HOME

5,7 Millionen Älteren droht Armut oder Ausgrenzung

Berlin (dpa) - Immer mehr älteren Menschen in Deutschland drohen Armut oder soziale Ausgrenzung. Waren 2010 noch 4,9 Millionen Menschen im Alter von 55 und älter betroffen, stieg deren Zahl seither kontinuierlich auf zuletzt 5,7 Millionen. Dies geht aus aktuellen Daten des Europäischen Statistikamts Eurostat hervor, auf die die Linke-Bundestagsabgeordnete Sabine Zimmermann aufmerksam machte. Damit waren 2015 20,8 Prozent aller Menschen im Alter von 55 und älter von Armut oder sozialer Ausgrenzung bedroht. EU-weit liegt der Anteil leicht unter dem in Deutschland.

2015 waren 20,8 Prozent aller Menschen im Alter von 55 und älter von Armut oder sozialer Ausgrenzung bedroht. Foto: Stephanie Pilick

Europäisches Statistikamt

5,7 Millionen Ältere von Armut oder Ausgrenzung bedroht

5,7 Millionen Ältere von Armut oder Ausgrenzung bedroht

Trotz Jobs knapp bei Kasse

Jeder zehnte Beschäftigte trotz Jobs von Armut bedroht

Kinderarmut auf den Philippinen

Schlafen auf dem Friedhof - arbeiten im Müll

Denise Fernholz
Viele trotz Job von Armut bedroht

Mehr Menschen in Europa trotz Vollzeitjobs von Armut bedroht

Millionen Menschen in Deutschland gelten als arm

Ein Fünftel der Bevölkerung in Deutschland von Armut bedroht

US-Außenminister Kerry und Afghanistans Präsident Ghani

Geberkonferenz in Brüssel sagt Afghanistan 15 Milliarden Dollar zu

Passanten in Nordrhein-Westfalen

Mehr Menschen im Westen Deutschlands von Armut bedroht

  Kind in einer Hochhaussiedlung bei Köln: Der Kinderschutzbund fordert eine bessere Absicherung

Im reichen Deutschland

Millionen Kinder und Jugendliche sind zu arm für Urlaub

Männeraktivisten fordern mehr Rechte für Trennungsväter

Jedes vierte Kind in Europa von Armut bedroht

  Befristete Arbeitsverhältnisse und Entwicklungen wie "Generation Praktikum" drücken in Deutschland die Haushaltseinkommen.

McKinsey-Studie

Ende der Wohlstands-Ära: Die Jungen werden ärmer als ihre Eltern

kramper-gernot
  Jugendliche sind die am stärksten armutsgefährdete Gruppe Deutschlands.

Monitor Jugendarmut

So armutsgefährdet sind deutsche Jugendliche

  Forscher in Amerika haben untersucht, wie sich der soziale Status von Kindern auf ihre Hirnentwicklung und ihre geistigen Leistungen auswirkt. Die Ergebnisse sind alarmierend.

Hirnforschung

Macht Armut dumm?

Alexandra Kraft
  Gefälle bei Lebenserwartung: Menschen aus armen Regionen Deutschlands leben statistisch gesehen kürzer

Lebenserwartung

Arme Menschen sterben früher

  Wilfredo, 14, wird von seiner Oma im Aufnahmelager abgeholt.

El Salvador

Die Flucht der Kinder

Jan-Christoph Wiechmann
Eine obdachlose Frau sitzt in Stuttgart auf dem Boden einer Einkaufsstraße

Armutsbericht

Immer größere Kluft zwischen Arm und Reich in Deutschland

Mann mit Smartphone steht neben Bettlerin in Madrid

Oxfam-Bericht

62 Superreiche besitzen so viel wie die halbe Welt

stern-Sozialreportage

Manhattan liegt in Brandenburg

Laura Himmelreich
Ein Kind in der EU gehört zu den großen Verlierern

Studie zur Gerechtigkeit

Kinder und Jugendliche sind Europas Verlierer

"Face" von Bruce Gilden

Nicht wegsehen! Echte Gesichter von echten Typen

Armut auf Mallorca

Wachsende Armut auf der Trauminsel

Ausgewandert aus Deutschland - und jetzt obdachlos auf Mallorca

Hunger in Afrika

Maßnahmenkatalog

Vereinte Nationen einigen sich auf Entwicklungsziele bis 2030

Aktion "Deutschlands Herzschlag"

Mitten in Deutschland: Wenn Kinder in absoluter Armut aufwachsen

täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools