Mobile Ansicht
Wechseln Sie für eine bessere
Darstellung auf die mobile Ansicht
Weiterlesen Mobile Ansicht
HOME
Einer der aus Deutschland Abgeschobenen in Kabul

Deutschland schiebt 25 abgelehnte Asylbewerber nach Afghanistan ab

Ungarn erwägt generelle Inhaftierung von Asylbewerbern

Abschiebung von Nordafrikanern

Verschiedene Hemmnisse

Abschiebung von Nordafrikanern scheitert in den meisten Fällen

Erstaufnahmeeinrichtung in Bayern

Zeitung: Bundesregierung will wieder Asylbewerber nach Griechenland abschieben

Kaum Abschiebungen abgelehnter Asylbewerber nach Nordafrika

Horst Seehofer

Berlin³: Asylbewerber

Seehofers absurde Obergrenze

Axel Vornbäumen

Hintergrund

Asylprognose 2017: Eine Rechnung mit vielen Unbekannten

De Maizière und Weise stellen Asyl-Statistik für 2016 vor

Minister Müller

Entwicklungsminister Müller warnt vor Kürzungen für Maghreb-Staaten

Ermittlungen wegen erfundener Meldung um Vergewaltigung

SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann

Oppermann fordert Sanktionen gegen Herkunftsländer bei Abschiebeproblemen

Feuerwehrkräfte löschen den Brand in einer Flüchtlingsunterkunft in Hövelhof bei Paderborn. Foto: Ralf Hilker/Kreis Paderborn

Unterbringungssituation

Brand in Flüchtlingsunterkunft wurde wohl aus Frust gelegt

Hintergrund

Wie werden falsche Identitäten von Asylbewerbern aufgedeckt?

Mann gibt IS-Kontakte zu

Terrorverdächtiger Syrer in Saarbrücken festgenommen

Sozialbetrug in Braunschweig

Mit falschen Identitäten

Flüchtlinge sollen Gelder in Millionenhöhe erschlichen haben

Terrorverdächtiger Syrer in Saarbrücken festgenommen

Verdacht auf Terrorfinanzierung: Polizei fasst Syrer

Feuerwehreinsatz

Asylbewerber übergießt sich mit Benzin und zündet sich an

Soko ermittelt wegen Sozialbetrugs gegen Flüchtlinge

Aufenthaltsgestattung zur Durchführung des Asylverfahrens. In der Landesaufnahmestelle Braunschweig sollen sich einige Flüchtlinge mehrfach registriert haben, um mehrfach Leistungen zu beziehen. Foto: Arne Dedert/Archiv

Soko ermittelt

Verdacht auf Sozialbetrug durch Flüchtlinge in Braunschweig

Österreich macht Druck bei Rücknahme von Flüchtlingen

Auch für die Gemeinden ist die Situation belastend. Foto: Tobias Hase

Perspektivlosigkeit

Immer mehr anerkannte Asylbewerber in Sammelunterkünften

Mehrheit für Forcierung

Muss Deutschland mehr im Kampf gegen den IS tun?

Im vergangenen Jahr haben Zehntausende Flüchtlinge Deutschland freiwillig verlassen. Foto: Julian Stratenschulte/Symbol

Großteil aus dem Westbalkan

Zehntausende Asylbewerber freiwillig in Heimat zurückgekehrt

täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools