HOME

Barbara Hendricks

Schlagzeilen machte Barbara Hendricks Ende der 1980er Jahre, als sie während einer Diskussion über die SPD-Haushaltspolitik im nordrhein-westfälischen Landtag mit Hartmut Schauerte (CDU) eine Zigarett...

mehr...

Weltklimakonferenz

Hendricks: Bonner Klimagipfel muss Signal an Trump senden

Berlin/Bonn - Die bevorstehende Weltklimakonferenz in Bonn soll nach dem Willen von Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) ein «starkes Signal der Einigkeit» an US-Präsident Donald Trump senden.

Vor Jamaika-Verhandlungen

Deutschland verfehlt Klimaschutzziele klarer als angenommen

Hendricks erinnert Merkel an ihr Klimaschutz-Versprechen

Geräte zur Messung der Luftqualität in Düsseldorf

Städte erwarten vom Treffen im Kanzleramt "Masterplan" Mobilität

Hendricks beim Dieselgipfel Anfang August

Hendricks fordert konkrete Ergebnisse von Merkels Diesel-Treffen mit Kommunen

Seehofer will am Verbrennungsmotor festhalten

Seehofer macht Festhalten am Verbrennungsmotor zur Koalitionsbedingung

DUH kritisiert Ergebnisse des Diesel-Gipfels

SPD kritisiert Merkels Ablehnung von EU-Quote für Elektroautos

Abgase aus dem Auspuff eines Diesel-Autos

Hendricks: Software-Updates bei Dieselautos nur "der erste Schritt"

Verkehr in Stuttgart

Zukunft des Dieselmotors

Dicke Luft und Fahrverbote: Das müssen Sie über den Diesel-Gipfel wissen

Verkehrsminister Dobrindt

Dobrindt drängt Industrie zu schnellen Lösungen zur Nachrüstung von Diesel-Autos

Bundesregierung lädt zum Diesel-Gipfel

Vor dem Diesel-Gipfel sucht die Bundesregierung noch eine einheitliche Linie

1.6 TDI Motor (EA189) Stömungsgleichrichter

Chronologie des Dieselskandals

Chronologie des Dieselskandals

Umweltministerin Hendricks

Politik schwört Autobauer auf ungemütlichen Diesel-Gipfel ein

Bundesregierung lädt zum Diesel-Gipfel

Autoindustrie will Diesel-Fahrverbote abwenden

Umweltministerium warnt vor verheerendem Insektensterben

Hendricks warnt vor verheerendem Insektensterben in Deutschland

Bezahlbarer Wohnraum ist knapp in Deutschlands Städten

Eine Million Wohnungen zu wenig

Wenn Familien keine bezahlbaren Wohnungen mehr finden

Neubaugebiet in Rheinland-Pfalz

Lage auf dem deutschen Wohnungsmarkt hat sich in vergangenen Jahren verschärft

Barbara Hendricks

Barbara Hendricks

Umweltministerin macht ihrer Partnerin Heiratsantrag

Hendricks für intelligente Ampeln

Hendricks fordert intelligente Ampeln und Mülltonnen

Bundesumweltministerin Hendricks

Hendricks wirbt bei UNO für internationale Anstrengungen beim Meeresschutz

Die Autoren wollen einen Kurswechsel in der Klimapolitik

Hendricks "sehr verwundert" über Forderungen nach Klima-Kurswechsel aus der CDU

USA könnten aus Klimaabkommen aussteigen

Politiker aus aller Welt appellieren an die USA vor möglichem Rückzug aus Klima-Pakt

In den Meeren schwimmen die größten Müllhalden

G20-Staaten beschließen Aktionsplan gegen Vermüllung der Meere

Steinkohle-Heizkraftwerk bei Esslingen

Hendricks sieht Deutschland angesichts möglicher US-Klimaschutz-Abkehr in Führungsrolle

Schlagzeilen machte Barbara Hendricks Ende der 1980er Jahre, als sie während einer Diskussion über die SPD-Haushaltspolitik im nordrhein-westfälischen Landtag mit Hartmut Schauerte (CDU) eine Zigarette auf dessen Handrücken ausdrückte. Danach begegneten sie sich immer wieder auf politischer Ebene und Schauerte sagt von Hendricks, er habe sie als seriöse Politikerin kennengelernt. Sie hat in Bonn Geschichte und Sozialwissenschaften auf Lehramt studiert und 1980 in Philosophie über "Die Entwicklung der Margarine-Industrie am unteren Niederrhein" promoviert. Seit 1995 ist Barbara Hendricks Mitglied des deutschen Bundestages und war unter Gerhard Schröder parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Finanzen. 2007 wurde sie zur Bundesschatzmeisterin der SPD gewählt. Im dritten Kabinett von Angela Merkel hat sie das Bundesumweltministerium übernommen.

Text: Sabrina Twele, 05.05.2015


Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren