HOME

Barbara Hendricks

Schlagzeilen machte Barbara Hendricks Ende der 1980er Jahre, als sie während einer Diskussion über die SPD-Haushaltspolitik im nordrhein-westfälischen Landtag mit Hartmut Schauerte (CDU) eine Zigarette auf dessen Handrücken ausdrückte. Danach begegneten sie sich immer wieder auf politischer Ebene und Schauerte sagt von Hendricks, er habe sie als seriöse Politikerin kennengelernt. Sie hat in Bonn Geschichte und Sozialwissenschaften auf Lehramt studiert und 1980 in Philosophie über "Die Entwicklung der Margarine-Industrie am unteren Niederrhein" promoviert. Seit 1995 ist Barbara Hendricks Mitglied des deutschen Bundestages und war unter Gerhard Schröder parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Finanzen. 2007 wurde sie zur Bundesschatzmeisterin der SPD gewählt. Im dritten Kabinett von Angela Merkel hat sie das Bundesumweltministerium übernommen.

Text: Sabrina Twele, 05.05.2015


DUH kritisiert Ergebnisse des Diesel-Gipfels

SPD kritisiert Merkels Ablehnung von EU-Quote für Elektroautos

Die SPD hat die ablehnende Haltung von Bundeskanzlerin Angela Merkel zum Vorschlag einer EU-Quote für Elektroautos kritisiert.

Hendricks für E-Auto-Quote: Sicher, dass EU-Vorschlag kommt

Fahrzeug-Abgase

Fahrverbote nicht aus der Welt

Kritik an Ergebnissen des Diesel-Gipfels wird schärfer

Komplizierte Lage

Der Diesel-Kater: Wären Fahrverbote rechtlich erlaubt?

Diesel-Gipfel

Kritik an Gipfelbeschluss

Neue Software für 5,3 Millionen Diesel

Software-Update

Fragen und Antworten

Dieselland soll sauber werden

Diesel-Gipfel in Berlin will Fahrverbote abwenden

Hendricks: Software-Updates bei Dieselautos nur "der erste Schritt"

Verkehr in Stuttgart

Zukunft des Dieselmotors

Dicke Luft und Fahrverbote: Das müssen Sie über den Diesel-Gipfel wissen

Hendricks verteidigt möglichen Kompromiss bei Dieselgipfel

Greenpeace-Aktion

Fragen und Antworten

Dieselland soll sauberer werden

Verkehrsminister Dobrindt

Dobrindt drängt Industrie zu schnellen Lösungen zur Nachrüstung von Diesel-Autos

Diesel-Diskussion: Dobrindt weist Kritik zurück

Umweltbelastung in Düsseldorf

Nachrüstung und Kaufanreize

Bund ringt vor Diesel-Gipfel um klare Linie

Bundesregierung lädt zum Diesel-Gipfel

Vor dem Diesel-Gipfel sucht die Bundesregierung noch eine einheitliche Linie

1.6 TDI Motor (EA189) Stömungsgleichrichter

Chronologie des Dieselskandals

Chronologie des Dieselskandals

Regierung ringt vor «Dieselgipfel» um gemeinsame Position

Umweltministerin Hendricks

Politik schwört Autobauer auf ungemütlichen Diesel-Gipfel ein

Bundesregierung lädt zum Diesel-Gipfel

Autoindustrie will Diesel-Fahrverbote abwenden

Auspuff

Luftreinhalteplan ungenügend

Urteil mit Signalwirkung: Stuttgart droht Diesel-Fahrverbot

Barbara Hendricks

Diesel-Krise

Hendricks: Hersteller müssen Fahrverbote selbst verhindern

Bundesumweltministerin Hendricks

Eigene Verantwortung

Hendricks: Hersteller müssen Diesel-Fahrverbote verhindern

Volkswagen

Kartell-Vorwürfe aus den USA

VW will insgesamt vier Millionen Diesel-Autos nachrüsten

Umweltministerin Hendricks

Klartext in Wolfsburg

Schluss mit dem «Kuschelkurs» für Autobauer?

VW will vier Millionen Diesel-Autos nachrüsten

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools