei Jahre Bochum ohne Opel: Die Hoffnung liegt in Trümmern

  Unter anderem technische Berufe sind gefragt

Arbeitsmarkt

Diese Berufe haben 2017 die besten Jobaussichten

daniel-bakir-01
Logo der Bundesagentur für Arbeit

Ministerium: Derzeit keine Pläne für Beitragssenkung in Arbeitslosenversicherung

Arbeitsagentur in Duisburg

Weise rechnet auch 2017 mit stabilem Arbeitsmarkt

Stundenlohn

Gehälter im Vergleich

Wie die Deutschen beim Brutto-Stundenlohn in Europa abschneiden

Viele Flüchtlinge haben sich in Jobcentern und Arbeitsagenturen angemeldet

Flüchtlinge auf dem Arbeitsmarkt

Nur ein Bruchteil der Flüchtlinge hat Jobs

Wahlsieger François Fillon

Frankreichs Konservative küren Fillon zum Kandidaten für die Präsidentschaft

täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools