Startseite
Bittere Armut
Wohnungseinbruch
  Forscher in Amerika haben untersucht, wie sich der soziale Status von Kindern auf ihre Hirnentwicklung und ihre geistigen Leistungen auswirkt. Die Ergebnisse sind alarmierend.
  Gefälle bei Lebenserwartung: Menschen aus armen Regionen Deutschlands leben statistisch gesehen kürzer
  Wilfredo, 14, wird von seiner Oma im Aufnahmelager abgeholt.
Eine obdachlose Frau sitzt in Stuttgart auf dem Boden einer Einkaufsstraße
Mann mit Smartphone steht neben Bettlerin in Madrid
Ein Kind in der EU gehört zu den großen Verlierern
Müllsammler im pakistanischen Lahore
Alleine in der Hauptstadt Palma gibt es mindestens 1100 wohnungslose Menschen
Die UNO will vor allem den Hunger in Afrika bekämpfen
  Regierungschef Tsipras applaudiert einem Redner im Parlament. Mit seinem wortgewaltigen Auftritt hatte er zuvor die Abgeordneten begeistert.
  In Deutschland wachsen 17 Prozent der unter dreijährigen Kinder in Familien auf, die von der staatlichen Grundsicherung leben
  Hauptsache Arbeit: Frauen schuften in einer Recyclingfirma im bitterarmen Osttimor
  Ein Obdachloser schaut auf Tauben - das Risiko in Deutschland zu verarmen wächst
  Für eine Handvoll Reis müssen Menschen in Indonesien machmal tief in die Tasche greifen. Wie tief, lässt sich mit Hilfe von Tweets und Blogs herausfinden.
  Wer arm ist, ist häufig auf Unterstüzung durch die Wohlfahrtsverbände angewiesen. Die Caritas in Berlin hat in den Wintermonaten eine Wärmestube eingerichtet, in der Obdachlose sich ein paar Stunden aufwärmen können.
  Immer mehr Deutsche sind von Armut betroffen und auf Hilfe angewiesen: In der Tafel der Stephanusgemeinde in Wiesbaden werden warme Mahlzeiten verteilt.
  Eine ältere Frau sucht in einem Mülleimer nach Pfandflaschen. 14 bis 16 Prozent der Deutschen gelten als arm.
täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools