Mobile Ansicht
Wechseln Sie für eine bessere
Darstellung auf die mobile Ansicht
Weiterlesen Mobile Ansicht
HOME

Barbara Hendricks

Schlagzeilen machte Barbara Hendricks Ende der 1980er Jahre, als sie während einer Diskussion über die SPD-Haushaltspolitik im nordrhein-westfälischen Landtag mit Hartmut Schauerte (CDU) eine Zigarette auf dessen Handrücken ausdrückte. Danach begegneten sie sich immer wieder auf politischer Ebene und Schauerte sagt von Hendricks, er habe sie als seriöse Politikerin kennengelernt. Sie hat in Bonn Geschichte und Sozialwissenschaften auf Lehramt studiert und 1980 in Philosophie über "Die Entwicklung der Margarine-Industrie am unteren Niederrhein" promoviert. Seit 1995 ist Barbara Hendricks Mitglied des deutschen Bundestages und war unter Gerhard Schröder parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Finanzen. 2007 wurde sie zur Bundesschatzmeisterin der SPD gewählt. Im dritten Kabinett von Angela Merkel hat sie das Bundesumweltministerium übernommen.

Text: Sabrina Twele, 05.05.2015


Hinter dem Förderturm der Zeche Zollverein in Essen haben sich die Baumkronen der Stadtbäume herbstlich gefärbt. Foto: Roland Weihrauch

Zum Auftakt ein Bürgerfest

Essen ist «Grüne Hauptstadt Europas»

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks will EU-Gelder in einen Topf umleiten, mit dem der Bund gezielt nachhaltige Landwirtschaft fördern kann. Foto: Gregor Fischer

Zugunsten der Umwelt

Hendricks will Agrarsubventionen umverteilen

Bundesregierung uneins über Umgang mit Wölfen

Bundesumweltministerin Hendricks bringt E-Auto-Quote ins Spiel

Diesel-Autos stoßen viel Stickoxid aus

Untersuchung: Dieselautos stoßen viel mehr Stickoxide aus als Lastwagen

Der Wohnungsbau in Deutschland hat dennoch den vergangenen Jahren stark zugenommen - unter anderem wegen der Flüchtlingskrise. Foto: Armin Weigel

Kapazitätsengpässe

Ziel von 400 000 Neubauwohnungen verfehlt

Als Hauptursache für die Nitratbelastung gilt der übermäßige Einsatz von stickstoffhaltigem Dünger in der Landwirtschaft. Foto: Jochen Lübke

Hauptursache Stickstoff-Dünger

Zu hohe Nitratwerte im deutschen Grundwasser

Dünger verseucht Grundwasser mit Nitrat

Zu viel Nitrat

Gülle und Dünger verseuchen Grundwasser in Deutschland

In Deutschland dürfen überlange Lastwagen seit Jahresbeginn regulär auf bestimmten Straßen fahren. Foto: Marijan Murat

Testphase verlängert

Lang-LKW sorgen für Zoff in der Bundesregierung

Hendricks: Entmachtung ungarischer Atomaufsicht bedenklich

Stadt-Land-Gefälle

Das große Wohnungsrätsel: Mangel trotz Leerstands

Behälter mit hoch radioaktiven Abfällen stehen im atomaren Zwischenlager in Gorleben in der Transportbehälter-Halle. Foto: Jochen Lübke/Archiv

Vorschlag für Verfahren

Atommüll-Endlager gesucht

Die Suche nach einem Atommüllendlager dauert an

Kabinett beschließt Gesetzesnovelle für Suche nach Atommüllendlager

Kabinett bringt neue Anreize für Carsharing auf den Weg

Hendricks (l) und Jambon bei der Unterzeichnung

Deutschland und Belgien unterzeichnen gemeinsames Atomabkommen

Anti-Atom-Protest in Lingen

Deutschland und Belgien unterzeichnen Atomabkommen

Der frühere Umweltminister Peter Altmaier (CDU) muss vor dem Untersuchungsausschuss zum Abgasskandal aussagen
Blog

Dieselskandal

Die Autoindustrie und die Angsthasen

Hans-Martin Tillack
Ein Wohn- und Geschäftshaus im Bau im Leipziger Zentrum

Hendricks plant Eigenheimzuschuss von bis zu 20.000 Euro für Familien

SPD-Agentur nahm offenbar Geld für Politiker-Gespräche

SPD-Agentur nahm offensichtlich Geld für Treffen mit Spitzenpolitikern

UN-Generalsekretär Ban glaubt, dass Trump Wahlkampfaussagen ändert

UN-Klimakonferenz im Schatten von Trump-Sieg

Demonstration gegen den Klimawandel in Marrakesch

Regierungsmitglieder beraten bei UN-Klimakonferenz im Schatten von Trump-Sieg

Braunkohletagebau in Nordrhein-Westfalen

Kabinett beschließt nach langem Streit Klimaschutzplan

Windräder und Kohlekraftwerk in Niedersachsen

Regierung einigt sich nach langem Streit auf Klimaschutzplan

Umweltministerin Barbara Hendricks im Bundestag

Im Bundestag harte Kritik an Regierung wegen Hängepartie beim Klimaschutzplan

täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools